KdU Richtlinie Schwerin kippt gerade.... (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Hananah

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
146
Bewertungen
47
Hallo, liebe Mitstreiter,

Ich war lange nicht hier, die Klage hat aber auch lange gedauert, es gab also nichts zu berichten.

Heute habe ich Post vom SG Schwerin bekommen, welches dem JC Schwerin ankündigt, via Gerichtsbescheid meiner Klage stattzugeben.
Das JC hat jetzt noch 4 Wochen Zeit, sich zu äußern.

Ein Blick zurück:
Nach Auszug meines erwachsenenen Sohnes passte die Kdu nicht mehr.
Ich habe eine Zweizeiler- Klage geschrieben: wir hätten hier Mietstufe 3 und das JC erkennt NICHT mal Kosten in Höhe der Mietstufe 1 an. ----- bitte um Überprüfung, so in etwa.

Hintergrund:
Schwerin beruft sich auf einen qualifizierten Mietspiegel, der zwar grundsätzlich zugelassen sei zur Bemessung der Kdu, WENN DENN die Datenlage und Methodik stimmt.
Beides verneint das Gericht.
Soweit in Kürze. Muss das erst mal feiern:))) - ich hätte jetzt knapp 80€ Luft nach oben bei der Miete bruttokalt, cool. - und bekomme fast 700€ nachgezahlt, riesenfreu......

Eine Veröffentlichung der Entscheidung folgt, es macht ja heute noch keinen Sinn, da ich heute ja NUR die Ankündigung bekommen habe.

Ich danke allen, die mir 2013 hier mit Rat u Tat zur Seite standen!!!!!

Liebe Grüße, Hananah
 

Supertramp

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Juli 2014
Beiträge
55
Bewertungen
21
Glückwunsch! :icon_klatsch:
Ich seh mich ja auch wg. der KDU schon vorm SG
und mich bekräftigten solche Meldungen ungemein !

Gruß
S.
 

Hananah

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
146
Bewertungen
47
Immer mit Mut und Kraft, aber niemals sinnlos, voraus!
Ich habe noch NIE so eine kurze Klageschrift verfasst, ich gebe zu, ich hatte keine Lust dazu. - ich habe aufgrund schwankenden Einkommens JEDEN Monat von denen sooooo viel Papier, und hab gedacht, nachreichen kann ich immer. - musste ich aber gar nicht. das SG hat gerechnet u geprüft ohne meine Hilfe. - Alles gut!
Wünsche eine gute Nacht!
 

Hananah

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
146
Bewertungen
47
Hallo, ihr Mitstreiter,

Es gab nun tatsächlich doch noch eine mdl. verhandlung, und die war Freitag.
Ergebnis: Urteilsverkündung: GEWONNEN!!!!

Dennoch nur halbe Freude. Ich wußte vom Gericht bereits, dass es einen weiteren Kläger/in gibt.
Dessen Klage ist bereits beim LSG Neubrandenburg.

Und obwohl im Gerichtssaal nicht sofort vom JC derartiges gesagt wurde, denke ich, der Wink war nur so zu verstehen: zwei gleichartige Klagen, bei der ersten ging das JC in die nächste Runde. WARUM also sollte mein Urteil rechtskräftig werden? - wäre ja widersprüchlich.

Es geht also wohl weiter...... Weshalb das JC nun aber gleich zweimal vom LSG Bescheid haben muss, verstehe ich auch wieder (nicht wirklich).

Ich beschäftige mich schon mal mit dem Stichwort "überlange Verfahrensdauer" 😎

Schönes Wochenende allen, Gruss Hananah
 
Oben Unten