Kaution in Form von einem Darlehn..

Hanzsolo

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 September 2013
Beiträge
146
Bewertungen
4
Hallo zusammen,
habe eine Wohnung gefunden und die Kaution beläuft sich auf 980€.
Das Job Center hat mir schriftlich mitgeteilt, dass die Kaution in Form von einem Darlehn bezahlt wird.
Folgende Fragen hätte ich jetzt:

1. Ist das Darlehn mit Zinsen?

2. Kann ich die Kaution auch selber zahlen und wie teile ich das dem JC mit, die haben mir ja schrfitlich mitgeteilt, dass die Kosten übernommen werden in from von einem Darlehn?

Habe mir überlegt, von meiner Mutter das Geld auszuleihen und die Kaution selber zu zahlen.

Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort
 

dagobert1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
5.647
Bewertungen
4.604
1. Ist das Darlehn mit Zinsen?
Nein, soweit sind wir bei Hartz 4 noch nicht. :icon_hihi:
2. Kann ich die Kaution auch selber zahlen und wie teile ich das dem JC mit, die haben mir ja schrfitlich mitgeteilt, dass die Kosten übernommen werden in from von einem Darlehn?
Wenn du das Geld anderweitig auftreiben kannst, sollte das kein Problem sein. Eine schriftliche Mitteilung ans JC sollte reichen.
 

Hanzsolo

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 September 2013
Beiträge
146
Bewertungen
4
Habe jetzt ne Wohnung gefunden und das JC hat mir ja mitgeteilt, dass die die Kaution übernehmen in Form von einem Darlehn.
Ziehe am 1.5.14 in die neue Wohnung ein. Kriege ich da ein Schreiben von denen wieviel ich jeden Monat zurück zahlen möchte oder wie läuft das genau ab ?
 

dagobert1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
5.647
Bewertungen
4.604
Tilgung erfolgt monatlich mit 10% vom Regelsatz. Müsstest du aber vom JC noch schriftlich bekommen.
 

Lecarior

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.350
Bewertungen
600
1. Ist das Darlehn mit Zinsen?
Bislang nicht. Zur Sozialhilfe hat das LSG Potsdam entschieden, dass der Begriff "Darlehen" auch im Sozialrecht in entsprechender Anwendung des § 488 BGB die Möglichkeit der Verzinsung beinhaltet (LSG Potsdam, Urteil vom 18.10.2012, L 23 SO 106/10). Die Revision ist beim BSG anhängig. Sollte das BSG ebenso entscheiden, dann stünde künftig auch einer Verzinsung von Darlehen im SGB II nichts entgegen.
 
R

Rounddancer

Gast
1. Ist das Darlehn mit Zinsen?
nein, es sollte, so der Gesetzgeber damals, eigentlich auch tilgungsfrei sein. Leider hat er das nicht klar reingeschrieben und so menschenunfreundlichen JobCentern ermöglicht, Tilgung während des Leistungsbedarfs zu verlangen.

2. Kann ich die Kaution auch selber zahlen
Ja, ich habe als ich für die Wohnung hier Kaution leisten mußte, das ohne das Amt zu brauchen geregelt,- die haben nicht gefragt,- und es gilt ja: "Gehe nur zu Deinem Fürst, wenn Du von ihm gerufen wirst.".

Habe mir überlegt, von meiner Mutter das Geld auszuleihen und die Kaution selber zu zahlen.
Ich würde dazu einen kurzen Darlehnsvertrag aufsetzen, Darlehnsgeber die Mutter, Darlehnsnehmer ich, festschreiben darin: "Zins- und Tilgungsfrei", Rückzahlung nach Rückzahlung durch den Vermieter nach dem Auszug zu einem noch nicht absehbaren Zeitpunkt. Ort, Datum, Unterschriften,- und den Darlehnsvertrag eine Version zu den persönlichen Papieren der Mutter, eine weitere Version für meine Papiere.
Wenn dann wirklich das Amt ausdrücklich danach früge, dann würde ich denen das Ding vorzeigen und Basta. Aber nur dann, nicht ungefragt.
 
Oben Unten