Kein Geld für Bewerbungen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dominik25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
92
Bewertungen
1
Hallo Leute,

ich habe ein sehr großes Problem und weis nicht mehr weiter. Heiße Dominik, bin 24Jahre alt, komme aus Maintal bei Hanau/Frankfurt und habe einen Rechtsschreibefehler ich kann keine KOMMAS setzen.

Es begann so das ich am 21.01.2009 die Ausbildung zum Verkäufer beendet habe erfolgreich. Habe die Ausbildung verkürzt. Die Arge hat mir dann so ein Wisch vorgelegt Namens EGV wo ich Monatlich 60 Bewerbungen schreiben sollte egal in welcher Form. Das ging bis in den August dieses Jahres. Vor gut einer Woche hatte ich von der ARGE einen Anruf bekommen wo Sie mir sagten das ich jetzt 30 konkrete Bewerbungen schreiben soll und das nur schriftlich und in doppelter Ausführung. Am Telefon habe ICH VERNEINT. Darauf hatten Sie aufgelegt und eine Woche später kam eine neue EGV wie oben benannt. Ich hatte nicht zugestimmt. Bei der EGV steht das die ohne Unterschrift gültig sei....... Stimmt das ????

Mir wurde gesagt das ich von der ARGE kein Bewerbungsgeld erhalte, weil ich ein besonderer Fall wäre und ohnehin hätte ich nur 3 Euro bekommen.

Dann kommt noch hinzu da ich ja keine 60 Bewerbungen schreiben kann weil in meinem Umkreis kaum Stellen da sind haben se mir fast jeden Monat 30% von meinem ALG1 Geld abgezogen. Und das ich jetzt keinen Cent mehr von dem Arbeitsamt bekomme...... und ich soll jetzt über 300 Ocken ausgeben für Bewerbungen mit was bitte, wenn ich nichts habe ???

Wenn ich nicht diese 30 konkreten Bewerbungen schreibe sagten Sie mir das Sie mir das ganze Geld was ich bekommen habe während des gesamten Jahres mir wieder entziehen und Klage einreichen können.........

Als letztes kommt noch hinzu das ich bald in Hartz4 falle und Anträge hatten wir schon gestellt einen von mir ....wo mir gesagt wurde deine Eltern müssen es ausfüllen und Unterschreiben ... Eltern haben es auch gemacht auch Ablehnung mit keiner Bergründung.....


Ich weis nicht mehr weiter was soll ich machen benötige Dringends Hilfe bin schon sehr Depressiv und Eltern wollen mich bald rausschmeissen................


Liebe Grüße

Dominik :)
 
A

Akos

Gast
Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum hier, wollte mich mal umschauen und sehen ob es hier Leute gibt, die vielleicht Hilfe brauchen.

Ich will zu diesem Thema mal etwas anderes beitragen: Seltsamerweise kommt hier niemand auf die Frage, wie es dazu kommt, dass man 30 (oder 60) Bewerbungen vorlegen soll. Kann es sein, dass man in der Vergangenheit vielleicht zu schludrig war?
Komischerweise gibt es hier nur lautstarke Proteste, was das für Unmenschen sind und wie man sich am besten gegen alles wehren kann und wo man gegen wen irgendwelche Klagen anstrebt.
Hilft das einem Arbeitssuchenden weiter? Oder geht es gar nicht um die Suche nach einem Arbeitsplatz? Diese Frage sei doch mal gestattet.

Im ersten Eintrag steht, Du hast eine Ausbildung als Verkäufer abgeschlossen, kommst aus Maintal und es gibt keine offenen Stellen. Ich habe eben mal eine Internetrecherche gemacht (nur 5 Minuten) und bekam im Umkreis von 50 km 200 (ZWEIHUNDERT !!!) offene Stellen mit dem Suchbegriff Verkäufer angezeigt! Was ist mit denen? Hast Du die schon alle durch?

Nimm's nicht persönlich - Wenn man aber seine Zeit mit Jammern im Forum vergeudet kann man wirklich keinen Job finden; Gilt für Alle!

Falls Du allerdings wirklich Hilfe brauchst ... Wie schreibe ich meine Bewerbung? Wie komme ich zu dem potentiellen Arbeitsplatz hin, wenn ich nicht mobil bin? etc.... Dann bin ich gerne bereit, Hilfe zu leisten!

Viele Grüße ...

