Kann ich mich bei einer Zeitarbeitsfirma nur für eine bestimmte Stelle bewerben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Ich wollte mal wissen ob es als beworben gilt, wenn ich jetzt zu einer Zeitarbeitsfirma gehe und mich nur für eine bestimmte Stelle dort bewerbe, denen eben sage das ich nur bei Firma XY arbeiten will und die sich bei mir melden sollen wenn es etwas gibt.
Es ist ja so das Zeitarbeitsfirmen ja mehrere Firmen anbieten können und wollte eben wissen ob man eine Sperrzeit kassiert, wenn der SB nach fragt und die ZA sagt er will nur bei dieser einen Firma arbeiten.
 

Timba

Elo-User*in
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
90
Bewertungen
98
AW: Bei einer Zeitarbeitsfirma nur an einer bestimmten Stelle bewerben.

Warum willst du über eine ZAF bei einer konkreten Firma arbeiten? Da würde ich der Firma direkt meine Bewerbung zukommen lassen. Ich wüsste nicht, dass ZAFs Bewerbungen für eine bestimmte Firma annehmen. Es sei denn, du hast einen VV bekommen.
BTW, du bist hier im falschen Unterforum gelandet.
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
@Timba

Die Firma selber nimmt keine Leute direkt, die wollen immer erst die Leute über eine ZA kennenlernen. Außerdem ist es so das ich nur in Firmen arbeiten möchte die auch Branchenzuschläge anbieten.
Und doch du kannst dich bei einer ZA also bei mir hier ist es so, bewerben und denen sagen das man nur so und so Arbeit haben möchte und diese melden sich dann sobald die was haben.
Das hatte ich schon oft so.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.014
Bewertungen
3.847
Sanktioniert wird ja nur wenn etwas per VV ablief. Vielleicht gilt das ja analog für Sperren?
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Sanktioniert wird ja nur wenn etwas per VV ablief. Vielleicht gilt das ja analog für Sperren?

Kann ich mir nicht vorstellen. Eigenbemühungen sind auch ohne VV und trotzdem kann Sanktioniert werden, wenn die Firma sagt er hat abgelehnt.
 

Regensburg

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.778
Bewertungen
1.056
Bei Eigenbemühungen hat der potentielle AG der AfA / JC nichts zu melden.

Hier würde ich aber vorsorglich der AfA / JC auch nichts mitteilen -> z.B. eigene Bewerbungsbemühung -> Bewerbungskostenerstattung.
 

karuso

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
960
Bewertungen
1.109
Kann ich mir nicht vorstellen. Eigenbemühungen sind auch ohne VV und trotzdem kann Sanktioniert werden, wenn die Firma sagt er hat abgelehnt.

Um sanktioniert zu werden muß es eine VV mit RFB vorrausgehen wo dem Arbeitslosen zeitgleich vor Augen geführt wird was passieren kann wenn er sich dort nicht bewerben tut.Ohne RFB hat das JC oder BA keine Handhabe.Natürlich kann man auch sanktioniert werden wenn man seine Eigenbemühungen nicht einhält das bezieht sich aber nur auf die Bewerbungen an sich. Hat man die Anzahl von Bewerbungen laut Eigenbemühungen erreicht ist man seiner Pflicht nachgekommen.Aus den Eigenbemühungen heraus einen Vertrag zu unterschreiben ist keine Pflicht da Vertragsfreiheit. Bei Eigenbemühungen bekommt das JC in der Regel sowieso nichts mit ob du ein Vertrag ablehnst oder nicht da das sogenannte Verpetzformular dem Arbeitgeber nicht vorliegt.Hat halt nicht gepasst.:wink::wink:
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Um sanktioniert zu werden muß es eine VV mit RFB vorausgehen wo dem Arbeitslosen zeitgleich vor Augen geführt wird was passieren kann wenn er sich dort nicht bewerben tut.Ohne RFB hat das JC oder BA keine Handhabe.Natürlich kann man auch sanktioniert werden wenn man seine Eigenbemühungen nicht einhält das bezieht sich aber nur auf die Bewerbungen an sich. Hat man die Anzahl von Bewerbungen laut Eigenbemühungen erreicht ist man seiner Pflicht nachgekommen.Aus den Eigenbemühungen heraus einen Vertrag zu unterschreiben ist keine Pflicht da Vertragsfreiheit. Bei Eigenbemühungen bekommt das JC in der Regel sowieso nichts mit ob du ein Vertrag ablehnst oder nicht da das sogenannte Verpetzformular dem Arbeitgeber nicht vorliegt.Hat halt nicht gepasst.:wink::wink:

Bist du dir da wirklich ganz sicher mit den Eigenbemühungen? Ist es nicht so das der Vermittler wenn er Lust hat überprüfen kann ob man sich bei Firma XY auch wirklich beworben hat? Er dort anrufen kann und fragen kann, weshalb man nicht genommen wurde oder ob Arbeit abgelehnt wurde?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Ist es nicht so das der Vermittler wenn er Lust hat überprüfen kann ob man sich bei Firma XY auch wirklich beworben hat? Er dort anrufen kann und fragen kann, weshalb man nicht genommen wurde oder ob Arbeit abgelehnt wurde?

Das ist datenschutzrechtlich nicht möglich.
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Das ist datenschutzrechtlich nicht möglich.

Also könnte ich mich bei jeder ZA bewerben und denen einfach sagen, danke für die Einladung aber ich habe keine Interesse in ihrer Firma zu arbeiten? Und das dürfen die wenn abgefragt wird nicht sagen?
Das wäre mir echt neu.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.138
Bewertungen
28.588
Du musst hier unterscheiden zwischen VV mit RfB und selber gesuchten Stellen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten