Kein Mehrbedarf vom Sozialamt, wie lange dauert die Bewilligung für den Antrag auf Mehrbedarf?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Larissa93

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2017
Beiträge
68
Bewertungen
9
Hi,
ab 01.02. sind wir beim Sozialamt und nicht mehr beim Jobcenter. Vom Sozialamt erhalten wir dann "Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt nach §§ 27 ff. SGB XII".

Heute kam der Bescheid, sowohl vom Sozialamt dass wir dass ab 01.02. bekommen, als auch vom Jobcenter, das wir ab 01.02. keine Leistungen mehr vom Jobcenter erhalten.
Soweit alles in Ordnung.

Allerdings hat das Sozialamt (noch) keinen Mehrbedarf wegen der Zöliakie meiner Freundin genehmigt. D.h. uns fehlen ab Februar 84,-€ monatlich, die das Jobcenter bisher gezahlt hat.

Das Sozialamt schreibt dazu: "Über den Mehrbedarf nach § 30 Abs. 5 SGB XII wird zu gegebener Zeit entschieden."

Was bedeutet "zu gegebener Zeit"? Wann es denen passt?

Wir sind auf den Mehrbedarf angewiesen, da die Glutenfreien Lebensmittel meiner Freundin nun mal erheblich mehr kosten.
Beispiel: "normale" Packung Brötchen (9 Stück) bei unserem Lebensmitteldiscounter 1,29€ -> Glutenfrei (4 Brötchen) 1,99€
"normales" Brot ca 1,-€ -> Glutenfrei (8 Scheiben) 3,19€
"normales" Toastbrot 0.55€ -> Glutenfreies 1.99 €
usw.

Wielange darf sich das Sozialamt mit der Entscheidung Zeit lassen? Gibt es da Richtlinien, bis wann die das entscheiden müssen?
Wir könnten sonst nichtmal zur Tafel gehen wenn das Geld knapp wird, da unsere Tafel nichts glutenfreies da haben.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.372
Hier wird dir der § 30 SGB II Abs.: 5 genannt:

(5) Für Kranke, Genesende, behinderte Menschen oder von einer Krankheit oder von einer Behinderung bedrohte Menschen, die einer kostenaufwändigen Ernährung bedürfen, wird ein Mehrbedarf in angemessener Höhe anerkannt.

Was bedeutet "zu gegebener Zeit"? Wann es denen passt?

Nein das heißt es nicht, der Bescheid für den Mehrbedarf wird extra bearbeitet und sollte in den nächsten Tagen
beschieden werden, Attest vom Arzt liegt aktuell vor?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten