KDU Itzehoe

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Regensburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
212
Bewertungen
15
Hallo!

Weiß jemand zufällig die Mietobergrenzen für Itzehoe (Kreis Steinburg)?

Regensburger
 

Kikaka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
3.238
Bewertungen
702
https://www.itzehoe.de/attachment/6...3742fd7443a8b2fbe362/VermieterVerzeichnis.pdf

INFO:AngemesseneKostenderUnterkunftimStadtbereichItzehoefür1Personmtl.263,00
[FONT=Tahoma,Tahoma][FONT=Tahoma,Tahoma][/FONT][/FONT],2Personen343,00[FONT=Tahoma,Tahoma][FONT=Tahoma,Tahoma][/FONT][/FONT],3Personen406,00[FONT=Tahoma,Tahoma][FONT=Tahoma,Tahoma][/FONT][/FONT]incl.Grundmiete,Neben-/Betriebskostenzzgl.angemesseneHeizkostenzurzeitmtl.0,82[FONT=Tahoma,Tahoma][FONT=Tahoma,Tahoma][/FONT][/FONT]/m²fürmax.45/60/70m²Wohnfläche–fürweiterePersonenaufAnfrage.WendenSiesichvorderAnmietungvonWohnraumanIhrenzuständigenLeistungsträger
.
 

Regensburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
212
Bewertungen
15
Hallo Kikaka!

Da war ich wohl zu dusselig zum suchen, ich hab nichts gefunden.
Vielen Dank!

Regensburger
 

arnepapa

Neu hier...
Mitglied seit
10 Januar 2010
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo!

Weiß jemand zufällig die Mietobergrenzen für Itzehoe (Kreis Steinburg)?

Regensburger
Die Mietobergrenzen hier werden definitiv zu niedrig bemessen,deshalb ist auch nirgends ein Mietspiegel veröffentlicht!
Der Wohnraum den Du bis zur Mietobergrenze finden kannst bedeutet entweder:Leben auf engstem raum ,oder jedoch Leben mit allen erdenklichen Unannehmlichkeiten die Du Dir erdenken kannst und wegen derer diese Wohnung zu bekommen ist .
Was meinst Du wohl ,was in Itzehoe abginge ,wenn ein Mietspiegel verfügbar wäre?-die ARGE und die Sozialämter würden vor Klagen noch überlasteter werden wie sie eh schon sind ,da dann endlich deren beschiß auffliegen würde !
Aber wie heißt es so schön-wer staatliche Hilfe in Anspruch nimmt soll wirtschaften!
Im Klartext heißt das :Wir sozial Schwachen/hartz4-Empfänger sollen unserer rechte auf freie Wohnungswahl und einem menschenwürdigen leben entsagen !(ach so -in ungefähr diesem Wortlaut mußte ich es mir von einer Mitarbeiterin der hiesigen ARGE sagen lassen !
Also viel Spaß ,wenn Du nach Itzehoe ziehen willst-in Rendsburg ist es besser -glaube mir !
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
LSG Schleswig-Holstein v. 30.09.2011 - L 3 AS 17/09


Leitsatz

Leitsatz:
Die im Kreis Steinburg im Jahre 2009 durchgeführte Wohnungsmarktanalyse ist kein schlüssiges Konzept zur Feststellung der Angemessenheit von Unterkunftskosten im Jahre 2006. Im Nachhinein kann kein schlüssiges Konzept für die Jahre 2005/2006 auf der Grundlage damals maßgeblicher Daten mehr erarbeitet werden. Angesichts dessen ist auf Werte des WoGG (Tabelle zu § 8 WoGG a.F., rechte Spalte), erhöht um einen Sicherheitszuschlag in Höhe von 10%, abzustellen.



Instanzenzug :
SG Schleswig, S 9 AS 404/06 vom 28.11.2008




https://treffer.nwb.de/completecontent/dms/content/000/425/Content/000425354.htm#doclink_fst
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Den Leistungsträgern im Kreis Steinburg nichts schenken...weder das Schwarze unter den Fingernägeln noch schwarze Müllsäcke...

Sozialgericht Schleswig Urteil vom 22.08.2005 (rechtskräftig) Sozialgericht Schleswig S 5 AS 120/05 Der Beklagte wird unter Aufhebung des Bescheids vom 16. Februar 2005 und des Widerspruchsbescheids vom 10. März 2005 dazu verurteilt, dem Kläger zusätzlich zu den mit Bescheid vom 16. Dezember 2004 gewährten Leistungen weitere Leistungen für Unterkunft und Heizung in Höhe der nachgewiesenen tatsächlichen Aufwendungen für die Anschaffung der schwarzen Müllsäcke des Kreises Steinburg zu gewähren. Der Beklagte hat dem Kläger seine notwendigen außergerichtlichen Kosten zu erstatten.


Link:

SozG Schleswig: Heizung, Nebenkosten, Entlastung, Vermieter, Kreis, Abfallbeseitigung
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten