Kann ein Arbeitgeber Urlaubszeiten für Mitarbeiter in der Verwaltung vorschreiben, da seine Einrichtungen Schließzeiten haben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.625
Bewertungen
2.119
Hallo, Leute!

In der letzten Verwaltungsbesprechung teilte der AG mit, daß er in Erwägung ziehe, unseren Urlaub an die Schließzeiten unserer Einrichtungen (Kitas, Tagesförderstätte) anzupassen, da dann angeblich weniger Arbeit vorhanden sei.

Ist das überhaupt zulässig?

Klar, als ich noch im Fahrdienst gearbeitet habe, mußte ich während der Schließzeiten Urlaub machen, aber die Verwaltung? Das kommt mir doch seltsam vor?

Lieben Dank im voraus für Antworten.

LG Mona Lisa
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.773
Bewertungen
4.395

eloole

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Mai 2019
Beiträge
201
Bewertungen
219
Was steht denn im Arbeitsvertrag zum Thema Urlaub ?
Findet ein Tarifvertrag Anwendung ?
Privater, kommunaler oder kirchlicher Träger / AG ?
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.625
Bewertungen
2.119
@ vidar

Danke für die Links. Ich werde mal nachlesen.

Was steht denn im Arbeitsvertrag zum Thema Urlaub ?
Findet ein Tarifvertrag Anwendung ?
Privater, kommunaler oder kirchlicher Träger / AG ?

Im Vertrag steht nur 30 Tage Urlaub, sonst nichts.

Ein Tarifvertrag findet bei mir keine Anwendung.

Es ist eine gemeinnützige GmbH.

Wir haben jetzt schon drei Tage Zwangsurlaub: Rosenmontag in der Verwaltung, da die sich mitten in einem Umzugsgebiet befindet, Heilig Abend und Silvester, wobei die letzten beiden Tage niemanden stören.

LG Mona Lisa
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.625
Bewertungen
2.119
Sofern es sich sich hier um ein "Karneval-Hochburgs-Gebiet" handelt, ist es es auch korrekt. Sowas wird dann als gewöhnliches Brauchtum angesehen/bewertet.
.
Das Problem bei der Faasenachd ist, daß unsere Verwaltung an einer der Straßen liegt, die gesperrt wird für das närrische Treiben.

Ansonsten meinten meine Kollegen, daß sie kaum weniger in den Schließtagen arbeiten als außerhalb.

LG Mona Lisa
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten