Jobs in Deutschland sind im Ausland begehrt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2014
Beiträge
2.282
Bewertungen
888
...angeblich. Die WELT will uns das weis machen.

Speziell bei Akademikern ist die Bereitschaft, in Deutschland zu arbeiten, international stark ausgeprägt. Deutschland ist das attraktivste nicht-englischsprachige Land der Welt für ausländische Fachkräfte, hat eine Umfrage unter 203.000 Menschen in 189 Ländern ergeben.
Umfrage : Jobs in Deutschland sind im Ausland begehrt - Nachrichten Wirtschaft - Karriere - DIE WELT

Akademiker, Superduperfackräfte, Endlosschlaue, sie wollen also nur eins: In Deustchland arbeiten.:biggrin:
Kamen im zweiten Halbjahr 2013 noch 51 Fachkräfte, so waren es im ersten Halbjahr 2014 immerhin schon 119.
Fachkräftemangel Warum nicht mehr Facharbeiter nach Deutschland kommen - SPIEGEL ONLINE

Und warum??

Das hilft heimischen Unternehmen beim Kampf gegen den Fachkräftemangel, vor allem weil deutsche Arbeitnehmer anders ticken.
Wie spaßig!!

Un d welch ein Widerspruch:

Fachkräfte können von außerhalb der EU leichter nach Deutschland einwandern, seit einem Jahr schon - doch bislang ist kaum jemand gekommen.
Na ja, ein neuer, lächerlicher Versuch der Springerpresse powered by Arbeitgeber, die deutsche Niedriglohn - und Geringschätzungsarbeitswelt schön zu reden. Irgendwer liest schon mit und fällt drauf rein.

Das böse Erwachen kommt dann später, wenn man die deutsche Arbeitswelt live kennenlernt.

Facharbeiter werden in Zeitarbeitsfirmen gedrängt, schlecht bezahlt, mies behandelt und Sicherheit gibt es nur noch für Wenige. Die werden aber auch langsam aussterben. Aber das wird diesen Menschen vorher ja nicht gesagt.
 
Oben Unten