• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kapitalbedarfs und Finanzierungsplan, Was will die ARGE da von mir ?????

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Micha1307

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Apr 2009
Beiträge
99
Bewertungen
5
Hallo

Ich bin Selbständig mit einem Hausmeisterservice und bekommen noch zusätzlich Arbeitslosengeld 2, da ich kein eigenen PKW habe, habe ich bei der ARGE einen Antrag auf ein Darlehn gestellt für einen PKW in Höhe von 3000 Euro, was ich monatlich erstmal mit 50 Euro zurückzahlen will. Der Antrag wurde am 14.06.09 bei der ARGE Schriftlisch mit nachweis gestählt.

Ich habe mittlerweile von der ARGE einen Antrag zugeschickt bekommen, Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen, dieser habe ich ausgefüllt und an die ARGE zurückgeschickt, jetzt wurde im Antrag gefragt nach Kapitalbedarfs und Finanzierungsplan, da habe ich folgendes reingeschrieben

Kapitalbedarfs:
das Darlehn wird benötigt für ein Kraftfahrzeug und für die ersten anfallenden Kosten wie Steuern und Anmeldung.

Finanzierungsplan:
Das Darlehn soll erstmal in monatlichen Raten von 50 Euro von meinen Leistungen einbehalten werden, bei Beendigung meiner Hilfebedürftigkeit werde ich die Rückzahlung des Darlehens auf 100 Euro monatlich erhöhen.

Mittlerweile habe ich den Antrag von der ARGE wider zurückbekommen er sei unvollständig, ich soll ein ausführlicher Kapitalbedarfs und Finanzierungsplan einreichen bei der ARGE !! ansonsten hätte ich die Mitwirkungsplicht verletzt wen der ARGE bis zum 14.08.09 die Unterlagen nicht vorliegen !!!

Ich verstehe nicht was die ARGE jetzt von mir will ??? :confused:

Kann mir da jemand helfen?

Micha
 

olli1

Neu hier...
Mitglied seit
12 Mrz 2009
Beiträge
102
Bewertungen
9

Micha1307

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Apr 2009
Beiträge
99
Bewertungen
5
Hallo

OK. Ein Kapitalbedarfs plan ist ja kein Problem habe ich schon fertig, aber was meinen die mit Finanzierungsplan ??

Mus ich da meine Einnahmen und Ausgaben auflisten, und was da unterm Strich rauskommt bzw. übrig ist Finanziere ich das Darlehn ?

Micha
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
2.566
Bewertungen
1.548
Die wollen natürlich wissen, wie Du das Darlehen wieder durch zusätzliche Einnahmen zurückbezahlst.
Wenn Dein Job jetzt nicht reicht und Du Alg II zusätzlich beziehst, macht ja ein zusätzlicher Kredit keinen Sinn... oder?
Werden also durch die Anschaffung Mehreinnahmen möglich, neue Kunden etc. ... und wenn ja wieviel und wieviele z.B.
 

Micha1307

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Apr 2009
Beiträge
99
Bewertungen
5
Ja das kann man so nicht festlegen, ich kann ja erst richtig arbeiten wen ich das Darlehn bekomme um mir ein PKW kaufen zu können, ich weis ja nicht wie viele Aufträge ich bekomme.

Ich kann auch erst Aufträge annehmen wen ich sie auch ausführen kann, nur ohne PKW ist das nicht möglich, nur wo ich das Problem sehe ist ich habe Monatlich 917,00 Euro kosten, und Geschätzte Einnahmen von 500 bis 800 Euro in den ersten 6 Monaten bis ich mir ein Kundenkreis aufgebaut habe, da brauche ich bestimmt noch in der Anlaufasse ALG 2.

Ich kann hiermit erstmal meine Hilfsbedürftigkeit verringern.

Was die ARGE natürlich will ist das ich mich festlege mit den Einnahmen, das geht aber nicht ich kann keine 1000 Euro einnahmen angeben wen ich sie nachher nicht habe.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten