Kehrtwende bei Rechtsprechung zu Zusatzrenten

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

M.aus.B

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
288
Bewertungen
28
Auch im Rechtsstaat BRD wird das Recht mit Füßen getreten. Wenn Urteile des BSG dem Rentenversicherungsträger (und dem Staat) nicht genehm sind, wird eben getrickst:

<mdr_umschau>Wer eine sogenannte Intelligenzrente aus dem DDR-Zusatzrentensystem beantragte, musste bis Ende der Neunzigerjahre noch einen sogenannten I-Schein vorlegen, der die betroffenen Personen als Mitglied der Intelligenz auszeichnete. Da diesen Schein viele Antragsteller nie bekommen haben, ging ihnen viel Geld verloren. weiter: Kehrtwende bei Rechtsprechung zu Zusatzrenten | MDR.DE
</mdr_umschau>
 
S

Shellist

Gast
Ja hab ich auch gesehen und das zur aktuellen Diskusionsthema Rechtsstaat BRD / DDR.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten