Kaum Geld-Wohnung in anderer Stadt, was muß beachtet werden bei einem Neu-Antrag?

Leser in diesem Thema...

Freidom

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Oktober 2015
Beiträge
91
Bewertungen
3
Hallo,

nehmen wir einmal folgenden Fall an:
Ein fast 30-jähriger ohne Job muss umziehen, hat aber nur noch ca. 380Euro zur Verfügung.
Kein ALG2 oder H4. Krankenversicherung wird noch selbst bezahlt.
Sein Vorgehen wäre wie folgt:
1) Arbeitslos melden (Plus auf die üblichen "Fallen" achten)
2) Job suchen

Jetzt ist die Frage, ob er noch Geld für den Monat Juni bekommen würde oder anderweitig finanzielle Hilfe?

Danke für Hilfe.
MfG
 

DonOs

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Februar 2014
Beiträge
1.938
Bewertungen
3.645
AW: Kaum Geld - Wohnung in anderer Stadt

Wenn Frau/Herr Fiktiv diesen Monat noch ALG II beantragt und nachweislich bedürftig ist, erhält man für diesen Monat noch Gelder.
 

Freidom

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Oktober 2015
Beiträge
91
Bewertungen
3
Danke.
Wie kommst du auf ALG II ?
Wie messen die dort, ob jemand bedürftig ist?
Erhält man nur Gelder oder wird auch die Krankenversicherung übernommen, die im Folgemonat zur Mitte hin fällig wird?

LG
 
E

ExitUser

Gast
Ob du bei welcher Leistung anspruchsberechtigt bist, solltest du schon selbst wissen.

Bei den kargen Informationen kann dir das niemand aus der Ferne sagen.

Alg-II hängt von Einkommen, Vermögen und Erwerbsfähigkeit ab. Während des Bezugs bist du krankenversichert.
 
Oben Unten