• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kann ein endgültiger Bescheid der DRV einfach so wieder in einen vorläufigen ...

E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in   
#1
Kann ein endgültiger Bescheid der DRV über mein Übergangsgeld wieder einfach so in einen vorläufigen Bescheid umgewandelt werden?

Denn das hat gerade die DRV bei mir gemacht.
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.805
Gefällt mir
5.416
#2
in welchem Zeitrahmen?

z.B. vorgestern dauerhafter Bescheid und gestern vorläufiger?

evtl. Widerspruch einlegen???

bist du "belastet" durch den 2. Bescheid?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in   
#3
Also, der erste bescheid war vorläufig, weil das JC noch nicht die Rückerstattung geltend gemacht hatte, und weil es mit der Berechnung des Übergangsgeldes kompliziert war, da ich bis vor 2 Jahren ja in der Schweiz gearbeitet hatte.
Den Bescheid bekam ich am 14 April.

Dann am 10 Mai bekam ich ein Schreiben, dass der Bescheid vom 14 April jetzt endgültig ist.
Das Geld für April kam auch erst in der zweiten Maiwoche.

Gestern bekam ich ein Schreiben, mit wieder der Berechnungsgrundlage, die auch im ersten Bescheid angewendet wurde, mit dem Vermerk, dass der Bescheid erst mal vorläufig ist, und das Übergangsgeld bis zum 31.05.2014 gezahlt wird.

Toll, jetzt stehe ich wieder da, und kann am Montag erst mal wieder dorthin tapsen.

Ich vermute fast, dass es wegen meiner Lebensgefährtin ist, da ihr von der DRV eine Maßnahme bewilligt wurde, sie aber noch keinen richtigen Bescheid darüber bekommen hat. Noch nicht einmal die erforderlichen Unterlagen dafür hat sie bis jetzt bekommen.

Auch hat das JC immer noch nicht die Rückerstattung berechnet.

Das ganze hin und her zerrt ziemlich an meinen Nerven.
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.805
Gefällt mir
5.416
#4
Hallo,

das kann ich mir vorstellen, dass sowas an den Nerven zerrt...

aber...es nutzt ja alles nicht, das muß geklärt werden...

am besten heute noch eine e-mail anfertigen, mit der Forderung, dass sie dir den genauen Grund für die Änderung mitteilen sollen und das du einen endgültigen Bescheid erwartest...

dann..alles zur S'eite legen und dir ein schönes WE machen..und am Montag ggf. dort hinfahren...

jetzt sich darüber aufzuregen ändert ja nichts....geh raus, mach dir einen schönen Tag...
 
Oben Unten