kann ich strom und gaszählersperrung verhindern?

Leser in diesem Thema...

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
hallo

ich habe bei meinem strom und gasanbieter 2 vorrauszahlungen offen, auf eine ratenzahlung wollten sie sich nicht einlassen.
jetzt wurde mir für kommenden dienstag angekündigt das die zähler gesperrt werden, ich war auf der arge um nach einem darlehen zu fragen, die schickten mich an das stadtische amt zur vermeidung von obdachlosigkeit weil das hier in der stadt so geregelt wär das die dafür zuständig sind!
nach meiner vorsprache dort wurde mir gesagt das sie nur tätig werden wenn kinder im haushalt leben oder eine ärztliche bescheinigung vorliegt!
da ich eh wegen depressionen in behandlung bin war ich bei meinem arzt und der schrieb mir eine ärztliche bescheinigung das ich auf strom angewiesen bin!
jetzt hab ich allerdings am montag erst termin bei dem amt und am dienstag ist schon die zählersperrung!
kann ich das irgendwie noch kurzfristig abwenden?
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
Mal ne Frage,hast du Mietrückstände ?

Wenn nicht,dann Städtische Amt zur vermeidung von Obdachlosigkeit völlig falsch am Platz die Afa/Jobcenter ist hierfür zuständig.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Mal ne Frage,hast du Mietrückstände ?


nein, die miete wird direkt vom amt an den vermieter gezahlt!

die stromschulden kommen weil der betreiber von anfang an einer vorauszahlung von 110euro von mir verlangte obwohl ich allein in einer 1zimmerwohnung lebe, nach langem hin und her wurde es auf 85 gesenkt, allerdings sind nun trotzdem noch 2 mal 110 offen und deshalb will ewr am dienstag strom und gas sperren!
auf dem amt sagte man mir jetzt das es zeitlich eng werden kann
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
Die Afa/Jobcenter ist für dich zuständig lass dich nicht abwimmeln.
Du hast keine Mietrückstände also droht auch keine Obdachlosigkeit.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.705
Bewertungen
19.253
Hallo hutzelmann, wie hoch ist der Betrag der offen ist?

energieverbraucher.de | Stromsperre: Einstellung der Stromversorgung

Bei Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtung darf die Versorgung unterbrochen werden nach § 19 der StromGVV.

Dies gilt nicht, wenn die Folgen der Unterbrechung außer Verhältnis zur Schwere der Zuwiderhandlung stehen oder der Kunde darlegt, dass hinreichende Aussicht besteht, dass er seinen Verpflichtungen nachkommt.

Ferner muss der Verbraucher mit mindestens 100 Euro im Verzug sein.


Bitte lies alles im Link, da gibt es auch ein Formular!


Hier ein Link zur Stormsperre!

https://www.elo-forum.org/antraege/84430-stromsperre-droht-ratenzahlung-geplatz.html

und hier kannst du auch mal reinschauen!

https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/82537-stromsperre.html

Gruß Seepferdchen:icon_pause:
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
Stimmt Ratenzahlung muss der Stromanbieter akzeptieren als letzte Möglichkeit.

Dein städtisches Amt zur Verhinderung von Obdachlosigkeit
ist für dich nicht zuständig.
Darlehensweise Übernahme von Strom- bzw. Gasrückständen für Personen, die durch Obdachlosigkeit bedroht sind.
Und du bist nicht von obdachlosigkeit bedroht.

Entweder zur Afa oder Ratenzahlung beim Versorger.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
hi!

es sind mehr als hundert euro, zuerst waren es 222 euro aber nun sind die mit mahn und rücklastschriftkosten und dem aktuellen teilbetrag auf 338euro gekommen!!!
mein arzt hat mir jetzt geschrieben:"hiermit bestätige ich ärztlich das xxx wohnhaft in xxx strom benötigt um sich seine nahrung zuzubereiten"
ich hoffe das hilft mir überhaupt was wenn ich das so lese sieht das nicht besonders beeindruckend aus...aber es ist vom arzt und hat seinen stempel drauf:-(
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
mein arzt hat mir jetzt geschrieben:"hiermit bestätige ich ärztlich das xxx wohnhaft in xxx strom benötigt um sich seine nahrung zuzubereiten"
ich hoffe das hilft mir überhaupt was wenn ich das so lese sieht das nicht besonders beeindruckend aus...aber es ist vom arzt und hat seinen stempel drauf:-(

Das Attest kannste dir in die Haare schmieren.

Du bist nicht von Obdachlosigkeit bedroht nur weil Strom und Gas abgeklemmt werden sollen.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Stimmt Ratenzahlung muss der Stromanbieter akzeptieren als letzte Möglichkeit.

Dein städtisches Amt zur Verhinderung von Obdachlosigkeit
ist für dich nicht zuständig.
Darlehensweise Übernahme von Strom- bzw. Gasrückständen für Personen, die durch Obdachlosigkeit bedroht sind.
Und du bist nicht von obdachlosigkeit bedroht.

