Kann man nach Ende ALG I Bezug noch gesperrt werden, wenn man Vorstellungsgespräch ablehnt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Help88

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo an alle!

Mein ALG 1 läuft nun in der nächsten Woche aus. Aufgrund Vermögens werde ich kein ALG II beantragen, sondern von dem Geld erstmal leben. Aufgrund gesundheitlichen Hin und her habe ich bisher keine neue Arbeit erhalten. Habe mich aber auf viele Stellen beworben, auf deren Rückmeldung warte ich.

Nun habe ich aktuell noch Vermittlungsvorschläge erhalten, mit Rechtsfolgebelehrung.
Die Stellen sprechen mich gar nicht an, trotzdem habe ich mich pflichtgemäß beworben.
Kann mir trotzdem eine Sperrzeit verhängt werden, wenn ich nach dem Ende ALG 1 zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werde, dieses aber ablehne?
Immerhin habe ich ja während des Bezugs meine Pflichten erfüllt.
 

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
3.215
Bewertungen
6.733
Hallo,
sobald dein ALG I ausgelaufen ist, musst du garnichts mehr machen. Ist also kein Problem Vorstellungsgespräche abzusagen oder einfach alles, was an Post und Mails kommt, zu ignorieren.
Und wenn du erstmal eine gewisse Zeit von Ersparnissen leben willst, kann es auch mit dem ALG II keine Probleme geben.
 

Help88

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
15
Bewertungen
0
Vielen Dank.

Ich habe gestern nun noch einen Vermittlungsvorschlag im Online Portal der Agentur für Arbeit entdeckt. Per Post kam bisher noch nichts.
Wenn dieser per Post kommt, wenn ich aus dem Bezug raus bin, kann ich den auch ignorieren?
habe beruflich neue Perspektiven, aber die VVs sind mir ein Graus.
 

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
3.215
Bewertungen
6.733
Es zählt der Zeitpunkt, zu dem du aus dem Bezug raus bist.
Da gabs erst kürzlich einen Fall hier, wo ein SB es wirklich versucht hat nachträglich eine Sperre zu verhängen, weil er sich nicht beworben hat, obwohl er schon einen neuen Arbeitsvertrag hatte. Manche SBs sind wirklich das allerletzte....
 

Help88

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
15
Bewertungen
0
Ja, das hatte ich auch gesehen.

hatte mich bisher immer auf die Vermittlungsvorschläge mit RFB beworben, bisher aber von den AGs, bei denen ich mich bewerben musste, keine Rückmeldung erhalten.
Wenn ein Vorstellungsgespräch kommt und ich bin raus aus dem Bezug, ist es ja irgendwo meine Sache, sollte ich es ablehnen, denn meine Pflicht, das Bewerben, habe ich ja erfüllt.
Anders wäre es gewesen, ich hätte ein Gespräch im ALG Bezug abgelehnt.
Sollte der aktuelle Vermittlungsvorschlag jetzt noch kommen, bewerbe ich mich natürlich. Trifft er nach dem Ende meines Bezugs ein, hefte ich ihn ab und gut ist.
 
Oben Unten