• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kaution und Renovierungskosten evtl. noch mehr?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

LunaCullen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Aug 2009
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#1
Hallöchen,

habe durch mehren Suchen hierhergefunden, und hoffe das man hier ein paar Tipps geben kann...

Ich habe die genehmigung der ARGE bekommen in eine kleinere, billigere Wohnung zu ziehen... War ein längerer Kampf da mein SB ein totaler Paragraphen Reiter ist ...

ein kurzer Rückgang der Geschichte

Ich bin Ende 2006 in meiner jetzigen Wohnung mit meinem Ex Freund gezogen und durfte nachdem wir uns getrennt haben hier wohnen bleiben aufgang meiner Schwangerschaft.

Die Möbel würden aufgeteilt.. Das heisst ich habe kein Bett mehr, sondern schlafe seid dem auf einer alten Matraze, eine Waschmaschiene hatte ich mal 2002 von der ARGE bekommen, die aber schon länger kaputt ist. Einen Kleiderschrank habe ich weder für meine Tochter noch für mich.. Mein Sohn hat einen , aber für uns alle ist er zu klein.

Nun zu meiner ersten Frage
Steht mir sowas nochmal zu? Ich weis man bekommt eine Pauschale, allerdings muss ich dazu auch sagen, das ich 140€ von meinem Geld zu der Miete dazuzahlen muss, deswegen bin ich ganz froh das ich für November umziehen darf.

Mein SB sagte ich muss einen Antrag für Kaution und Renovierungskosten beantragen.

Ich habe gelesen, das man die Kaution nicht unbedingt als Darlehn handeln muss, sonderen erst zurückzahlen muss, wenn man nicht mehr von der Arge lebt.

Nun die Frage

Wie kann ich einen Anrag auf Kaution mit all dem stellen, wie gesagt, mein SB ist extrem und mir grault es wirklich davor.

Der Hausmeister der neuen Wohnung sagte mir, das die Wohnung komplett renovierungsbedrüftigt ist... Der Vermieter kann mir dies gewiss auch bestätigen. Was steht mir zu.

Früher war es so, das die ARGE rauskam und mir knapp 300€ für 56qm gegeben hat. Da war es wirklich schon knapp, wenn man bedenkt wie teuer heute alles ist.

Steht mir Teppich und Gardienen zu? Mein Sohn ist fast 2 Jahre alt und ich denke ohne einen Bodenbelag wäre es etwas kritisch.

Von der jetzigen Wohnung kann ich kaum was mitnehmen, da die Fenster hier riesengroß sind und die der neuen Wohnung normal sind.

Ich habe nie viel verlangt von der ARGE, aber ich sehe auch nicht mehr ein das ich immer alles stillschweigend hinnehme und andere alles mögliche bekommen.

Über sätmliche Nachrichten für Tipps und Hilfe würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schon mal

LG
Luna
 

lupe

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.399
Gefällt mir
41
#2
Stelle einen Antrag auf Mehrbedarf.

Du hast Anspruch auf 750€ Erstausstattung. Könnte aber sein, dass die ARGE sich da querlegt und meint, Du hättest schon Hausrat und Dein EX müsse Dich auszahlen. Sowas mußte ich mir auch schon anhören.

Steht mir Teppich und Gardienen zu?
Gardinen sind total out!

Du, wenn ich so was lese, weine ich bitterliche Tränen in mein Kissen...
Ich würde meine drei kleinen Kinder mit zur ARGE nehmen. Soll der fiese SB doch mal in diese treuen, kleinen Kinderaugen schauen. Können diese Augen lügen? NEIN. In Deutschland verhungern andere kleine (spätere Rentenzahler) auf grausame Weise. Sag das dem miesen SB so.
 

haef

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
2.278
Gefällt mir
574
#3
hallöchen auch,

bist Du so lieb und sortierst Deinen Text etwas nach folgenden Fragen,

1. was bekommst Du - ALG2, Sozialgeld, Sozialhilfe? (2002 gab es noch keine ARGEn)

2. wie groß und wie teuer ist Deine jetzige Wohnung, Kaltmiete, Betriebskosten, Heizung?
Wieso musst Du für eine "genehmigte" Wohnung 140,00 € zuzahlen?

3. wie groß und wie teuer ist die künftige Wohnung? Ist sie überhaupt bezugsfähig oder versucht hier ein Vermieter sich eine Wohnung auf Allgemeinkosten sanieren zu lassen? "komplett renovierungsbedürftig", "fehlender Bodenbelag"

4. Bei einem "genehmigten" Umzug stehen Dir zu,

Beschaffungskosten
- Telefonate, Fahrtkosten, Zeitungen, etc.,
- Kaution als Darlehen

Umzugskosten
- bei Selbsthilfe, Fahrzeugkosten incl. Hilfsmittel, (moderate) Kosten für Helfer, Versicherung der Helfer,
- alternativ Umzug mit einem preisgünstigen Unternehmen,

Renovierung
- vorrangig Eigenleistung,
- Nachbarschaftshilfe oder
- Unternehmen,

(Erst)ausstattung
- Anpassung von Gardinen etc.,
- fehlendes Mobiliar und
- Utensilien (Küchenausstattung o.ä.)

Insbesondere bei der (Erst)ausstattung kann es aber aufgrund früherer "Zuwendungen" zu Unstimmigkeiten kommen. Da ist Dein Verhandlungsgeschick gefragt. Dein Plus ist sicher ein Kleinkind!

Wichtig bei allem ist die vorherige schriftliche Zusage zu allen Kosten, insbesondere Umzug und Renovierung.

frdl. Grüße
Horst
 

lupe

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.399
Gefällt mir
41
#4
@ heaf,

Du schreibst...
1. was bekommst Du - ALG2, Sozialgeld, Sozialhilfe? (2002 gab es noch keine ARGEn)
Sie schreibt...
Ich habe die genehmigung der ARGE bekommen in eine kleinere, billigere Wohnung zu ziehen
Heißt, sie bekommt ALG II.

Du schreibst...
2. wie groß und wie teuer ist Deine jetzige Wohnung, Kaltmiete, Betriebskosten, Heizung?
Wieso musst Du für eine "genehmigte" Wohnung 140,00 € zuzahlen?
Sie schreibt...
Steht mir sowas nochmal zu? Ich weis man bekommt eine Pauschale, allerdings muss ich dazu auch sagen, das ich 140€ von meinem Geld zu der Miete dazuzahlen muss, deswegen bin ich ganz froh das ich für November umziehen darf.
@ heaf, Das zahlt man dann hinzu, wenn die Miete teurer ist, als das was die ARGE genehmigt hat.

Du schreibst...
3. wie groß und wie teuer ist die künftige Wohnung? Ist sie überhaupt bezugsfähig oder versucht hier ein Vermieter sich eine Wohnung auf Allgemeinkosten sanieren zu lassen? "komplett renovierungsbedürftig", "fehlender Bodenbelag"
Einen Bodenbelag hat jede Wohnung (meist Lenolium, früher Feldbase) Einen Teppich braucht kein Vermieter zu stellen.

Du schreibst...
Bei einem "genehmigten" Umzug stehen Dir zu,(Erst)ausstattung
- Anpassung von Gardinen etc.,
- fehlendes Mobiliar und
- Utensilien (Küchenausstattung o.ä.)
Ich sage Dir dazu, stimmt nur dann, wenn es sich um einen Erstauszug aus dem Elternhaus handelt. Sie aber hatte schon einen Hausstand! Lese doch bitte dazu mal meinen Post weiter unten. Danke!!!
 

LunaCullen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Aug 2009
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#5
Hallöchen,

Sorry, ich bin in sowas nicht gut.. Sicher sotiere ich mal ;)

1. Früher (2002) habe ich vom Sozialamt Geld bekommen, jetzt bekomm ich von der ARGE ALG2

2. Meine jetzige Wohnung ist 91qm groß und kostet warm 641€ ... Ich weis jetzt nicht wie hoch die Kaltmiete ist, auf jeden Fall irgendwas über 400€ ...

Ich bin ende 2006 mit meinem damaligen Freund zusammen gezogen in dieser Wohnung.. Er musste komplett für mich und meine Tochter aufkommen, so das wir auch keinen CENT mehr von der ARGE bekommen haben... Da er aber selber nur knapp 1500€ montalich hatte und laufende Zahlungen ging gar nichts mehr und wir haben uns getrennt ... Da ich Schwanger wurde, konnte ich in dieser Wohnung bleiben, die ARGE hat dann das ungeborende Kind mitangerechnet... Allerdings wurde mir auch gleich gesagt das ich zuzahlen muss und das waren halt die 140€ die ich bis heute noch zahle ... Deswegen sagte mein SB das es schön wäre etwas günstigeres zu suchen ... und dies habe ich ja nun getan

3. Die neue Wohnung ist 83qm und die Kaltmiete beträgt 360€, dann kommen noch 120€ für die Nebenkosten und 55€ Heizkosten dazu ... ist also im Rahmen und die ist auch genehmigt worden
Der Vermieter tauscht Badewanne und Klo halt aus ... Aber da die wohnung auch schon ein Jahr leer steht ist es normal das ich Tapetten wohl neu machen werde ... Und Sorry ich steh nicht auf Glitzer Blümchen ...
Die Wohnungen hier haben alle entweder alte Bodenfliesen ... oder Estrich... die häuser sind auch schon seid den 70er ... Der Vermieter ist cool .. der würde einen nie übers Ohr hauen... er sagt ja auch nicht ICH muss neue Tapeten machen, sondern das sage ich ...

Morgen schau ich mir die Wohnung nochmal genau an, dann weis ich auch mehr

4. Das Auto kann mein Dad sich von seiner Firma leihen, allerdings werde ich dann wohl kein Geld dafür bekommen... aber es ist auf jeden Fall billiger...

Renovieren kann nur mein Dad, ich kann sowas nicht... also muss er wohl dies übernehmen ...

Okay, ich denke ich werden dann nichts weiter als Renovierungskosten oder Kation bekommen, da mein SB ne verdammte Harte nuss ist

Ich hoffe das war das wichtigste was du wissen wolltest...

LG

Luna


 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#6
Das mit der Wohnung hört sich nicht so toll an. Was muss denn alles renoviert werden? Kleiner Tipp, der Vermieter darf nur eine bezugsfertige Wohnung vermieten. Was das jetzt genau bedeutet, würde hier den Rahmen sprengen. Soviel ist klar, die ARGE wird dem Vermieter nicht zu Lasten der Steuerzahler die Wohnung sanieren. Und in deinem Fall könnte es durchaus Ärger mit der ARGE geben. Denn standen auf dem örtlichen Wohnungsmarkt auch renovierte Wohnungen zur Verfügung, könnte die ARGE eine Kostenübernahme sogar ablehnen. Also Vorsicht!

Das mit dem Darlehen läuft so.

Die ARGE wird mit dir einen Darlehensvertrag abschliessen. Dort muss vereinbart sein, dass während des Leistungsbezuges keine Tilgung erfolgt und das Darlehen zinsfrei bleibt. Dazu gibt es eine Abtretungserklärung in dreifacher Ausfertigung. Die wird dann von der ARGE, von dir und dem Vermieter unterschrieben. Jede Partei erhält ein Exemplar zurück.
 

lupe

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.399
Gefällt mir
41
#7
Hi LunaCullen,

Sorry, ich bin in sowas nicht gut..
Kann man lernen.

Meine jetzige Wohnung ist 91qm groß und kostet warm 641€
Ein absolutes Schnäppchen! Meine damalige Wohnung einer Genossenschaft, und die sind schon äußerst "Mietfreundlich" hat 66qm² Warm um die 450€ gekostet. In HH.

Die Wohnungen hier haben alle entweder alte Bodenfliesen ... oder Estrich... die häuser sind auch schon seid den 70er
Meine Wohnungen waren aus den 1960er Jahren (und hatten Linolium über Estrich) und meine jetzige ist Baujahr 1952 und hat hat als "Grundlage" über Estrich Linolium. (Ich hab Laminat liegen)

Bodenfliesen sind eigentlich in Bad und Küche üblich! Die Restlichen Zimmer haben in der Regel Linolium (darunter Estrich) als Grundlage. Für Bodenfliesen (auch für Laminat) braucht man in der Regel für Flur, Stube, Kinderzimmer, Schlafzimmer eine Genehmigung. Das liegt daran, weil es um Schallschutz geht. Kann man natürlich mir einer Schallisolierten "Unterlage" umgehen. Sollte dann aber fachgerecht ausgeführt worden sein.

er sagt ja auch nicht ICH muss neue Tapeten machen, sondern das sage ich
In der Regel sind Rauhfasertapeten an den Wänden, die geweisst sein müssen.

Wenn das Lenolium und Tapeten fehlen, würde ich mir den Mietvetrag genau durchlesen, was Du bei einem evtl. Auszug selber wieder in den Urzustand zurückversetzen mußt.

Aber da die wohnung auch schon ein Jahr leer steht
Auch sehr merkwürdig.
 
Mitglied seit
14 Feb 2008
Beiträge
243
Gefällt mir
2
#8
Hallo ...

also mir geht es momentan ähnlich ... und ich habe wohl einen guten Tag bei der SB getroffen ...

