Kann ich Erwerbsminderungsrente beantragen oder soll ich warten bis von der Agentur für Arbeit eine Aufforderung kommt? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Bin neu hier und habe eine Frage,

Im März 2017 erstmals mittelgradige depressive Episode. Keine Therapeuten gefunden.Antrag auf Reha gestellt,dieser wurde genehmigt.Reha durchgeführt,danach Wiedereingliederung und von Nov.2017 bis Dez. 2018 wieder in Teilzeit gearbeitet. Anfang Dez.18 erneut Zusammenbruch,Diagnose rezidivierende schwere depressive Episode, Panikstörung und Angstzustände mit Burnout Symptomatik. Erneut Antrag auf Reha gestellt, der durch Gutachterin der DRV per Widerspruch abgelehnt wurde mit der Begründung - derzeit fehlende Belastbarkeit,jedoch 3 bis 6 Std. Im Beruf möglich und kann später im allem. Arbeitsmarkt 6 Std. Und mehr arbeiten. Befinde mich zur Zeit in der Nahtlosigkeit. Jahrgang 1958.

Soll ich nun Erwerbsminderungrente beantragen oder soll ich warten bis von der AfA eine Aufforderung kommt.
Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.642
Bewertungen
22.899
Was steht denn im Gutachten des aerztlichen Dienstes der AfA?
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Im Gutachten der AfA steht nach Aktenlage unter 15 Std. Arbeit möglich,dadurch stehe ich dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.642
Bewertungen
22.899
Dann wird dich die AfA auffordern Reha oder Rente zu beantragen. Ich würde den Antrag schon vorbereiten, der ist recht umfangreich.
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Den Antrag hatte ich bereits im Juli gestellt und habe das der AFA gemeldet. Dieser wurde jedoch durch das Gutachten der DRV am 02.02 20 per Widerspruch abgelehnt, wie in meinem Beitrag beschrieben.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.642
Bewertungen
22.899
Ich dachte du hast nur Reha beantragt, keine Rente.
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Das ist richtig, ich habe bevor ich ausgesteuert wurde meinen Reha Antrag gestellt.Nachdem dann die Aufforderung der AfA zur Reha kam, habe ich der AfA mitgeteilt, dass ich bereits eine Reha beantragt habe
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wie gesagt, mein Reha Antrag wurde mit der Begründung abgelehnt, da ich lt. Gutachten zur Zeit nicht Rehafähig bin, ich aber 3 bis unter 6 Stunden in meinem Beruf arbeiten kann und zur gegebenen Zeit auch 6 Stunden auf dem allem. Arbeitsmarkt arbeiten kann. Eine Umdeutung ist nicht erfolgt. Ich weiß nun nicht wie ich weiterverfahren soll
Vielen Dank für die Antworten
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.507
Bewertungen
16.414


Hallo Kathi20 und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz bzw. vollständig formulierte Frage vermitteln dem Thema mehr Aufmerksamkeit und klingen als Überschrift auch freundlicher - soviel Zeit sollte also übrig sein.

Ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"
Erwerbsminderungsrente beantragen? "
sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Im Editor der Überschrift findest du zudem auch den Hinweis:

Themen-Überschrift, bitte den Themeninhalt (nicht zu) kurz beschreiben ...

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis zwei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.642
Bewertungen
22.899
Ich wuerde etwas warten und dann mit frischen Befunden einen Rentenantrag stellen.

Von Seiten der AfA kann dir erstmal nichts passieren.
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Das beruhigt mich ,denn davor habe ich die meiste Angst,dass ich aus der Nahtlosigkeit falle. Ich habe erneut 12 Stunden Therapie bekommen und die ziehe ich gerade durch.
Vielen Dank für die Tipps
 

Kathi20

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2020
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wie verhält es sich überhaupt mit der Nahtlosigkeit? Ist es so ,dass ich sobald ich einen Rentenantrag stelle und dieser abgelehnt wird, aus der Nahtlosigkeit falle?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.642
Bewertungen
22.899
Wie verhält es sich überhaupt mit der Nahtlosigkeit? Ist es so ,dass ich sobald ich einen Rentenantrag stelle und dieser abgelehnt wird, aus der Nahtlosigkeit falle?
Erst wenn der Bescheid rechtskräftig wird, was du mit Widerspruch und Klage verhindern kannst.
 
Oben Unten