• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Junior hat eine Einladung bekommen/ ab Oktober Studium

E

ExitUser

Gast
Hallo zusammen,

mein Herr Sohn hat gestern ein Schreiben vom JC bekommen. gestern tönte er groß, er kümmere sich selbst drum. so heute frage ich ihm nochmal. dann kommt er mit dem Schreiben an. eine Einladung zur Besprechung der beruflichen Situation. er hat nun Fachabi gemacht und sich für ein Studium beworben, das im Oktober anfängt. (langsam dürften die vom JC aber auch wissen, dass im Juli Schulabschluss ist und die Studiengänge im Oktober anfangen). so der Termin ist schon am Montagvormittag (Schock!). den beiliegenden Zettel wegen Verhinderung hatte er schon ausgefüllt, mit der Begründung das er ab Oktober studiert und er die Immatrikulationsbescheinigung nachreicht, wenn er sie bekommen hat. ich denn zu ihm, da hättest du schon gestern reagieren müssen und wann er denn vorhatte, den Verhinderungszettel zu schicken. ja, da stehe doch auf der Rückseite er habe einen Monat Zeit wegen der Widerspruchsfrist :icon_neutral: und er würde eine Email schicken. und macht vielleicht einen Terz. ich, ja eine Email ist aber nicht rechtssicher, er muss auch den Verhinderungszett per Post schicken.
ich dann und auf der Vorderseite steht, der Termin ist am Montag, also musst du vorher reagieren und kannst nicht vier Wochen warten. jedenfalls war ich mal wieder in Panik, ich muss denn ja immer den Mist ausbügeln und bei der Tochter damals hatten sie uns ALG II und KDU eingestellt, weil die doofe SB dachte, BAFÖG ist nicht nur für das denn studierende Kind.
mittlerweile hatte er denn wenigstens das Schreiben in einen Umschlag gesteckt. Marke drauf, ich habe denn noch einen von den Einschreibenmarken draufgeklebt und bin zur nächsten Postagentur gefahren und da in den Briefkasten. der wird um 16.15 Uhr geleert. ich hoffe nur, das der Brief da noch rechtzeitig ankommt.
es ist übrigens dieselbe Arbeitsvermittlerin die ich damals hatte und zu mir war sie damals einigermaßen fair gewesen, es ging da um das Rentenverfahren und dass das eben dauert.
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Hm, ab Oktober studiert er.
Da kenne ich mich nicht so aus in dem Bereich.
Aber theoretisch sollte er doch dann am Montag da den Termin wahrnehmen können, oder ?

Wenn ich im Oktober eine Festanstellung anfange, dann kann mich das JC ja auch für nächste Woche einladen.
Oder habe ich einen Denkfehler ?
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Hallo zusammen,
der wird um 16.15 Uhr geleert. ich hoffe nur, das der Brief da noch rechtzeitig ankommt.
Schad ums Geld. Der Brief kommt am Montag an.
Warum kann dein Herr Sohn den Termin nicht wahrnehmen? Was hindert ihn?
Und was steht in dem Umschlag??
 
E

ExitUser

Gast
Hm, ab Oktober studiert er.
Da kenne ich mich nicht so aus in dem Bereich.
Aber theoretisch sollte er doch dann am Montag da den Termin wahrnehmen können, oder ?

Wenn ich im Oktober eine Festanstellung anfange, dann kann mich das JC ja auch für nächste Woche einladen.
Oder habe ich einen Denkfehler ?

die wollen denn vermutlich ihm eh eine EGV aufdrücken und es ist doch völliger Nonsens die Einladung. die Nachweise kann er denen doch eh schicken. und was wollen die da mit ihm bereden? vermutlich ob er nicht doch eine Ausbildung machen will, wo sie grad paar freie Stellen haben und ihm das Studium ausreden.
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
die wollen denn vermutlich ihm eh eine EGV aufdrücken und es ist doch völliger Nonsens die Einladung. die Nachweise kann er denen doch eh schicken. und was wollen die da mit ihm bereden? vermutlich ob er nicht doch eine Ausbildung machen will, wo sie grad paar freie Stellen haben und ihm das Studium ausreden.
Verständlich.
Aber laut Gesetz hat er zu erscheinen.
Nicht das sonst eine Sanktion kommt.

Begleite ihn halt und erklärt SB, das bald das Studium anfängt und eine EGV nehmt Ihr zur Prüfung mit.
Zuhause dann schriftlich nochmals mitteilen, das ab Oktober das Studium beginnt.
 

Cha

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
794
Bewertungen
375
..Zettel wegen Verhinderung..
Der Beginn des Studiums im Oktober hindert ihn nicht, einen Termin am Montag wahrzunehmen.
Und es hindert ihn auch nichts, bis zu Beginn des Studiums ein wenig zu jobben - wie so viele andere auch.

Viele Grüße

Cha
 
Oben Unten