• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kein Telefon aber auf Kto-Auszug sichtbar

insolaner

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
3 Apr 2013
Beiträge
75
Bewertungen
17
Hallo Elos ,
Ich hab da mal wieder ne simple Frage .
Ihr schreibt immer man sollte angeben kein Telefon zu haben und da kam mir die Überlegung , mußte noch keiner von euch einen Kontoauszug vorlegen bei dem ersichtlich war das für einen Telefonanschluß gezahlt wird ? Oder darf man Ausgaben alle schwärzen und ist das nicht irgendwie heraus zufinden das man Telefon hat ?!

Grüße aus Berlin
 

elo237

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.178
Bewertungen
993
Text darf man schwärzen, könnte ja auch was von Beate Uhse sein :icon_hihi:
 
G

Gast1

Gast
Hallo Elos ,
Ich hab da mal wieder ne simple Frage .
Ihr schreibt immer man sollte angeben kein Telefon zu haben
Wenn man eine Telefonnummer angegeben hat beim Amt, dann fordert man das Amt auf (egal ob AfA oder JC), dass diese Information dort gelöscht wird. Ein entsprechendes Musterschreiben gibt es hier irgendwo im Forum zum Runterladen.

Wenn dann die Nummer gelöscht ist im Amt, dann ist es auch egal, ob auf den Kontoauszügen drauf steht, dass für einen Telefonanschluss Geld vom Konto abgebucht worden ist. Dann muss man das auch nicht schwärzen, und dann ist es auch egal, ob das Schwärzen dieser Information erlaubt ist oder nicht.
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Auf dem Kontoauszug kann stehen was will. Du bist nicht verpflichtet, per Phone erreichbar zu sein. Deine Verpflichtung erstreckt sich darauf, wie ein Geier Deinen Briefkasten zu umkreisen und das an jedem Werktag. :biggrin:
Weiter bist Du nicht verpflichtet, neben Deinem Phone zu sitzen und jeden Anruf anzunehmen. :wink:
Auch muss man sicher nicht auf jeden Anruf reagieren, der auf dem Display auftaucht. Stell Dir vor Du rufst zurück und landest per Umleitung bei ner Betrügerhotline. :biggrin:
 

insolaner

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
3 Apr 2013
Beiträge
75
Bewertungen
17
Macht alles Sinn
Ich hab sowieso kerne Nummer raus gegeben
Aber um Briefkasten kreisen geht leider nicht , da kreist schon der Pleitegeier

Schöne Grüße aus Berlin
Und thanks für die netten Beiträge
Thema abgeschlossen !
 

swavolt

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
9.623
Bewertungen
8.741
Muss ja nicht dein Telefon sein das du bezahlst.
Familie, Freunde usw.
 

Der aufmüpfige

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
593
Bewertungen
229
Wenn man eine Telefonnummer angegeben hat beim Amt, dann fordert man das Amt auf (egal ob AfA oder JC), dass diese Information dort gelöscht wird. Ein entsprechendes Musterschreiben gibt es hier irgendwo im Forum zum Runterladen.

Wenn dann die Nummer gelöscht ist im Amt, dann ist es auch egal, ob auf den Kontoauszügen drauf steht, dass für einen Telefonanschluss Geld vom Konto abgebucht worden ist. Dann muss man das auch nicht schwärzen, und dann ist es auch egal, ob das Schwärzen dieser Information erlaubt ist oder nicht.
Wie Schlaraffenland schon schrieb, so ist es.

Telefonnummer und E-Mail Adresse sind FREIWILLIGE Angaben, du musst lediglich postalisch (also per Briefkasten) erreichbar sein. Alles andere ist freiwillig und basta.
Da kann deine Rechnung für Internet und/ oder Telefon ruhig auftauchen, na und?
 

romeo1222

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.575
Bewertungen
305
Wobei man darauf achten sollte, dass die Nummer nicht auf dem Kontoauszug auftaucht. Diese habe ich geschwärzt, als ich mal Kontoauszüge vorlegen musste. Ebenso natürlich die Kundennummer.
 
Oben Unten