Ich habe eine neue Wohnung gesucht, die im Rahmen des Mietspiegels liegt und gleichzeitig Renovierungs- und Umzugskosten beantragt (per Fax) ... und habe nach nicht einmal 1 Woche ... die schriftliche Zusage der ARGE bekommen, dass ich dieses Jahr noch umziehen darf ... dass man über die Renovierungskosten entscheidet, wenn vom Vermieter ein Schreiben vorliegt, dass renoviert werden muss ... und dass man mich fragt, bezüglich der Umzugskosten, ob ich den Umzug selbst machen werde / lasse (von Freunden/Bekannten) oder ob dies eine Umzugsfirma machen soll ... wobei ich wohl den Umzug von Freunden machen lassen werde, da ich nur um die Ecke ziehe ...

Dazu muss ich sagen, dass ich alleinerziehende Mama bin ... eine Tochter habe, die dieses Jahr noch 5 Jahre wird und derzeit wieder schwanger bin ...

Meinen Antrag habe ich ganz einfach formlos geschrieben und mit dem Schreiben vom Vermieter an die ARGE geschickt ...

Das einzigste was ich momentan noch nicht genau weiss ist ... wie es ist ... ob man Teppich / Auslegware beantragen kann ... weil die ganze Wohnung mit PVC ausgelegt ist ...

Am besten einfach ... alles was man benötigt für die neue Wohnung ... schriftlich beantragen ... und vielleicht macht dir dein Vermieter ein kurzes Schriftstück, wo drauf steht, dass die Wohnung renovierungsbedürftig ist ... und dann kannst du formlos einen Antrag stellen damit ...

Ich muss dazu sagen, dass ich meine SB nicht persönlich kenne ... zum einen werden meine Schreiben von unterschiedlichen SB bearbeitet und zum anderen habe ich so gut wie alles bisher schriftlich gemacht ...
 

LunaCullen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Aug 2009
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#9
Okay, ich werde den Antrag für die Kautionsübernahme schriftlich machen müssen... Sowas habe ich aber noch nie gemacht und weis daher nicht was ich genau schreiben soll das es auch überzeugend klingt... Seid dem ich einen neuen SB habe, läuft alles anderes... mit der alten SB brauchte ich nur sprechen die hat das immer gemacht und ich musste unterschreiben.. deswegen habe ich absolut keinen schimmer ... wie ich die Anträge schreiben soll ...

Der Hausmeister sagte mir vorhin, das der Vermieter mir ein schriftstück fertig macht das die Wohung renovierungsbedürftigt ist ...
 

haef

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
2.278
Gefällt mir
574
#10
hallo,
Hallöchen,
Sorry, ich bin in sowas nicht gut.. Sicher sotiere ich mal ;)
doch, doch das war jetzt schon sehr gut :icon_knutsch:
...Ich bin ende 2006 mit meinem damaligen Freund zusammen gezogen in dieser Wohnung.. Er musste komplett für mich und meine Tochter aufkommen, so das wir auch keinen CENT mehr von der ARGE bekommen haben...
Da er aber selber nur knapp 1500€ montalich hatte und laufende Zahlungen ging gar nichts mehr ...
das ist rechnerisch zumindest grenzwertig.
(bereinigtes!) Nettoeinkommen + Wohngeld + Kindergeld in Anrechnung zum Regelbedarf. Wobei es im wesentlichen darauf ankommt, woraus die "laufenden Zahlungen" bestanden. Es bleibt aber Dir überlassen , ob und WANN Du einen Überprüfungsantrag stellst. Geschickterweise nicht in der jetzigen Situation, das stört nur. :icon_party:
Da ich Schwanger wurde, konnte ich in dieser Wohnung bleiben, die ARGE hat dann das ungeborende Kind mitangerechnet... Allerdings wurde mir auch gleich gesagt das ich zuzahlen muss und das waren halt die 140€ die ich bis heute noch zahle ... Deswegen sagte mein SB das es schön wäre etwas günstigeres zu suchen ... und dies habe ich ja nun getan
das war unzulässig und daher, aber erst wenn Du zufrieden in Deiner renovierten, neuen Wohnung sitzt und alles paletti ist --> Überprüfungsantrag
3. Die neue Wohnung ist 83qm und die Kaltmiete beträgt 360€, dann kommen noch 120€ für die Nebenkosten und 55€ Heizkosten dazu ... ist also im Rahmen und die ist auch genehmigt worden
Der Vermieter tauscht Badewanne und Klo halt aus ... Aber da die wohnung auch schon ein Jahr leer steht ist es normal das ich Tapetten wohl neu machen werde ... Und Sorry ich steh nicht auf Glitzer Blümchen ...
Die Wohnungen hier haben alle entweder alte Bodenfliesen ... oder Estrich... die häuser sind auch schon seid den 70er ... Der Vermieter ist cool .. der würde einen nie übers Ohr hauen... er sagt ja auch nicht ICH muss neue Tapeten machen, sondern das sage ich ...