Entweder zur Afa oder Ratenzahlung beim Versorger.

ja da war ich ja überall schon!ratenzahlung wurde abgelehnt und für die rückstände müsse ich mich an das städtische amt wenden, das wär hier so die regelung!:-(
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
ja da war ich ja überall schon!ratenzahlung wurde abgelehnt und für die rückstände müsse ich mich an das städtische amt wenden, das wär hier so die regelung!:-(

Darlehensweise Übernahme von Strom- bzw. Gasrückständen für Personen, die durch Obdachlosigkeit bedroht sind.

Wie oft noch ?
Egal was die bei der Afa oder sonst wo absenfen nur lesen sollte man können.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Darlehensweise Übernahme von Strom- bzw. Gasrückständen für Personen, die durch Obdachlosigkeit bedroht sind.

Wie oft noch ?
Egal was die bei der Afa oder sonst wo absenfen nur lesen sollte man können.

ja ich kann schon lesen, aber der auf dem städtischen amt hat ja selbst gesagt das die dafür zuständig sind weil das mit dem jobcenter hier so geregelt wär!
ich saug mir das doch nicht aus den fingern!
allerdings müßte ich entweder kinder im haus haben oder halt ne ärztliche bescheinigung, dann würden sie das übernehmen!
es wär jetzt nur so knapp weil ich da am montag erst nen termin bekommen hab und am dienstag die sperrung sein soll!
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
ja ich kann schon lesen, aber der auf dem städtischen amt hat ja selbst gesagt das die dafür zuständig sind weil das mit dem jobcenter hier so geregelt wär!
ich saug mir das doch nicht aus den fingern!
allerdings müßte ich entweder kinder im haus haben oder halt ne ärztliche bescheinigung, dann würden sie das übernehmen!
es wär jetzt nur so knapp weil ich da am montag erst nen termin bekommen hab und am dienstag die sperrung sein soll!

Wenns denn nun so sein soll dann rufe deinen Energieversorger an,erklär es ihm und bitte um einen Aufschub.
 

wildboy62

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
8
Bewertungen
0
ich würde behaupten die ist sowas von zum wegschmeissen wie nichts anderes. Denn Strom braucht fast jeder um kochen zu können.
Aber aus Erfahrung weiß ich auch, dass die Energieversorger sehr wohl mit sich reden lassen und sich auf Ratenzahlungen einlassen.
Wenn natürlich schon eine solche Vereinbarung geplatzt ist, kann ich die verstehen wenn die auf stur schalten.
Also bleibt die bitte Pille zu schlucken und zu bezahlen, nach Möglichkeit in Raten die etwas höher sind, denn es soll ja möglichst bald erledigt sein. Wenn du da über 300 Euro offen hast, wollen die mit Sicherheit mehr als 10 Euro Raten haben wollen. Biete denen doch etwas akzeptables an, dann können die ja wohl kaum drum herum kommen sich auf Ratenzahlun einzulassen.
 

wildboy62

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
8
Bewertungen
0
110 Euro Abschlag für einen Ein Personen Haushalt? Hat der Energieversorger ne Vollmeise? Das ist docht total überzogen. :icon_evil:


Tja ich weiß ja nicht, aber ich als 1 Personen Haushalt zahle alleine für Strom 785 Eus im Monat.
Also kommt es nun noch darauf an, was mit dem Gas gemacht wird. Wenn es nun noch zum Heizen gebraucht wird, dann kann ich das mit 110 Eus verstehen. Wenn das Gas nur zum Kochen benötigt wird, dann ist es vielleicht etwas viel. Es kommt also immer auf die Umstände drauf an was wofür usw. - und dann kann man sich eine Meinung bilden ob das zuviel ist oder nicht, hilft aber bei dem Problem der Sperre nicht wirklich weiter.
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Tja ich weiß ja nicht, aber ich als 1 Personen Haushalt zahle alleine für Strom 785 Eus im Monat.
Also kommt es nun noch darauf an, was mit dem Gas gemacht wird. Wenn es nun noch zum Heizen gebraucht wird, dann kann ich das mit 110 Eus verstehen. Wenn das Gas nur zum Kochen benötigt wird, dann ist es vielleicht etwas viel. Es kommt also immer auf die Umstände drauf an was wofür usw. - und dann kann man sich eine Meinung bilden ob das zuviel ist oder nicht, hilft aber bei dem Problem der Sperre nicht wirklich weiter.

gas benötige ich nur für warmes wasser, und den strom halt nur für meine normalen haushaltsgeräte
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
ou ok, hier nochmal der genaue wortlaut des ärztlichen schreibens:

hiermit bestätige ich ärztlicherseits, dass der obengenannte patient strom braucht um seine nahrung regelmäßig zuzubereiten


ich glaub das kann ich wirklich in die tonne treten...:-(
 
Oben Unten