:icon_klatsch:hat sich hier ein offizieller zu uns gesellt??? wer so schimpft sitzt vielleicht im arbeitsamt... Beamter???:cool:
 

Barnisti

Neu hier...
Mitglied seit
11 September 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Weder im Arbeitsamt noch Beamter. Nur ein ganz normaler Bürger, Arbeitnehmer, Familienvater der vorhatte ein bißchen was Gutes zu tun und dazu seine Freizeit opfert (opfern wollte) und enttäuscht ist, wenn er etwas von einer anderen Seite beleuchtet und kritisch hinterfragt gleich "Schimpfer" genannt zu werden. *schade*
 

nightangel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2005
Beiträge
1.728
Bewertungen
655
Im ersten Eintrag steht, Du hast eine Ausbildung als Verkäufer abgeschlossen, kommst aus Maintal und es gibt keine offenen Stellen. Ich habe eben mal eine Internetrecherche gemacht (nur 5 Minuten) und bekam im Umkreis von 50 km 200 (ZWEIHUNDERT !!!) offene Stellen mit dem Suchbegriff Verkäufer angezeigt! Was ist mit denen? Hast Du die schon alle durch?

Hast du dir diese Stellenangebote auch mal genauer angesehen? Mal rein gesehen was das für Stellen sind? Da sind oft viele private Vermittler bei die mehrmals die gleichen Stellen drin haben nur unter etwas anderem Titel.
Zeitarbeitsfirmen die mehrmals die gleichen Stellen drin haben. Es sind auch viele veraltete Angebote dabei die schon seit Wochen oder Monaten drin sind und nur immer wieder vom Datum her aktualisiert werden.
Was dann übrig bleibt wo drauf man sich bewerben kann ist oft nicht viel.
Denn auch Verkäufer/in ist nicht gleich Verkäufer/in.
 

Luzifer

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
75
Bewertungen
0
Zitat Barnisti

Nimm's nicht persönlich - Wenn man aber seine Zeit mit Jammern im Forum vergeudet kann man wirklich keinen Job finden; Gilt für Alle!

----------------------------------------------------------------------

Sorry das ich mein Recht auf Arbeit erst langwierig einklagen muss ... Wenn das Arschamt mit dem Bildungsgutschein gleich im Februar rüber gekommen wäre , wäre ich zum 01.10.09 im 1600 STD Praktikum ( Vergütet mit teilweise über 1000 Eus) - und weg aus dem exkrement....:icon_eek:

Bewerben kann ich mich selber - da brauch ich Dich nicht zu....

LUZIFER
 

Dominik25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
92
Bewertungen
1
Das ist doch nicht wahr die Leute wo man sich bewirbt beschweren sich sogar wenn man doppelte Bewerbungen hinschickt !!!

Also zum Stand der Dinge:

Die Bewerbungen wurden vom Amt letztens nicht akzeptiert Grund dafür war das ich die Bewerbungen Per Email geschickt habe..... und ich sollte es in doppelter Ausführung einmal an dene wo ich mich bewerbe und eins je Bewerbung an die ARGE schicken ist doch nen Witz so denke ich jedenfalls.......

Aber wo sollte ich das Geld hernehmen..........da ich ja nichts erstattet bekomme vom Amt wie se gesagt hatten........da sagte Sie letztens gehen sie doch betteln...... ich finde sowas unverschämt......

Jetzt droht Sie mir via Telefon das ich ALLES eingezogen bekomme was se an mir ausgezahlt hatten und in den nächsten Tagen nen netten Brief bekomme.......

Was se jetzt wieder wollen ist dasselbe Spiel wie vorher wollen wieder 30 konkrete Bewerbungen haben dasselbe Teil wieder......

Das tolle daran ist das ich jetzt bald in Hartz4 reinfalle und die verweigern meinen Antrag auch den von meinen Eltern und ich soll trotzdem wenn ich nicht mehr dort gemeldet bin weiter Bewerbungen schreiben also diese konkreten 30 Stück da......

Und was passiert jetzt mit der Krankenversicherung bin ich jetzt nicht mehr versichert ??? Weil selber bezahlen kann ich die 180 Euro nicht !!!


LG

Dominik
 

Dominik25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
92
Bewertungen
1
Sorry für den Doppelpost :)


heute kam ein 3 Seitiger Brief von der ARGE wo mir mein ganzes Arbeitslosengeld des ganzen Jahres eingezogen werden soll ..... ich stelle den Brief im laufe des Tage zensiert hier rein.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten