Kann ich einen 400€ Job in ~500Km entfernung annehmen/besorg

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

BumBum

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
Guten Tag.

Kann ich einen 400€ Job in ~500Km entfernung annehmen/besorgen und dann die KdU beantragen? Würde ich die KdU bekommen?

Zusätzlich habe ich die Frage: Wenn ich mit irgendwem einen Arbeitsvertrag auf 400€ Basis verhandel, was ist da für mich zu beachten?

Vielen herzlichen Dank für die Antworten.
 

Arwen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
Re: Kann ich einen 400€ Job in ~500Km entfernung annehmen/be

BumBum meinte:
Guten Tag.

Kann ich einen 400€ Job in ~500Km entfernung annehmen/besorgen und dann die KdU beantragen? Würde ich die KdU bekommen?
Hallo BumBum und puhhh.... da du ja mit den 400 Euro deinen Bedarf nicht decken kannst, würde ich eher sagen: Nein. Aber unter Vorbehalt! Kommt ja immer darauf an, ob Du U25 bist und in einer BG mit Eltern lebst usw. usf. Bestimmt können Dir andere User hier im Forum oder einer der Redakteure noch Genaueres sagen... ich hoffe es mal...

Zusätzlich habe ich die Frage: Wenn ich mit irgendwem einen Arbeitsvertrag auf 400€ Basis verhandel, was ist da für mich zu beachten?
Hier ein hilfreicher Link, steht alles Wissenswerte drin:

(Mist, die URL ist gerade nicht zu erreichen! Dauert zu lange, vielleicht überlastet?) Also gib "minijobzentrale" in die Google-Suchleiste ein. Als einer der ersten Links wird der der Bundesknappschaft angezeigt (dort wird der Job angemeldet von deinem AG). Hier findest Du alles Wichtige unter den Stichwörtern Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Achte auch darauf: Du hast als geringfügig Beschäftigter Anspruch auf bezahlten Urlaub und auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall! Davon musste ich meinen AG (eine Schülerbetreuung e.V.) erst noch in Kenntnis setzen, dann lief's.

Vielen herzlichen Dank für die Antworten.
Bitte und gerne und Gruß, Arwen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten