kann ich strom und gaszählersperrung verhindern?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
hallo

ich habe bei meinem strom und gasanbieter 2 vorrauszahlungen offen, auf eine ratenzahlung wollten sie sich nicht einlassen.
jetzt wurde mir für kommenden dienstag angekündigt das die zähler gesperrt werden, ich war auf der arge um nach einem darlehen zu fragen, die schickten mich an das stadtische amt zur vermeidung von obdachlosigkeit weil das hier in der stadt so geregelt wär das die dafür zuständig sind!
nach meiner vorsprache dort wurde mir gesagt das sie nur tätig werden wenn kinder im haushalt leben oder eine ärztliche bescheinigung vorliegt!
da ich eh wegen depressionen in behandlung bin war ich bei meinem arzt und der schrieb mir eine ärztliche bescheinigung das ich auf strom angewiesen bin!
jetzt hab ich allerdings am montag erst termin bei dem amt und am dienstag ist schon die zählersperrung!
kann ich das irgendwie noch kurzfristig abwenden?
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Das mag ja sein , aber ob die sich dran halten???
JC hält sich ja auch ned wirklich dran.....

also nach dem was ich jetzt hier und in anderen foren gelesen hab muß es drei tage vorher schriftlich angekündigt werden!
wenn die das nicht machen und einfach so abklemmen dürfte ich ja keine probleme haben ne einstweilige verfügung beim gericht zu bekommen und sie würden auf den sperrkosten sitzen bleiben!

also das wär schon heftig wenn sie das jetzt machen nur um mirs heimzuzahlen:-(
 

Konstabler

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Die werden dir den Sperrtermin mitteilen, kommt allerdings darauf an, wie schnell die auf deine Rückbuchungen reagieren.

Wenn die flott sind, könnte das bis zum nächsten ALG II knapp werden.

Vielleicht sprichst du mal dein Jobcenter auf einen Vorschuss an.
Ob sowas möglich ist: keine Ahnung
 
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
1.083
Bewertungen
212
ohne allles gelesen zu haben - es sind immerhin 78 Beiträge .antworte ich jetzt einfach mal in Bezug auf die gestellte Frage: " Kann ich Strom und Gaszählersperrung verhindern"?

um dies zu verhindern kannst Du ein Darlehen beim JC für Deine Engergie Schulden beantragen, worauf Du einen gesetzlichen Anspruch hast.
Wichtig ist, dass Du dem JC alle Mahnungen und Sperrandrohungen vorlegst.

Verweigert das JC dieses Darlehen oder reagiert einfach nicht, kannst Du einen eA beim SG stellen und damit begründen, dass durch die Totalsperre von Strom und Gas die Wohnung faktisch unbewohnbar wird und das JC aufgrund deren Darlehensverweigerung eine Notlage i. S von § 22 Abs.5, Satz 2 SGB II willkürlich herbeiführt.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
ohne allles gelesen zu haben - es sind immerhin 78 Beiträge .antworte ich jetzt einfach mal in Bezug auf die gestellte Frage: " Kann ich Strom und Gaszählersperrung verhindern"?

um dies zu verhindern kannst Du ein Darlehen beim JC für Deine Engergie Schulden beantragen, worauf Du einen gesetzlichen Anspruch hast.
Wichtig ist, dass Du dem JC alle Mahnungen und Sperrandrohungen vorlegst.

Verweigert das JC dieses Darlehen oder reagiert einfach nicht, kannst Du einen eA beim SG stellen und damit begründen, dass durch die Totalsperre von Strom und Gas die Wohnung faktisch unbewohnbar wird und das JC aufgrund deren Darlehensverweigerung eine Notlage i. S von § 22 Abs.5, Satz 2 SGB II willkürlich herbeiführt.

danke für die antwort, aber das ist ja das kniffelige hier im ort!

jobcenter schiebts an die stadt und die stadt macht nix weil keine medizinische härte vorliegt und keine kinder im haus leben
ich könne ja von brot und wurst leben haben se mir gesagt:-(
 
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
1.083
Bewertungen
212
danke für die antwort, aber das ist ja das kniffelige hier im ort!

jobcenter schiebts an die stadt und die stadt macht nix weil keine medizinische härte vorliegt und keine kinder im haus leben
ich könne ja von brot und wurst leben haben se mir gesagt:-(


Das brauchst Du schriftlich!
Mit viel Hick-Hack kommst Du nicht weiter!

Fackle nicht viel und reiche einen eA beim SG ein und füge ALLE entscheidungsrelevanten Unterlagen - wie Mahnungen, Sperrandrohungen.Weigerung des JC usw in zweifacher Mehrfertigung bei - da es gesetzliche Vorschrift ist - ansonsten bekommst Du ganz am Schluss eine nette Rechnung vom SG für angefertigte KOPIEN, DIE AN DIE GEGENSEITE WEITERGELEITET WERDEN MUSSTEN!!
Auch musst Du beweisen, dass kein Vermögen vorhanden ist, auf das Du zurückgreifen kannst.

Was die Stadt sagt. ist Leerlauf und die normale Reaktion, aber das Gesetz sieht das ganz anders!

Lass Dich nicht einschüchtern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Die Furcht zu irren,
ist schon der Irrtum selbst!
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
innem anderen forum schreiben se das die jetzt ohne vorankündigung sperren können, ich versteh das nicht:-(

ich hab doch jetzt zumindest aus 338euro schulden nur noch 170euro schulden gemacht...:-(
 
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
1.083
Bewertungen
212
innem anderen forum schreiben se das die jetzt ohne vorankündigung sperren können, ich versteh das nicht:-(

was ein Forum ist es ?

t aus 338euro schulden nur noch 170euro schulden gemacht...:-(

darum sofort den eA stellen - verlier keine Zeit mehr - hab schon alles gesagt und möchte nicht wiederholen.
 
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
1.083
Bewertungen
212

:icon_kinn: na begeistert bin ich - offen gesagt - nicht von diesem Forum!

Du solltest dich denjenigen zuwenden, die ihre Zeit für Dich hergeben um Dir "ausführlich" zu antworten mit dem Ziel, Dir zu helfen -
Du musst nun entscheiden, wie Du weiter verfahren und wem Du Dich zuwenden möchtest.
Wir haben hier alles geschrieben - entscheide Dich!
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.469
Bewertungen
18.990
hutzelmann, ich weiß nicht was das in diesem Forum soll, aber dieser Beitrag von dashoschi ist ohne Hand und Fuß!

Und nun mach das du in die Pötte kommst!
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
hutzelmann, ich weiß nicht was das in diesem Forum soll, aber dieser Beitrag von dashoschi ist ohne Hand und Fuß!

Und nun mach das du in die Pötte kommst!

ich glaub ich wurde da falsch verstanden!
ich hab die januar und dezemberabschläge storniert, das waren 170euro!
dazu hab ich alles gepackt was ich noch an geld zur verfügung hatte und hab damit die zur zählersperrung angemahnten 338euro bar bezahlt!
also werden in deren system in den nächsten tagen die beiden lasten a 85euro auftauchen, noch 6euro stornogebühr dazu macht 176.
also hab ich jetzt meine schulden bon 338 auf 176euro gesenkt
ab 1.4. hab ich nen neuen stromanbieter und muß jetzt noch februar und märz überstehen!

ich frag mich weshalb ich da jetzt so angeflaumt werde!
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.469
Bewertungen
18.990
Das war aus deinen Beitrag nicht eindeutig!

Sorry, von daher bestimmt nicht böse gemeint, nur man will dir helfen und macht sich Gedanken sucht im Net nach § und Urteile usw.

Also wenn bei dir jetzt alles wieder im Lot ist, ist das schon toll!

Siehe das als Lehrgeld und schau in der Zukunft das diese Beträge immer stehen!

Gruß Seepferdchen:icon_pause:
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
7.013
Bewertungen
2.352
Die werden dir den Sperrtermin mitteilen, kommt allerdings darauf an, wie schnell die auf deine Rückbuchungen reagieren.

Wenn die flott sind, könnte das bis zum nächsten ALG II knapp werden.

Vielleicht sprichst du mal dein Jobcenter auf einen Vorschuss an.
Ob sowas möglich ist: keine Ahnung


die wisssen ja nicht, dass er zurück gebucht haben. Geht ja auch zurück, wenn das Konto nicht gedeckt ist. Dann kommt erst mal ne Mahnung.

Zahlen sie bis zum.....

In der Zeit ist das neue ALGII da und du überweist den aktuellen Abschlag und einen Teil oder alles vom Rückstand.

So hab ich das vor ein paar Jahren gemacht. Abschlag drei Wochen im voraus und teil des rückstands. Es kam keine Mahnung mehr

Der Typ von den Stadtwerken, der an der Tür kassieren wollte, gab mir den Tipp, dass die nicht sperren, sobald man einen Teil zahlt.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.469
Bewertungen
18.990
jopp, ela hatte recht!

hatte heute ne mahnung für den stornierten teilbetrag vom dezember im briefkasten, das war bis jetzt alles!
ich glaub ich komm doch noch bis februar durch und kann dann den rest bezahlen:)

na das liest sich doch schon mal positiv!

Genau gleich Anfang Februar überweisen, dann bist du diesen "Kummer" auch los!

Gruß Seepferdchen:icon_pause:
 

Lieschen24

Neu hier...
Mitglied seit
28 Januar 2012
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Leute ich habe da ein Problem mir soll am montag der stromgesperrt werden ich hatte mit denn ne raten zahlung vereinbart konnte die nicht einhalten da ich aus der Lehre geflogen bin habe gefragt ob se bis mitteoch warten können d ich dann zahlen kann ich habe ein klein kind zuhause was zurzeit krank ist und innerliert werden muss ich habe schon alles versucht ich bin ratlos
 

Konstabler

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Hattest du beim Jobcenter ein Stromdarlehen beantragt?

Wieviel Rückstand besteht?

Beziehst du derzeit ALG II?

Besteht eine Sanktion?
 
Oben Unten