Kann mit bitte jemand die Grundsicherung berechnen??

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Sehr geehte Damen und Herren,
kann mir bitte jemand berechnen ob ich und mein Kind Anspruch auf Grundsicherung haben und wenn ja wie hoch???
Des weiteren würde ich gerne wissen wieviel mein Kind an der Grundsicherung bekommen sollte???

Meine Daten:
Alleinerziehend mit Kind 10 Jahre
Keine Schwerbehinderung / Keine Schwangerschaft / Kein Mehrbedarf für Nahrung
Meine EU Rente ab Juli 2019: 786,57
Miete inkl Heizung und Wasser: 579,24
Kindergeld 194
Unterhaltvorschuß 205
Land Hessen


Vielen Dank
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.151
Bewertungen
18.356
Nun 3Affen nach deinen Angaben, hier die Aufstellung

Regelbedarf des Haushalts:
1.066,00 €
Kosten für Unterkunft und Heizung*:
579,24 €
gesamter Bedarf:
1.645,24 €

abzgl. zu berücksichtigendes Einkommen:
−1.185,57 €
Grundsicherung und Sozialgeld (gerundet):
460,00 €



Falls du noch Haftpflicht-, Hausrat- oder Sterbeversicherung hast, werden diese Angaben im Antrag
auch nachgefragt und berücksichtigt.Unterhaltsvorschuss und Kindergeld mit berücksichtigt in der Aufstellung.
 

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Vielen Dank für die Hilfe.
Mein Sozialamt behauptet ich hätte ab 01.07.2019 keinen Anspruch auf Grundsicherung / Sozialhilfe mehr da meine Rente ab 01.07.2019 erhöht wurde und mein Kind hat einen Anspruch auf 174,55 Euro.

Ich hatte bisher 2,62 Euro pro Monat
 

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Und das hast du schriftlich? Deine Rente hat sich ab 01.07.2019 erhöht, du hast mir den erhöhten Betrag schon geschrieben, richtig?
Ich habe es schriftlich dass meine Leistungen bis 30.06.2019 gewährt wurden, Zitat "da aufgrund der bevorstehenden Rentenerhöhung zum 01.07.2019 zu erwarten ist, dass erneut kein Leistungsanspruch mehr besteht." Zitat Ende

Die Rente wird ab 01.07.2019 bei allen Rentner erhöht.
Der oben genannter Betrag ist der den ich ab 01.07.2019 bekommen sollte laut Sozialamt.

Hier ist mein aktueller Bescheid:
 

Anhänge

  • Mein-Bescheid.pdf
    104,1 KB · Aufrufe: 51
  • Bescheid-Kind.pdf
    104,9 KB · Aufrufe: 45
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
Ich frage mich, wo das "anrechenbare Einkommen Überhang" Beim Kind herkommt?
Hätte ja eigentlich auch gedacht, dass Einkommen und Bedarfe auch bei der GruSi wie im ALG II gleichmäßig auf alle verteilt werden....
Und 30€ Versicherungspauschale gibts in der GruSi nicht? Ernsthaft?
 

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Ich frage mich, wo das "anrechenbare Einkommen Überhang" Beim Kind herkommt?
Heute kam der Bescheid mit Begründung:
Zitat:
Aufgrund der Rentenanpassung auf einen Betrag in Höhe von 786,57€ ab Juli 2019 ist bei der Bedarfsberechnung von XXX XXX ein Einkommensüberhang in Höhe von 22,07 € zu berücksichtigen.
Zitat Ende
 
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
Okay, die Frage hat sich dann geklärt.

Bleibt natürlich abzuwarten, ob die Rente tatsächlich so erhöht wird. Das Sozialamt könnte seine Glaskugeln auch für sinnvollere Dinge benutzen, oder?
 

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Falls du noch Haftpflicht-, Hausrat- oder Sterbeversicherung hast, werden diese Angaben im Antrag
auch nachgefragt und berücksichtigt.Unterhaltsvorschuss und Kindergeld mit berücksichtigt in der Aufstellung.
Hat man den Anspruch auf Haftpflicht, Hausrat oder Sterbeversicherung bei Grundsicherung??
Oder wieso wird danach gefragt??
 

bondul

Neu hier...
Mitglied seit
25 Mai 2019
Beiträge
887
Bewertungen
2.290
Regelbedarf des Haushalts:
1.066,00 €
Wie kommst du darauf?

Bedarfe:

Mutter > 424,00 €
+ Kind > 302,00 €
+ Mehrbedarfe beide > 60,88 €

= 786,88 € plus Gesamtmiete

Bleibt natürlich abzuwarten, ob die Rente tatsächlich so erhöht wird.
Die Rentenanpassung gilt ab 01.07.2019, das SozA führt zur genauen Berechnung des neuen Bedarfs (ab 01.07.) einen Datenabgleich mit der DRV durch.

Die Bescheide scheinen korrekt zu sein.

Und 30€ Versicherungspauschale gibts in der GruSi nicht? Ernsthaft?
Gibt's im 3./4. Kapitel SGB XII nicht.
Hätte ja eigentlich auch gedacht, dass Einkommen und Bedarfe auch bei der GruSi wie im ALG II gleichmäßig auf alle verteilt werden....

Im SGB XII wird anders berechnet als bei SGB II.

lg, bondul
 

bondul

Neu hier...
Mitglied seit
25 Mai 2019
Beiträge
887
Bewertungen
2.290
Siehe bitte hier: § 82 Abs 2 Satz 3
>
"Beiträge zu öffentlichen oder privaten Versicherungen oder
ähnlichen Einrichtungen, soweit diese Beiträge gesetzlich
vorgeschrieben oder nach Grund und Höhe angemessen sind..."


Ob deine Beiträge angemessen sind, weiß ich nicht, du hättest sie aber bereits im Grundantrag angeben sollen.

lg, bondul
 
Zuletzt bearbeitet:

3Affen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
22
Bewertungen
3
Ob deine Beiträge angemessen sind, weiß ich nicht, du hättest sie aber bereits im Grundantrag angeben sollen.
Zuerst vielen Dank für die Antwort!
Ich habe noch keine Versicherungen da ich mir das so mit meinem Regelbedarf nicht leisten kann.
Wenn ich aber Anspruch auf Zuschuß / Zuzahlung hätte dann würde ich mir gerne eine Hausrat und Haftpflicht abschließen.

Vor einem Jahr brannte fast meine Küche wegen eines Kurzschlußes aus und konnte nur durch die Feuerwehr gerettet werden da ein Nachbar den Rauchmelder gehört hat und die Feuerwehr gerufen hat.
Trotzdem habe ich bis heute keine Versicherung da das Geld so zu knapp ist.

Deswegen wollte ich gerne wissen ob ich eine Hausrat und oder Haftpflicht jetzt noch abschließen kann und ob ein Teil übernommen werden kann bzw. in den Bedarf mitgerechnet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten