Jobcenter schicken Alg II - Empfänger zwangsweise in Rente / = Zwangsverrentung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.021
Immer mehr Hartz-IV-Empfänger müssen, ob sie wollen oder nicht, in Frührente gehen und dabei oft hohe Abschläge in Kauf nehmen. Die Jobcenter drängen die Betroffenen zur vorgezogenen Rente - mit empfindlichen Abschlägen.
Jobcenter schicken Hartz-IV-Empfänger zwangsweise in Rente | TLZ

Ist jetzt nichts Neues, zumindest für die Betroffenen außerhalb oder innerhalb des Erwerbslosen-Forums - öffentlich für die Breite Masse ist es eigentlich eher nicht gewesen meine ich - nun steht es in der Zeitung - es ist eine Meldung von heute
 
E

ExitUser

Gast
AW: Jobcenter schicken ALG II - Empfänger zwangsweise in Rente / = Zwangsverrentung

Hmm... Gesetz ist es schon lange, daß Rente bei entsprechendem Anspruch Vorrang hat. Schließlich können die JC gar selbst für den Betroffenen Rente beantragen, wenn er trotz gegebener Voraussetzungen nicht will.

Ich bin bei der AfA u. wünsche mir, daß die mit DRV u. Gericht einen Deal ("Vergleich") machen u. ich die EMR bekomme. Meinen Segen dazu hätten sie. Wieder einer aus der Statistik!
Müßten sie doch froh sein. Die EMR wäre bei mir sogar knapp unter 1000 Öcken. Also kost' nicht die Welt. :wink:

Im ALG I ist es leider ein klein wenig anders.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.021
AW: Jobcenter schicken ALG II - Empfänger zwangsweise in Rente / = Zwangsverrentung

stimmt. Die Gesetze liest man aber wohl meistens erst, wenn man selbst betroffen ist / wird - na ja, dann hat die Zeitung eben mal wieder einen reißerischen Artikel der das Wort Jobcenter beinhaltet und allein schon deshalb für Aufmerksamkeit sorgt für etwas Altbekanntes - dennoch: bisher nicht Informierte oder noch Gutgläube können da evtl. schon was davon herausziehen.

Mein Bekannter mein auch: lieber EMR als ALG II. Seine EMR ist allerdings nur befristet, Verwaltungsterz steht also weiterhin an, jetzt hat er erst mal Ruhe und kann sich um seine Gründe kümmern, die ihn mit EMR bescheren :/ ;)
 
Oben Unten