Jobs mit Perspektive- kritisch unter die Lupe nehmen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Sie wollen aus den Arbeitsgelegenheiten eine echte Fördermaßnahme machen und fragen sich, wie die Teilnehmenden von den umstrittenen „Ein-Euro-Jobs“ am besten profitieren können? Auf dieser Homepage finden Sie Vieles, was Sie dabei unterstützt: Von der Arbeitshilfe des Qualitätsverbundes für die Durchführung bis zur Mitgliedschaft im Qualitätsverbund GemeinwohlArbeit bieten wir hier die Ergebnisse des Modellprojektes GemeinwohlArbeit NRW an. Mehr dazu...



Auswirkungen der Instrumentenreform auf die GemeinwohlArbeit
Bereits im vergangenen Jahr wurde die Zahl der bewilligten Arbeitsgelegenheiten drastisch reduziert. Der Abbau wird auch in 2012 fortgesetzt. Bisher ist noch nicht absehbar, wie die seit dem 1. April 2012 geltenden Rahmenbedingungen für die Durchführung von Arbeitsgelegenheiten (AGH) sich in der Praxis mit den Qualitätsstandards der GemeinwohlArbeit vereinbaren lassen. Integrationsbegleitung, Qualifizierung und qualifizierte Anleitung sind nur noch in zusätzlichen Maßnahmen möglich, in einzelnen Regionen (z.B. Rhein-Erft-Kreis) wird diese Form der Begleitung nur noch in gesonderten Förderzentren für alle Arbeitsgelegenheiten angeboten.

Jobs mit Perspektive
 
Oben Unten