kann man eine rente ablehnen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolfgang.nolle

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Januar 2008
Beiträge
5
Bewertungen
0
ich habe im mai 2007 als schwerbehinderter mit 90 % einen rentenantrag wegen erwerbsminderung gestellt. dieser antrag wurde im august 2007 abgelehnt. da ich im krankengeldbezug bin musste ich widerspruch einlegen. das verfahren läuft noch.
nun meine frage:
bei bewilligung einer 1/2 rente. kann ich diese rente als betroffener ausschlagen oder ablehnen?
diese frage ist so wichtig für mich, weil ich in diesem fall meinen job verliere und nicht genug geld zum leben bekomme.
vielleicht kennt sich jemand mit diesem heiklen thema aus.
 
D

dolphin

Gast
den rentenbescheid per widerspruch anfechten. aber das ist nicht was du willst, weil das sozialamt bis und je nach gesundheitlichem bedarf über sozialgeld zur rente draufzahlt.

leute die schon fast bis zur sozialgeldhöhe rente bekommen haben da grössere probleme weil die bekommen oft nichts mehr vom grundsicherungsträger draufbezahlt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten