Jobcenter wehrt sich gegen Lehrgang/Umschulung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Icke0801

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mrz 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo Gemeinde,

Ich stehe zur Zeit auf Kriegsfuss mit meiner Arbeitsberaterin des Jobcenters.

Folgendes:
Ich möchte eine Umschulung zum Anwendungsentwickler SAP/ABAP absolvieren.
Eine schriftliche (natürlich nicht definitive) Zusage einer Berliner Firma für eine Einstellung nach dieser Schulung liegt vor.
Ein paar Programmierkenntnisse liegen vor.
Bildungsträger mit Maßnahmenummer und original SAP-Zertifizierung habe ich auch besorgt. Einen IT-Test habe ich auch gemacht und bestanden. In Jobsuchmaschienen gibts es ca. 5000 offene Stellen in diesem Bereich, davon ca. 450 für Einsteiger.

Der Vermittlerin ist die "eine" Jobzusage zu wenig. Ich sollte doch mal 3-4 besorgen. Ausserdem sollte ich doch mal Praktikum vorher machen. Wer nimmt nen Praktikanten ohne Vorkenntnisse? Desweiteren soll ich den IT-Test jetzt noch bei einer anderen Schule machen, da Sie angeblich nicht nachvollziehen kann, was bei meinem bereits abgelegten der Inhalt ist.

Kann mir bitte jemand Hilfestellung geben, wie ich diese nette Dame von der Notwendigkeit überzeugen kann?
 

Susann

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
4 Jan 2008
Beiträge
392
Bewertungen
1
Hi,

liegt eine Einstellungszusage vor, müsste das genügen. Ich würde mal den Teamleiter heimsuchen und dort nachhaken und das auch schriftlich (Kopie abstempeln lassen am Empfang oder vom SB !) beantragen und mit Zeugen dort aufkreuzen. Belege als Anlage (im Hauptbrief aufgeführt, damit sich niemand rausreden kann) anbei und höfliche Fristsetzung.

Umschulungen und Weiterbildungen sind leider nur Kann-Leistung. :frown:

Gruß
Susann
 
E

ExitUser

Gast
Das wird anscheinend langsam Methode bei den Argen : wenn man einen Antrag grundlos ablehnen will, fordert man einfach mit endlosen Hin-und Herschreiben immer weiter wahllos Dinge an, angeblich, um entscheiden zu können.
Irgendwann hat sich der ursprüngliche Antrag von selbst erledigt, die meisten Abläufe bei der Arbeitssuche, der KdU oder dem Lebensunterhalt haben ja ein enges Zeitfenster.
Und wieder mal hat sich die Arge um einen anfechtbaren Ablehnungsbescheid (der ja begründet sein muss) gedrückt,
der Antragsteller steht im Regen und darf von vorne anfangen.:icon_kotz:

Viele Grüße,
angel
 

Icke0801

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mrz 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
liegt eine Einstellungszusage vor, müsste das genügen. Ich würde mal den Teamleiter heimsuchen und dort nachhaken und das auch schriftlich (Kopie abstempeln lassen am Empfang oder vom SB !) beantragen und mit Zeugen dort aufkreuzen. Belege als Anlage (im Hauptbrief aufgeführt, damit sich niemand rausreden kann) anbei und höfliche Fristsetzung.

Umschulungen und Weiterbildungen sind leider nur Kann-Leistung. :frown:

Hallo Susann,

Wie erfahr ich denn, wer dort der Teamleiter ist?
Oder soll ich einen Termin mit dem Teamleiter über die Arbeitsvermittlerin machen?
Ich frage deswegen, damit ich nicht in offene Geschütze laufe :wink:
 

Icke0801

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mrz 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
So, heut war ich bei dem angesetzten IT-Test, welcher nun doch kein Test war :icon_pfeiff:

Es war nur ein kurzes Gespräch mit einem ehemaligen SAP-Berater, also Mann vom Fach.

Erste Reaktion seinerseits, als ich Ihm meine Unterlagen vorlegte:
"Was wollen Sie eigentlich noch bei mir, mit den Unterlagen sollte der Bildungsgutschein kein Problem sein"
Der schickt meiner Vermittlerin jetzt noch eine eMail, und dann sollte doch hoffentlich alles seinen Gang gehen. aber man weiss ja nie :icon_twisted:

Trotzdem bin ich immer an weiteren Tipps interessiert.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten