• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

jobschutz?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

stephan123

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
hallo!

ich habe folgendes problem:

ich bin seit dem 01.01.2007 arbeitslos, da mein zeitvertrag nicht mehr verlängert wurde und beziehe nun alg1. daraufhin beschloss ich mich bei einer berufsoberschule zu bewerben um mein fachabitur nachzuholen. ich wurde angenommen und schulbeginn ist am 20.08.07. meine arbeitsvermittlerin meinte, als ich ihr die bestätigung der schule übergab, dass nun der jobschutz wegfallen würde und sie mir nun jobs als erntehelfer usw. anbieten darf, da ich ja jetzt nur noch 4 monate auf dem arbeitsmarkt zur verfügung stehe.
das kann doch nicht sein, das ich solche jobs machen muß und der jobschutz wegfällt, oder?
 

RobertKS

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
381
Gefällt mir
1
#2
Hallo Stephan,

naja der Jobschutz fällt irgendwann weg, d.h. konkret: nach einem halben Jahr dürfen Dir schon Jobs angeboten werden, die zwar noch in deinem Berufsbereich liegen, aber niedriger entlohnt werden, also auch Helfertätigkeiten in deinem Beruf, aber auch berufsverwandt.Nach einem Jahr dürfen Dir auch Tätigkeiten außerhalb deines Berufes angeboten werden inkl. Helfertätigkeiten, sprich nach 1 Jahr Arbeitslosigkeit gibts keinen Berufsschutz mehr.

Aber die Begründung in deinem Fall - da Du die Schulbank drücken magst - und nun nur noch 4 Monate dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst und nun deshalb Dir alle Tätigkeiten angeboten werden dürfen, geht garnicht, denn die Tatsache, das Du dein Fachabi machen willst, hat - meines Erachtens - mit dem Jobschutz garnicht zu tun.

Gruß Robert ;)
 

stephan123

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
vielen dank für deine antwort robert! ich dachte mir gleich, das da irgendwas nicht stimmen kann. es kann ja nicht sein, nach fast 5 monaten arbeitslosigkeit, das man gleich alle jobs annehmen muß, die sie einem so anbieten. man merkt das die arbeitsvermittler nur darauf bedacht sind, die leute in irgendeinen job zu stecken... schon traurig sowas!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten