Kann Schadensersatz aus einer Versicherungsleistung als Einkommenn auf das ALG II angerechnet werden?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Uwe69

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2019
Beiträge
48
Bewertungen
47
Die zu erstattende Summe ist etwas höher, da befürchte ich, das die Behörde durch die Kopien der Kontoauszüge bei einem Weiterbewilligungsantrag misstrauisch wird und es Probleme gibt,
Bar kann ich mir den Betrag leider nicht auszahlen lassen.
Vielen Dank für die Mithilfe.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.304
Bewertungen
26.828
Ob es angerechnet werden kann, hängt von der Schadensursache ab.

Hier ein Urteil aus 2018 dazu:
Schadenersatz gilt bei Hartz-IV-Berechnung nicht als Einkommen | Recht | Haufe

Bitte beachten:
Prozesszinsen sind aber als Kapitaleinkünfte dem Einkommen zuzurechnen
Da in dem Vergleich 8.000 EUR als Wertersatz für die Unterschlagung der Baumaschinen sowie des Materials und 4.000 EUR als Ausgleich für Prozesszinsen vereinbart wurden, können die Prozesszinsen grundsätzlich als Kapitaleinkünfte leistungsmindernd als Einkommen berücksichtigt werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten