• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Jung tritt zurück

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#1
.. wer bitte ist jetzt unser Arbeitsminister?
Gerade auf N-TV gehört....
 
E

ExitUser

Gast
#4
AW: Bundeswehr ließ entführte Tanklaster bombardieren

Jung wird wohl noch am Freitag von seinem Amt als Arbeitsminister zurücktreten, wie Regierungssprecher Ulrich Wilhelm andeutete. Auf die Frage in der Bundespressekonferenz, ob er es nicht gewusst habe oder es als Stillosigkeit empfunden hätte, selbst die bevorstehende Pressekonferenz von Jung "zu seinem Abschied" mitzuteilen, sagte Wilhelm: "Letzteres".
Quelle: SPON
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#10
schon aber die haben doch schon gewusst das herauskommen würde was er damals verschwiegen hat, also haben sie ihn da eh nicht mehr besetzt
 

pagix

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
467
Gefällt mir
63
#11
Kommt Koch jetzt selbst, oder schickt er wieder einen Statthalter?

Mir wird schlecht ...
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#13
Kommt Koch jetzt selbst, oder schickt er wieder einen Statthalter?

Mir wird schlecht ...
Mit so einem, für die Regierung, unbedeutendem Amt wird sich Koch bestimmt nicht zufrieden geben. Der schickt aber bestimmt einen neuen Statthalter - oder aber die Hackfresse Ronald Profalla gibt sein Amt als Staatsminister im Bundeskanzleramt auf und zukünftig müssen alle Erwerbslose tätgl. seine Hackfresse ertragen
 

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#14
Um Himmels Willen Martin.... bloss nicht den näselnden Pofalla ... Hilfe
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#16
Mit so einem, für die Regierung, unbedeutendem Amt wird sich Koch bestimmt nicht zufrieden geben. Der schickt aber bestimmt einen neuen Statthalter - oder aber die Hackfresse Ronald Profalla gibt sein Amt als Staatsminister im Bundeskanzleramt auf und zukünftig müssen alle Erwerbslose tätgl. seine Hackfresse ertragen
Du gibst ein gutes Vorbild ab, ein anderer hier hätte das sicher so nicht schreiben dürfen, aber es ist sicher keine Beleidigung wenn man so etwas schreibt?
Gut das ich manche Porträts hier im Forum nicht kommentiere:icon_neutral:
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#18
Nun, das wäre doch DIE Gelegenheit für einen Erwerbslosen, der derzeit CDU-Mitglied ist,- oder schnell werden könnte ...

Also schnell Bewerbung schreiben,- an das Bundeskanzleramt z.H. v. Frau BK Merkel. Eine Faxnummer gibts da sicher. Ob die Email lesen können, weiß ich aber nicht.

Hm, zur Einstiegsfrage der TO:
Jung hat ja erst den Rücktritt angeboten. Das bedeutet, jetzt rattern die Mühlen in Berlin,- und solange glücklose, zum Arbeitsminister degradierte Jung noch nicht seine Entlassungsurkunde vom BP in Händen hält,- und noch kein neuer zum Arbeitsminister degradiert ist, ist Jung noch im Amt.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#19
Du gibst ein gutes Vorbild ab, ein anderer hier hätte das sicher so nicht schreiben dürfen, aber es ist sicher keine Beleidigung wenn man so etwas schreibt?
Gut das ich manche Porträts hier im Forum nicht kommentiere:icon_neutral:
Hackfresse ist keine Beleidigung sondern im pol. Kabarett ein gängiger Begriff für Ronald Pofalla.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#22
Alle Achtung. Mal einer, der nicht am Amt klebt und Verantwortung übernimmt.

Die Konstruktion war auch schon rhetorisch seltsam, er gab etwas frei hat aber keine Kenntnis vom Inhalt genommen.
Schreibe ich demnächst auch der ARGE, Ihre ultimative mit Todesdrohung versehene Bedrohung des häuslichen Friedens ist zwar am 15. im Briefkasten und auf meinem Schreibtisch gelandet, der Brief wurde auch geöffnet, aber ich nahm vom Inhalt keine Kenntnis, weil ich mir den Tag nicht versauen wollte.

Idealer Nachfolger? Für AG, für uns, für die CDU? Wird vermutlich ein Jurist sein. Pofalla, nee glaube ich nicht. Laumann vielleicht aus NRW, der weiß immerhin, um was es geht. Wieso muss der Nachfolger wieder aus Hessen kommen? CDU-Proporz?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#24
Welche Achtung vor Pattex-Jung. Hier war der Punkt, wo nichts mehr ging. Schließlich hat er wohlmöglich Straftaten in seinem Amt vertuscht. (Tötung von Zivilisten)
Alle Achtung. Mal einer, der nicht am Amt klebt und Verantwortung übernimmt.

Die Konstruktion war auch schon rhetorisch seltsam, er gab etwas frei hat aber keine Kenntnis vom Inhalt genommen.
Schreibe ich demnächst auch der ARGE, Ihre ultimative mit Todesdrohung versehene Bedrohung des häuslichen Friedens ist zwar am 15. im Briefkasten und auf meinem Schreibtisch gelandet, der Brief wurde auch geöffnet, aber ich nahm vom Inhalt keine Kenntnis, weil ich mir den Tag nicht versauen wollte.

Idealer Nachfolger? Für AG, für uns, für die CDU? Wird vermutlich ein Jurist sein. Pofalla, nee glaube ich nicht. Laumann vielleicht aus NRW, der weiß immerhin, um was es geht. Wieso muss der Nachfolger wieder aus Hessen kommen? CDU-Proporz?
 

Falke

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
1.092
Gefällt mir
122
#26
Hallo zusammen,
was macht ihr Euch überhaupt Gedanken, wer kommt oder nicht?
Ist doch egal, der Trog ist der selbe, nur die Sch ..... wechseln.
Wie im richtigen Leben auf dem Bauernhof :icon_daumen:


Gruss
Falke
 
E

ExitUser

Gast
#27
Welche Achtung vor Pattex-Jung.
Pattex-Jung wäre der richtige Ausdruck gewesen, hätte man ihn aus dem Amt tragen müssen, wie z.B. seinerzeit Herrn Filbinger.

Der Rücktritt war erforderlich, da er aus dieser Nummer (siehe auch den Afghanistan-Thread) nicht mehr herausgekommen wäre.
 
E

ExitUser

Gast
#28
hallole ihr lieben,

kleine anmerkung zu beleidigung und kabarettistischen einlage. streiche hackfresse, ersetze durch:

ronald pofalla = merkelzäpfchen :cool:

so jetzt weitermachen:icon_knutsch:

liebe grüße von barbara
 
E

ExitUser

Gast
#29
Hackfresse ist keine Beleidigung sondern im pol. Kabarett ein gängiger Begriff für Ronald Pofalla.
Faszinierend. :cool:

Wenn's denn nicht so dramatisch ist, dann könnten sich (rein theoretisch) demnächst alle User/innen mit ähnlichen Wortschöpfungen anreden bzw. anschreiben und auf gängige Begriffe des Kabaretts verweisen.

Das wird sicherlich den Umgangston ungemein fördern.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.458
Gefällt mir
2.112
#30
... und eine Stimme sprach zu mir:

"Lächle mein Sohn,
es könnte schlimmer kommen ..."


Ich lächelte und es kam schlimmer...

Zensursula ist im Gespräch für den freigewordenen Sessel im BMAS...

Soeben in den WDR 2 Nachrichten gehört...


:icon_kotz:

 
E

ExitUser

Gast
#32
...und das Ferkel (Seehofer) sagt nichts dazu???? Oh ja, auch ein Begriff vom Kabarett von Claus von Wagner...
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#43
Für die Bienen-/Wespenkönigin Frau Merkel ist das passend, Frau von der Leyen auf diese Position zu setzen, geht es ihr doch immer sooo sehr um die Kinder. Tja, jetzt hat sie einen Bereich bekommen, in dem sie zeigen kann, wie es um ihre Gesinnung hinsichtlich der ärmsten der Kinder steht. Wenn sie mit ihrer Ignoranz diesbezüglich fortfährt, die sie in den letzten Jahren an den Tag gelegt hat, könnte der Protest groß und der Schaden für sie groß werden. Damit stellt sie für die Königin keine Gefahr (mehr) dar.

Schade, Statistiken werden ja nicht zensiert, sondern gefälscht. Nix mehr mit Zensursula.

Zu Frau Köhler muss man nix sagen, die muss ja noch lernen - 1977 geboren. Ledig isse jedenfalls :icon_party:, da passt dann auch echt super, dass sie ausgerechnet das Familienministerium bekommt :icon_twisted: Auch hier gilt: Wenn sie sich nicht macht, triumphiert sowieso die Königin.

Mario Nette
 

Rote Socke

Elo-User/in

Mitglied seit
17 Sep 2005
Beiträge
1.035
Gefällt mir
62
#45
Da sieht der Jung aber alt aus
Sowie der Althaus
ist er bald raus
so siehts halt aus
Er hatte nen hohen Posten
kämpfen im Süd-Osten
doch mit jeder Straßenbahn
kommt ein neuer Taliban

Und der Herr von und zu (Guttenberg)
ist bald auf und davon

:icon_party:
 

kleine

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Jun 2009
Beiträge
713
Gefällt mir
21
#46
Das kann ja noch heiter werden. :icon_eek: Ich dachte erst ich hätte mich verlesen. Ausgerechnet Zensursula soll Arbeitsministerin werden. Und wer bitte ist Kristina Köhler? Ist sie verwandt mit unserem Bundespräsidenten?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#48
Sie ist jung, unverheiratet und kinderlos. Ihre bisherigen Tätigkeiten als Abgeordnete befähigt sie bestimmt zu diesem Job:eek:

Ämter - Obfrau der CDU/CSU-Fraktion im BND-Untersuchungssauschuss

Im Oktober 2008 wurde ich zur Obfrau der CDU/CSU-Fraktion im BND-Untersuchungsausschusses gewählt. In dieser Funktion bin ich Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Untersuchungsausschuss und zugleich zuständig für die Koordination mit der SPD und mit den Obleuten der anderen Fraktionen. Das ist eine verantwortungsvolle, aber auch zeitintensive Aufgabe, die ich gerne wahrnehme.

Zur Person - Ämter - Dr. Kristina Köhler, MdB
 
E

ExitUser

Gast
#49
Der Wolle und die Uschi - können sie endlich gemeinsam ihre Träume verwirklichen. Die Uschi beantragt die Gelder für die Überwachung von geschätzten 9 Mio SGB II-Kunden und der Wolle stimmt natürlich zu. Der hat bestimmt noch ein paar Ideen mehr in petto.
 

kleine

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Jun 2009
Beiträge
713
Gefällt mir
21
#50
Also fasse ich mal zusammen
  • Unser Außenminister verweigert Englisch zu sprechen.
  • Unsere Arbeitsministerin lässt Stoppschilder im Internet aufstellen.
  • Unsere Ministerin für Familie und soziales hat keine Ahnung wie man Familie und Sozial schreibt.
  • Unser Verteidigungsminister hat aber wenigstens selber gedient.

:icon_neutral: Aldä, ich bewerbe mich auf den Posten des Finanzministers!
 
E

ExitUser

Gast
#51
hallole ihr lieben,

ach du liebe güte, diese köhler war eine "ordunanz"? (besserer ausdruck für kellnerin im gehobenen ÖD :cool:). nicht mal puppenkinder? schicke hochglänzende einbauküche ohne schokoladenfinger dran? weißes sofa von benz ohne bunte decke drauf, wegen der krümmel?
niemals mit hausaufgaben rumgeärgert?

die fehlgriffe dieser koalition sind inzwischen mehr als kapital, hoffentlich müßen wir die bande nicht wirklich 4 jahre ertragen :icon_sad:

die andere madame U. v. der leine is wohl auch ein übler scherz? die neue mutter der nation und der ELOs?

mir fällt im moment nix mehr ein, und das will was heißen.

liebe grüße von barbara
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#52
Und wer bitte ist Kristina Köhler? Ist sie verwandt mit unserem Bundespräsidenten?

Ganz einfach: Sie kommt aus Hessen und kann Frau Merkel nicht von vornherein schaden.

Hessen, weil CDU-Regionalproporz. Die CDU hängt doch so an den 16 Kleinstaaten,- und damit das so bleibt, wird der regionnale Proporz bei Ämtern zu wahren versucht. Von der Leyen, Tochter des niedersächsischen EX-MP Albrecht, kommt halt aus Niedersachsen,- nicht aus Hessen ...

Und wenn, wie jetzt mit Jung, ein Hesse geht, muß auch wieder ein Hesse ins Kabinett. Das muß nicht an die freigewordene Position gehen,- aber ins Kabinett muß er, da wird dann so lange rotiert/umgeparkt, bis da ein Hesse reinpaßt.
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#53
@Heinz
Das heisst, falls Schäuble mal zufällig 100.000 Euros in seiner Schublade übersehen sollte, nur theoretisch, aber sowas könnte ja mal passieren, und zurück treten muss, kommt evtl. Öttinger?
Oder haben wir da noch einen schwäbischen Trumpf im Ärmel? :icon_kinn:
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#54
Ha doch, da gibts doch noch die zwei Brüder, deren Namen mir grade nicht einfällt,- und den Schuster könnte sie auch noch verbraten. Nein, der Oettinger käme dann nimmer, der ist abgeschoben nach Europa.
Europa ist normal eine Einbahnstraße, jedenfalls bei der CDU. Von da wird man höchstens noch wo zum Ehrenvorsitzender befördert, was dann den politischen Ruhestand zementiert.
Pardo, betoniert.
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#55
Du meinst die Brüder Schönbohm?
Man könnte auch Mayer-Vorfelder, Filbinger´s Enkel im Geiste, reaktivieren.
Der kennt sich mit Schuldenmachen aus und würde gut ins Kabinett passen. :icon_kinn:
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#57
Stimmt, sind ja keine Schwaben, wahrscheinlich Kauder´s, sind aber Badenser! :icon_evil:
 

Tamina

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Nov 2009
Beiträge
435
Gefällt mir
78
#58
Dieses ganze Regierungsmarionetten-Theater hat für mich den Touch vom "Letzten Aufgebot".

Mir tun jetzt schon die arbeitslosen Mütter leid. Die heilige Ursula wird sicher nicht müde zu behaupten (sich selbst als leuchtendes Beispiel nennend), daß man selbst mit einem Stall voller Kinder beruflich ALLES werden könne, sofern man denn will und das es nur eine Frage der Organisation sei.

Und die arbeitslosen Väter können sich dann schon mal auf Bildungsmaßnahmen wie "Säuglings-und Kleinkinderpflege" oder "Haushalt leicht gemacht" incl. Bügelzertifikat einrichten:icon_kotz:
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#59
Ja, die Kauders meinte ich. Und Badenser sind vom Volkstum her auch Schwaben.
 

Eilig

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Sep 2009
Beiträge
414
Gefällt mir
78
#60
Also fasse ich mal zusammen
  • Unser Außenminister verweigert Englisch zu sprechen.
  • Unsere Arbeitsministerin lässt Stoppschilder im Internet aufstellen.
  • Unsere Ministerin für Familie und soziales hat keine Ahnung wie man Familie und Sozial schreibt.
  • Unser Verteidigungsminister hat aber wenigstens selber gedient.

:icon_neutral: Aldä, ich bewerbe mich auf den Posten des Finanzministers!

...dann ist ja eigentlich alles in Ordnung, so wie die Kanzlerin aller Deutschen, es gerne hätte. Wer keine Ahnung hat, kann auch nicht widersprechen. So schafft am sich eine angenehme Zeit und kann alles weiter aussitzen. Frau Merkel hat nicht umsonst so viel Sitzfleisch.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#61
Gänzlich unerfahren ist von der Leyen in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik nicht. Als niedersächsische Gesundheitsministerin war sie auch für Soziales zuständig. In der vergangenen Legislaturperiode hatte sie sich – zum Ärger des SPD-Vizekanzlers und Arbeitsministers Franz Müntefering – in einige seiner Zuständigkeiten eingemischt, etwa in die Ausarbeitung des Kinderzuschlags für Beschäftigte mit geringen Einkommen. Auch zu den Hartz IV-Regelsätzen für Kinder meldete sie sich stetig zu Wort.
Quelle: Jungs Nachfolgerin von der Leyen: Arbeit statt Gesundheit | Frankfurter Rundschau - Politik

Na daaaann ist ja gut. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht ... Völlig uuunbegründet das.

Mario Nette
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#62
Ist ja eigentlich egal wen man wo hinsetzt.
2010 sieht das dann so aus:

Bundeskanzlerin:Hella von Sinnen

Chef des Bundeskanzleramtes:Bernhard Hoëcker

Außenminister:Thomas Gottschalk

Gesundheitsminister:Dr.Eckart von Hirschhausen

Verteidigungsminister:Ausbilder Schmidt

Familienministerin:Katharina Saalfrank

Verkehr Bau und Stadtentwicklung:Tine Wittler

Landwirtschaft,Verbraucherschutz:Tim Mälzer

Bildung und Forschung:Wigald Boning

Justiz:Babara Salesch

Inneres:Toto(Staatssekretär Harry)

Wirtschaft:Franjo Pooth

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung:Django Asül

Finanzen:peter Zwegat

Arbeit und Soziales:Bernd Stromberg

Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit:Jopi Heesters


So hätte Politik wenigstens noch einen Unterhaltungswert.Lachend aus der Krise.....
 

fritzi

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2007
Beiträge
489
Gefällt mir
2
#63
Sie ist jung, unverheiratet und kinderlos.
Das ist doch gut. Sie kann sich jetzt mit ganzer Kraft auf ihre neue Aufgabe stürzen.
Ihre bisherigen Tätigkeiten als Abgeordnete befähigt sie bestimmt zu diesem Job:eek:
Frau Dr. Köhler arbeitet seit ihrem 14. Lebensjahr an ihrer Karriere. Sie weiß, wie es geht, das reicht :cool:.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.458
Gefällt mir
2.112
#64
... Und Badenser sind vom Volkstum her auch Schwaben.
Du bist Schwabe, Heinz?

Nu' laß' das aber mal keinen Badenser hören... Die Badenser, die ich kenne, reagieren auf solche Beschuldigungen sehr empfindlich...


:icon_twisted:

 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#66
Das tun die aus Unwissenheit.

Denn ich bin Württemberger, aber zum Fürstentum Schwaben (das zudem im Schwarzwald seinen Sitz hatte) gehörten der deutschsprachige Teil der Schweiz, Baden, Württemberg, der schwäbische Teil Bayerns, etc.
Und somit sind auch Badenser Schwaben.

Siehe auch die Darlegungen vom Volkskundler Dr. Gerhard Raff.
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#68
Du bist Schwabe, Heinz?

Nu' laß' das aber mal keinen Badenser hören... Die Badenser, die ich kenne, reagieren auf solche Beschuldigungen sehr empfindlich...


:icon_twisted:

Es gibt badische und Unsymbadische :icon_evil:

Aber Heinz wohnt als Stuttgarter zu weit von der Volkstums-Frontlinie entfernt.
 

mo

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
92
Gefällt mir
0
#69
kristina köhler... :icon_kotz:

http://www.youtube.com/watch?v=FAqV891UQpE

im punkt "ich-schwätz-dann-mal-einfach-irgendwas-daher-was-den-plumpdeutschen-gefällt" hat sie jedenfalls schon alle erforderlichen qualifikationen...:icon_klatsch::icon_daumen:
:icon_kotz2:
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#70
@mo
Sei doch nicht so nachtragend, sie ist doch noch sooo jung. Da kann so ein Lapsus schon mal vorkommen. Wobei ... nee, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil, würde mich das doch sonst wegen des Aspekts des Alters noch viel mehr als die Frau Köhler belasten :biggrin:

Mario Nette
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#71
Hallo druide,

Du hast den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergessen.

Mein Vorschlag: Uli Hoeneß
Der bekommt ein eigenes Ressort:Ministerium für Bayerische Wurstspezialitäten.

Kultur und Medien?:icon_kinn:

TILL LINDEMANN:icon_party::icon_mrgreen:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten