• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kann das Jobcenter uns so hängen Lassen? (Schwanger... angebl. Fehlende Unterlagen... Umzug...)

Pati

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo liebe Leser,
Ich bin neu hier und schildere Mal meine Situation...
Ich bin unter 25 und schwanger, das Kind kommt in wenigen Wochen und ich habe vorher noch Zuhause gewohnt, habe jetzt allerdings ab kommendem Monat eine Wohnung mit meinem Freund, der ebenfalls unter 25 ist und bald seine Ausbildung anfängt. ich bin selber noch Schülerin.
Das Jobcenter hat bisher keinen Cent arbeitslosengeld an mich gezahlt, denn es fehlten ihnen immer mehr und neue Unterlagen die ich nachreichen musste. Da ich Zuhause gewohnt habe war das ja auch nicht so schlimm da mein Vater mich versorgt hat. Nun ist es so, das ich Anträge auf Erstausstattung und Umzugsbeihilfe gestellt habe und auch auf die anfallende Kaution und mir wurde gesagt ich kriege keinen Cent bis ich Schülerbafög beantragt habe. Alles erledigt und abgegeben, wie gewünscht und jetzt fällt dem Jobcenter noch ein, das sie noch Unterlagen von meinem Freund benötigen. Daher haben wir für den Einzug erstmal nur die Halbe Miete übernommen bekommen, die halbe Kaution, halbe Erstausstattung usw .. wo sollen wir denn die andere Hälfte herbekommen?? Heute kam das Geld drauf, es reicht auf keinen Fall um dort den ersten Monat zu leben. Wir können höchstens endlich ein Kinderzimmer kaufen, einige Möbel und die Miete zahlen.
Ich bin ein bisschen verzweifelt und fühle mich von Jobcenter allein gelassen, weil ich den ersten Antrag schon Mitte April gestellt hatte und seit dem nur gesagt bekomme, es würden Unterlagen fehlen

Was können wir tun ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RoxyMusic

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
728
Gefällt mir
389
#2
Hi Pati,

für welchen Zeitraum wurden jetzt Leistungen bewilligt - kannst du den Bewilligungsbescheid hier anonymisiert einstellen?

Wurde der Mehrbedarf für werdende Mütter berücksichtigt? Hast du Erstausstattung auch bei Schwangerschaft und Geburt erhalten (Kleidung für dich und das Baby sowie Bett/Kinderwagen etc.). Falls nicht, unbedingt sofort - nachweisbar - Antrag stellen (formlos).
 

Birgit63

Elo-User/in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
489
Gefällt mir
306
#3
Dass ihr erstmal nur die Hälfte bekommen habt, liegt daran, dass erst noch geprüft werden muss, ob dein Lebensgefährte auch Hartz IV-Leistungen bekommt. Er kann und muss zu seinem Ausbildungsgehalt noch BAB beantragen. BAB sind vorrangige Leistungen. Sollte er eine schulische Ausbildung absolvieren muss er Bafög beantragen.
 
Oben Unten