Morgen schau ich mir die Wohnung nochmal genau an, dann weis ich auch mehr
4. Das Auto kann mein Dad sich von seiner Firma leihen, allerdings werde ich dann wohl kein Geld dafür bekommen... aber es ist auf jeden Fall billiger...

Renovieren kann nur mein Dad, ich kann sowas nicht... also muss er wohl dies übernehmen ...

Okay, ich denke ich werden dann nichts weiter als Renovierungskosten oder Kation bekommen, da mein SB ne verdammte Harte nuss ist
da genehmigt muss die ARGE auch für alle Zusatzkosten aufkommen.

Diese (ergänzte) Liste als Antrag von dem SB vor allen Aktivitäten schriftlich bescheiden lassen.
Bitte nicht unterschätzen, das ist sehr wichtig!

Als grober Überblick hier noch mal die (angepasste) Liste, aber lass Deinen Vater nicht alles kostenlos machen,

1. Kaution als Darlehen (gesonderter Antrag)

2. Umzugskosten
- Anmietung eines (Umzugs)LKW incl. Sackkarre, Tragegurte, Kartons
- Kosten für (weitere) Helfer (Handgeld, Minimum aber Beköstigung),
- Versicherung der Helfer (Unfall, Haftpflicht)
alle Positionen einzeln anführen

3. Renovierung
- vorrangig Eigenleistung (Vater),
- weitere Helfer (mind. 1, Handgeld, Minimum aber Beköstigung),
- Materialkosten
alle Positionen einzeln anführen

(Erst)ausstattung
- Anpassung von Gardinen etc.,
- fehlendes Mobiliar und
- Utensilien (Küchenausstattung o.ä.)
vollständige Liste erstellen

Ich hoffe das war das wichtigste was du wissen wolltest...

LG

Luna
Ich hoffe, das war das wichtigste was DU wissen wolltest, :icon_knutsch:

lG
Horst

ps Anträge kannst du formlos stellen, also keine Angst vor "korrekten" Formulierungen, z.B.

SgDuH,

hiermit beantrage ich für mich und meinen Sohn* folgende Leistungen,

1. blablabla
(Liste s. Anlage)
2. blablabla
(Liste s. Anlage)
3. blablabla
(Liste s. Anlage)

Mit der Bitte um schriftliche Bescheidung verbleibe ich

mfG

Luna

* (Klein)Kinder sind immer ein gewichtiges Argument :icon_party:
Wenn Du magst, kannst du nach "Leistungen," noch mit "gemäß Paragraf XYZ" die entsprechenden Paragrafen des SGB einfügen, ist aber nicht nötig, da Amtsermittlungspflicht.
 

LunaCullen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Aug 2009
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#11
So habe heute den Mietsvertrag bekommen, und muss nun die Anträge stellen ... Gar nicht so einfach, habe immer meinen dummen SB im Hinterkopf...

Für die Kaution habe ich nun erstmal sowas geschrieben.. geht das wohl so oder sollte ich es anderes schreiben ...

Oben meine Adresse

Dann einen Betreff : Antrag auf Übernahme der Mietkaution

Sehr geeherte Damen und Herren,

hiermit stelle ich einen Antrag auf Kaution nach § 22 Abs. 3 SGB 2.
Ich beantrage ein Darlehen für die Kaution in Höhe von 720€ für die ihnen genehmigte Wohnung.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Dann der zweite Antrag

Wieder meine Adresse

Betreff : Übernahme der Renovierungskosten

Sehr geeherte Damen und Herren,

hiermit stelle ich einen Antrag auf Renovierungskosten für folgende Zimmer

Wohnzimmer

Bodenbelag
Tapeten ( mir wurde gesagt ich muss die Länge und Höhe der Wände dazu schreiben? Ist das Richtig?)
Farbe
Gardienen ( wieder die höhe und breite aufschreiben?)
Jalousienen ( s.o.)

Kinderzimmer 1

Bodenbelag
Tapeten/Farbe
Gardienen
Jalousienen

Kinderzimmer 2

Bodenbelag
Tapeten/Farbe
Gardienen
Jalousienen

Flur

Bodenbelag
Tepeten/Farbe

Küche
Bodenbelag
Tapeten/Farbe
Gardienen
Jalousinen

Badezimmer
Tapeten/Farbe
Gardienen
Jalousinen

Mit freundlichen Grüßen

xxx

 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten