• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kautionsrückzahlung - wie läuft es ab?

Möppi1

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Dez 2013
Beiträge
16
Gefällt mir
4
#1
Hallo liebes Forum,

ich habe drei Fragen zu denen ich mich gerne informieren möchte.

Ich bin seit Dezember im ALG II Bezug und habe bei der Anmietung meiner Wohnung die Kaution als Darlehen gewährt bekommen. Das Geld wurde vom JC direkt an den Vermieter überwiesen. Das Darlehen wird, wie üblich, mit 10% monatlich getilgt.

1.) Wenn ich nun umziehen möchte, die neue Wohnung aber nicht angemessen ist (sprich Kaution/Umzugskosten werden nicht übernommen): Wie läuft es genau ab mit der Rückzahlung der Kaution? Bisher wurde ja erst ein Teil getilgt. Überweist der Vermieter alles zurück ans JC und die überweisen mir den getilgten Betrag? Oder läuft es anders?

2.) Angenommen ich würde demnächst aus dem ALG II Bezug ausscheiden, aber hier wohnen bleiben. Was passiert dann mit der Kaution, insbesondere wenn man noch nicht die Mittel hat diese nun alleine zu tragen?

3.) Und nun angenommen ich würde aus dem Bezug ausscheiden UND umziehen. Auch hier ist die Frage, wie das gehandhabt wird.

Würde mich freuen, wenn ihr mir hier weiterhelfen könnt :)

Danke und viele Grüße
Möppi
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#2
Erst mal ein paar Dinge, die das noch komplizierter :icon_kotz: gestalten:

Haste schon ne Ahnung, wann der Vermieter die Kaution an das JC zurück zahlt, das kann leider ein paar Monate (auch gerne mal mehr als 6 Monate und länger) dauern.
Klär das doch erst mal ab, dann haste auch ne Ahnung vom restlichen Ablauf. :biggrin:

Wie lange stotterste die Kaution noch ab?
Kann ja sein, dass Du die gesamte Kaution schon abgestottert hast, bis der Vermieter das eventuell an das JC auszahlt (die werden sich dafür sicher kein Bein ausreißen). Auch diesen Fall solltest Du mit einbeziehen. :icon_daumen:
 

Möppi1

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Dez 2013
Beiträge
16
Gefällt mir
4
#3
Hallo Texter50,

vielen Dank für deine Antwort. Nun, da sich die Kaution auf 765€ beläuft und ich erst ~235€ bezahlt habe dauert das noch ein ganzes Weilchen. Solang werde ich so oder so nicht hier wohnen bleiben.

Mit dem VM habe ich ständig Theater, der ist auch schon unberechtigt in meine Wohnung eingedrungen und stand neben meinem Bett (ich bin weiblich und alleinstehend, sowas ist also nicht sonderlich nett. Schloß habe ich danach übrigens gewechselt!). Es kommen immer neue Aktionen von ihm, und um es mal so zu sagen: Verhandlungsbereit ist der ganz sicher nicht. Demnach habe ich auch keine Ahnung wann der wohl die Kaution zurückzahlen würde, an wen auch immer.

Vorerst geht es ja auch nur um die Theorie :)
 
Oben Unten