Kann auch unregelmäßig H4 in Anspruch genommen werden?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

farger4711

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Jul 2009
Beiträge
786
Bewertungen
230
Moin, Moin ihr Lieben ,

ich hatte kürzlich nachgefragt, wieviel Einkommen wir erarbeiten müßten, um endlich von H4 weg zukommen. Nun stellt sich die Frage, wenn wir den Kinderzuschlag beantragen, aber den Folgeantrag bei der Arge nicht stellen (kann uns ja keiner zwingen), hätten wir für ein paar Monate Einbußen.Das sind allerdings keine riesen Summen. Wie würde es dann aussehen, wenn das Gehalt meines Mannes doch mal etwas niedriger ausfällt? Könnten wir dann eventuell für den einen oder anderen Monat ergänzend H4 bekommen, solange der Kinderzuschlag noch nicht durch ist? Ich möchte auf Nummer sicher gehen.
Wenn das ginge, wie wäre dann die Vorgehensweise?:confused:
viele liebe Grüße und ein frohes Weihnachtsfest
Martina
 

ethos07

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.659
Bewertungen
919
Theoretisch müsste das gehen. Allerdings müsst ihr dann jedesmal die ganze Prozedur eines neuen Antrags auf Alg II von vorn machen - mit allen Angaben & Kontenprüfungen pipapo jeweils 6 Monate retour.
 
R

Rounddancer

Gast
Nun, da gibt es die Möglichkeit, quasi "Urlaub" vom Hartz II - Bezug zu nehmen.
Das nehmen z.B. z.T. die Schauspieler wahr, die in einem der Tatort-Krimis Kommissar spielen. Die sind ja für andere Rollen oft "verbrannt",- und haben so z.B. im Jahr nur ein, zwei Monate, in denen sie Drehen und da gut verdienen,- und danach sind sie wieder in Alg II.

Leider gibts keinen Rechtsanspruch auf diese Regelung. Sie ist, wie alles, was im Regelbereich des SGB II so auch nur ansatzweise zugunsten des Betroffenen sein könnte, ein Weg, den der SB genehmigen kann, aber nicht muß.
 

farger4711

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Jul 2009
Beiträge
786
Bewertungen
230
Hallo ethos07 und Rounddancer,

ersteinmal danke für eure Antworten. Also im Klartext: ich müßte mit meiner SB am besten reden, um in Erfahrung zu bringen,ob sie denn gewillt wäre uns ihren "Segen" zu geben. Das wir dann jedesmal einen Neuantrag stellen müßten, mit Kontoauszügen etc. habe ich mir schon fast gedacht. Aber das das Gehalt meines Mannes so schiete ausfällt ist ja auch die Ausnahme.

viele liebe Grüße und ein frohes Weihnachtsfest:icon_stern:
Martina
 

Andrea123

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hallo Farger,

du gibst denen keine KONTOAUSZÜGE !!!!!!!, dass geht die garnichts an, nur bei Verdacht und Unterstellung auf Schwarzarbeit.

Kindergeldzuschlag bekommst du von der Kindergeldkasse und nicht der Arge !!!! ( die ist nicht bei dem Jobcenter !)
Bitte informiere dich nochmal, falls ich falschliege.

Natürlich hast du Anspruch auf ergänzende Sozialhilfe wenn du mit den gegebenen Mitteln nicht klar kommen solltest.
Das würdest du denn als Vorschuss beantragen, welches du natürlich zurückzahlen müsstest.
Hier ist der Antrag:

Anhang anzeigen 27692

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
 

farger4711

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Jul 2009
Beiträge
786
Bewertungen
230
Hallo Andrea123,

die Anträge für den Kinderzuschlag habe ich hier. Das die Arge einen eventuellen Vorschuß wiederhaben möchte habe ich mir gedacht. Der Spaß mit den Kontoauszügen ist schon von Anfang an, seit wir hierher gezogen sind. Kurz reingucken und gut. Damals hieß es, ohne könnte der Antrag nicht bearbeitet werden. Wir wußten es nicht besser. Seit dem ich hier im Forum bin, weiß ich es besser. Danke für deine Hilfe.

viele liebe Grüße und frohes Weihnachtsfest:icon_stern:
Martina
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten