• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Kann mich die Arbeitsagentur für eine Schulung verpflichten, wenn ich die identische Ausbildung woanders machen möchte?

Djang

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 August 2017
Beiträge
36
Bewertungen
1
Hallo,
ich habe bei meinem Erstbesuch der Agentur für Arbeit eine Weiterbildung vorgelegt: 3 Monate, ca. 20h/Woche, IHK Prüfung. Die Weiterbildung wird zuhause durchgefürt. 1x die Woche wird eine Live Onlineschulung und 1x im Lehgang wird eine ganztägige Präsenzschulung in Leipzig durchgeführt. Eine Schulungsnummer? heisst das so? für die Arbeitsagentur ist vorhanden.
Die Arbeitsagentur bietet in ihrer Datenbank folgendes an:
1 Monat Schulung, 40h/Woche in der nächsten Großstadt, mit täglch ca 3 Std. Pendelzeit, ohne IHK Prüfung.
Es wird identisch das gleiche geschult. Wie sieht die Lage aus?
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
1.883
Bewertungen
1.522
Moin @Djang,

Wie heißt es doch so schön „Wer die Musik bezahlt, entscheidet auch was gespielt wird“. Entscheidend ist also erst einmal nicht das was du möchtest, sondern das was die AfA bereit ist an Weiterbildung ausgeben zu wollen.

Es liegt somit deshalb jetzt auch an dir, dem Mitarbeiter der AfA vehement davon zu überzeugen, dass deine gefundene Weiterbildung für deine berufliche Zukunft der bessere Weg wäre.
.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
11.416
Bewertungen
12.380
1 Monat Schulung, 40h/Woche in der nächsten Großstadt, mit täglch ca 3 Std. Pendelzeit, ohne IHK Prüfung.
Es wird identisch das gleiche geschult. Wie sieht die Lage aus?
DA: "täglich ca 3 Std. Pendelzeit" - würde ich mal sagen: ist nicht zumutbar.

Siehe § 10 SGB II und auch im § 140 SGB III:

(4) Aus personenbezogenen Gründen ist einer arbeitslosen Person eine Beschäftigung auch nicht zumutbar, wenn die täglichen Pendelzeiten zwischen ihrer Wohnung und der Arbeitsstätte im Vergleich zur Arbeitszeit unverhältnismäßig lang sind. Als unverhältnismäßig lang sind im Regelfall Pendelzeiten von insgesamt mehr als zweieinhalb Stunden bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden und Pendelzeiten von mehr als zwei Stunden bei einer Arbeitszeit von sechs Stunden und weniger anzusehen
Was für den Job gilt, kann man auch für Maßnahmen etc. übertragen und argumentieren.
Zumal man auch noch Zeit haben sollte, zum Essen, trinken, schlafen, Gedöns ... und LERNEN!!
;)

Hast du denn die Maßnahme nicht nur vorgelegt, sondern eine konkrete Äußerung dazu erhalten?
 
Oben Unten