Kann ich ohne Überweisungsschein zum Kieferchirurgen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jimmy

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.160
Bewertungen
626
Hallo,

seit dem keine Praxisgebühr mehr erhoben wird, verlangen die Sprechstundenangestellten vermehrt Überweisungen. Bevor ich jetzt los laufe und mich vor Ort erkundige, wüsste ich gerne, ob ich dafür unbedingt eine Überweisung vom ZA benötige, oder ob es auch so geht?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.314
Bewertungen
26.833
Also ich habe eher gegenteiliges festgestellt.
Mit Praxisgebühr musste ich immer erst Überweisungsscheine holen, ohne die Gebühr nehme ich einfach meine Versichertenkarte und gehe zu dem entsprechenden Arzt. Also vom Hausarzt zum Hautarzt, zum HNO, zum Orthopäden etc...

Ich weiss jetzt nicht, warum du zum Kieferchirurgen willst und ob du vorher wegen der Indikation beim Zahnarzt warst. Aber bei weiterführenden Behandlungen sollten die Ärzte da nicht voneinander wissen?
 
E

ExitUser

Gast
Überweisung: ab 2013 direkt zum Facharzt

Dass ab 1.1.2013 die Praxisgebühr beim Arztbesuch entfällt, haben wahrscheinlich schon die meisten gehört. Diese Neuregelung bringt noch einen weiteren Vorteil für Patienten im Hinblick auf die Überweisungen.
Überweisung: ab 2013 direkt zum Facharzt | aponet.de

https://www.google.de/url?sa=t&rct=...tcrcALmTSzcfV7Qj6jOt2QA&bvm=bv.41934586,d.Yms

Ich hab schon drei Fachärzte abgearbeitet :)biggrin:), ohne Überweisung.

Was ändert sich, wenn die Praxisgebühr wegfällt? | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
G

Gelöschtes Mitglied 31400

Gast
Der Psychiater meiner Freundin hätte zwar gerne eine Überweisung, da aber kein Hausarzt o.ä vorhanden war wurde es auch so angenommen.
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
Mache einfach einen Termin beim Kieferchirurgen, und frage gleichzeitig die Sprechstundenhilfe? aber ich glaube es ist nicht notwendig? Ein Kieferchirurg ist nicht größere spezialist, als ein Psychiater oder Orthopäde! Alle heißen einfach - Fachärzte!
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.160
Bewertungen
626
Ich weiss jetzt nicht, warum du zum Kieferchirurgen willst und ob du vorher wegen der Indikation beim Zahnarzt warst. Aber bei weiterführenden Behandlungen sollten die Ärzte da nicht voneinander wissen?
Sollten Sie, ja. Aber ich gehöre nicht zu denen, die einfach zum ZA gehen. Ich gehe meistens erst dann, wenn es eng wird. Bisher bin ich bei keinem ZA länger als eine Sitzung geblieben. Zum Kieferchirurgen möchte ich, weil der Weisheitszahn sich hin- und wieder meldet.



Danke für die Links. Die waren sehr hilfreich.

Fachärzte abgearbeitet? :icon_kinn:
Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Das werde ich mir aber jetzt mal genauer durch den Kopf gehen lassen. Habe nämlich seit kurzem Probleme mit der Bandscheibe, und könnte ein Paar KO-Pillen gebrauchen. :icon_pfeiff:
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
285
Zum Kieferchirurgen möchte ich, weil der Weisheitszahn sich hin- und wieder meldet.

Da ist ein Kieferchrurg aber erstmal die falsche Wahl,zumal Kieferchirurgen mit zu den Ärzten gehören,bei deneen ohne fette Selbstbeteilugnug meist nichts geht.
Der richtige Weg wäre ein normaler ZA,der Dich,falls wirklich norwendig,dann zum Kieferchirurgen überweisen würde.
 
E

ExitUser

Gast
Meine Weisheitszähne hat der Kiefernchirurg rausoperiert. Bisher haben auch alle Bekannten ihre WZ beim KC ziehen lassen. Da wäre Jimmy also schon richtig...
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.160
Bewertungen
626
Hallo,

die Antwort auf meine Eingangsfrage lässt sich sicher unterschiedlich beantworten. Ich war gestern bei einem Kieferchirurgen, und habe mir zuvor genau überlegt was ich sagen möchte um die typischen Blackouts zu vermeiden. Fazit: jimmy hat in kürze einen Termin und dann wird Ihm (ohne Überweisungschein) geholfen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten