Jobsuche in anderm Bundesland (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Aleonora

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2017
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo zusammen ich bekomme noch bis März ALG 1 und möchte nun aus privaten und gesundheitlichen Gründen einen Job in einem andern Bundesland suchen. Bei der Agentur für Arbeit kann ich aber nur eine ortsabwesenheit wegen Urlaub beantragen. Dies wird aber nicht länger als 3 Wochen weiter bezahlt. ..Nun meine Frage : wie kann ich eine Orstabwesenheit zwecks jobsuche beantragen? Ich möchte dann auch umziehen wenn ich etwas finden würde was denke ich mal wahrscheinlich ist da ich in die Großstadt möchte. Während der jobsuche könnte ich bei Freunden wohnen brächten ausser dem Alg sonst nichts von der Agentur. Ich hoffe ihr könnt mirgendwie tips geben was ich tun soll. ..Vielen Dank
 

DoppelPleite

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2015
Beiträge
1.168
Bewertungen
1.618
Du kannst grundsätzlich überall Arbeit suchen wo Du willst, dies geschieht in den allermeisten Fällen schriftlich oder hast Du vor persönliche Bewerbungen zu vollziehen?
Dann wäre dies mit einem Vorstellungsgespräch gleich zu stellen, hier für bräuchtest erstmal eine Einladung.

Einladungen für VG sind dann der Absprung bei der AfA -> Richtung neuem AG welches Bundesland auch immer. OAW (Ortsabwesenheit) brauchst Du erstmal keine.
 

Zeitkind

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
3.911
Bewertungen
11.358
Erreichbarkeits-Anordnung – EAO
EAO meinte:
§ 3 Aufenthalt außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs
(1) Erfüllt der Arbeitslose nicht die Voraussetzungen des § 2 Nrn. 1 bis 3,
steht dies der Verfügbarkeit bis zu drei Wochen im Kalenderjahr nicht entgegen,
wenn das Arbeitsamt vorher seine Zustimmung erteilt hat.
Die Zustimmung darf jeweils nur erteilt werden,
wenn durch die Zeit der Abwesenheit die berufliche Eingliederung nicht beeinträchtigt wird.
§ 2 bestimmt den Aufenthalt innerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs.
Da es sich um eine OAW im Sinne der Beschäftigungssuche handelt, könnte man ggf. für die Zeit der OAW die Erreichbarkeitsadresse ändern.
Das muß man aber unbedingt mit dem SB vorher klären und sich (ganz wichtig) die OAW auch schriftlich genehmigen lassen.
 
Oben Unten