• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Katholische Bank legt in Verhütungsmittelkonzern an

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1

ladydi12

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
2.911
Gefällt mir
583
#2
Wie ist denn das zu verstehen...

Hallo Martin,

einerseits ist grade die katholische Kirche so gegen Verhütung und so, aber andrerseits legt eine kirchliche Bank Gelder bei der Verhütungsfirma an?? Wie paßt denn das zusammen??:icon_kratz::icon_kratz:

meint ladydi12
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#3
Vielleicht benötigt der Pontifex Maximus neuerdings diese Gummis. :icon_twisted:
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#4
hier gehts doch nur um kohle, da hat die einstellung einfach aussen vor zu bleiben.
man macht halt das was geld bringt, auch wenn es gegen die eigenen prämissen und lehren verstösst.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#5
Meines Wissens nach hält die Bank bereits seit sehr vielen Jahren Aktien an einem italienischen Verhütungsmittelkonzern.
Also soooo neu ist eine derartige Anlage des Vatikans nun wirklich nicht, jedoch machte sich bisher niemand die "Mühe" das mal öffentlich zu machen.

Zudem zahlt gerade der Vatikan Minimallöhne für seine Angestellten.
Ob nun Gärtner oder Andere, - sie alle haben noch einen Nebenjob um über die Runden kommen zu können. Darüber gab es vor ca. 2-3 Jahren einmal eine sehr späte Reportage in irgendeinem Fernsehsender.

Naja, "christlich" eben.
Gottes Bodenpersonal hält das Geld sehr zusammen und gibt nix "unnötig" aus. Wenn man sich dann noch ansieht von wem z.B. in D deren Gehälter ect. bezahlt werden ....
 

Samuel666

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Jul 2009
Beiträge
52
Gefällt mir
0
#6
Es wäre alles noch nicht so schlimm. Aber Katholische Kirche nutzt die Arbeit 1-Euro Jober aus. Finde ich ist eigentlich genauso schlimm. Ich habe keine Glauben - diese Kirchliche - aber ich habe gedacht, dass mindestens in der Kirche findet man Beistand.
Aber nein - die nehmen auch Zwangsarbeit gerne an. Es ist in meine Augen eine Schande!
Merlik2008
 
E

ExitUser

Gast
#7
Im Namen und zum Wohle Gottes ist jedes Mittel recht.

Wir haben mehr Stürme weltweit? Nein! Jesus dreht sich wie ein Propeller im Grabe
 

nightangel

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1.735
Gefällt mir
603
#8
Da sieht man mal wieder wie verlogen die kath. Kirche ist.
Wie war das mit "Wasser predigen und Wein saufen"?
Für mich ist der Vatikan einfach nur die grösste und schlimmste Sekte überhaupt.
 
E

ExitUser

Gast
#10
Die evangelische auch :icon_kotz:
Auszug Tacheles:

Die Leistungsträger sind verpflichtet, mit gemeinnützigen, freien Einrichtungen
oder sonstigen Organisationen darauf hinzuwirken, dass sich ihre Tätigkeit und
die der genannten Einrichtungen und Organisationen wirksam ergänzen (§ 17 Abs. 3
S. 1 SGB I).
Zu solchen Organisationen gehören neben Sozial- und Wohlfahrtsverbänden,
Gewerkschaften auch Organisationen von Betroffenen. Zur „wirksamen
Ergänzung“ gehört die behördliche Toleranz von Beratungs- und Unterstützungsstrukturen
wie Ämterbegleitung durch einen Beistand dieser Organisationen.
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#11
Und ich dachte immer, selig sei der Same, verflucht sei das Kondom? :icon_evil:





.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#13
da sieht man mal wieder wie in der kirche die prämissen verteilt sind, ein euro job-sklaven nimmt man gerne an, soll man aber einen vollzeit beschäftigen, ist die mitgliedschaft in der kirche VORGESCHRIEBEN sonst bekommt man den job garnicht erst!

tolle doppelmoral....
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#14
da sieht man mal wieder wie in der kirche die prämissen verteilt sind, ein euro job-sklaven nimmt man gerne an, soll man aber einen vollzeit beschäftigen, ist die mitgliedschaft in der kirche VORGESCHRIEBEN sonst bekommt man den job garnicht erst!

tolle doppelmoral....
Das haben sich vor langer Zeit bereits die Parteien von denen abgeguckt.
Ohne Parteibuch oder sichtliche jahrelange Symphatiebekundungen läuft doch im deutschen Lande inzwischen auch kaum noch etwas.
 

Kaulquappe

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
975
Gefällt mir
8
#15
da sieht man mal wieder wie in der kirche die prämissen verteilt sind, ein euro job-sklaven nimmt man gerne an, soll man aber einen vollzeit beschäftigen, ist die mitgliedschaft in der kirche VORGESCHRIEBEN sonst bekommt man den job garnicht erst!

tolle doppelmoral....
Auf den Punkt gebracht!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten