Kann ich mich kurzfristige für eine Woche von der Arbeitsagentur abmelden, was sollte ich dabei beachten?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Tweety 31

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
9
Bewertungen
3
Hallo!
Ich bin jetzt seit ein paar Monaten Arbeitslos. Mein Partner und ich wollen über meinen Geburtstag im August für eine Woche ins Ausland verreisen.
Dafür wollte ich mich dann formlos für eine Woche beim Amt abmelden, da ich nicht riskieren möchte das mir die Ortsabwesenheit nicht genehmigt wird. Ich habe gehört das kann man ganz formlos über die Seite Arbeitsagentur mache.
Hier meine Fragen:
Wie lange vorher muss ich das abschicken?
Reicht es wenn ich mich danach über die Seite der Arbeitsagentur wieder zurück melde?
Was kommen da für zusätzliche Kosten auf mich zu?

Ich danke euch schon einmal im voraus für eure Antworten.

LG Tweety31
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.160
Bewertungen
18.382
Hallo Tweety31 und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "AGL I kurzfristige Abmeldung" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Tweety 31

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
9
Bewertungen
3
Hallo Seepferdchen!
Vielen Dank für die Ratschläge in Bezug auf meine Anzeige hier! Für mich ist das in so einem Forum alles Neuland. Ich habe überhaupt keine Ahnung wie so etwas funktioniert.
Für Tips und Tricks bin ich immer offen!
☺️
LG Tweety31
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Du kannst.
Du musst es spätestenst am Tag vorher tun.
Du teilst dem Amt mit das Du innert der Zeit vom bis nicht zur Verfügung stehst.
Da es nun eine Woche ist beginnt danach der Bezug von selbst wieder neu.
Kosten enstehen nicht, abgesehen davon das es für diese Zeit natürlich kein ALG gibt.
Würde, aber wenn noch nicht verbraucht erst OA beantragen.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.142
Bewertungen
19.098
Ob es hier um ALG I oder ALG II spielt hier keine Rolle.
Mit persönlich ist ja nicht zwingend gemeint dort auch aufzuschlagen aber ohne Rückmeldung dürfte es keine Kohle geben. Die BA kann ja keine Glaskugel lesen ob du wieder da bist oder nicht. Richtig ist das man sich nicht erneut arbeitslos melden muss wenn der Zeitraum weniger als 6 Wochen beträgt.

Ebenfalls zu beachten ist das man in dieser Zeit weder krankenversichert noch rentenversichert ist und das sich der Arbeitslosenanspruch um diese Tage mindern könnte da der Arbeitslose nicht arbeitsbereit ist.
 

Tweety 31

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
9
Bewertungen
3
Hi Ottokar!
Ja leider ist da meine OA schon ausgeschöpft!:icon_cry:
Also ist das dann meine einzige Möglichkeit die Abmeldung damit wir fahren können!
Dank dir für die Auskunft! :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Ob es hier um ALG I oder ALG II spielt hier keine Rolle. Mit persönlich ist ja nicht zwingend gemeint dort auch aufzuschlagen aber ohne Rückmeldung dürfte es keine Kohle geben. Die BA kann ja keine Glaskugel lesen ob du wieder da bist oder nicht.
Nach meiner Erfahrung, melde mich öfters mal kurzzeitig ab, wurde ich nach der Unterbrechung immer wieder automatisch neu angemeldet. Ich beziehe ALG1. Was hier bei ALG 2 wäre weiß ich nicht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten