Jobcenter Pankow geheime Telefonliste

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.294
Das Jobcenter Pankow wollte die Telefonliste geheimhalten, um die Betroffenen durch ein vorgeschaltetes Callcenter möglichst weit von sich zu halten und um nicht mehr erreichbar für den Kunden zu sein.

Anbei eine Telefonliste aller Mitarbeiter vom Jobcenter Berlin Pankow.
Quelle:
de.indymedia.org | Jobcenter Pankow geheime Telefonliste
 

Anhänge

  • Tel_Liste_Jobcenter_Berlin_Pankow.pdf
    143,8 KB · Aufrufe: 4.444

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
sauber martin, so muss das sein, wenn man an diese dinger kommt, sofort öffentlich machen.

gruß physicus
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Hi,

auch von mir:icon_daumen::icon_daumen::icon_daumen:

Man muss die Schreibtischtäter aus der Annonymität holen und öffentlich machen. So wird es gemacht. Ich hoffe, dass noch viele solcher Listen folgen werden.

Ich hoffe doch sehr, dass ein SB aus Pankow sich hier privat weiterbildet und das liest :-D

Gruss

Paolo
 
S

Sissi54

Gast
:icon_laber::icon_laber::icon_laber:

Kann auch jemand so weit denken, dass nach einer Veröffentlichung, schneller als jemand denken kann,
die Nummern nicht mehr existieren !

Gibt es eine Pflicht, Tel.-Nummern, privat oder dienstlich, öffentlich zu machen ???

Glaube ich nicht !
 
E

ExitUser

Gast
Ja, und diese Telefonlisten sind nur für den internen Dienstgebrauch bestimmt. Es tauchen da auch Mitarbeiter auf, die mit Publikumsverkehr nichts zu tun haben.
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
ich finde die von der arge sollten prinzipiell öffentlich gemacht werden!!!!
hier geht es um schiksale und diese möchtegerngötter haben kein recht sich zu verschanzen.

ich will, wie viele andere auch, mit einer stelle viell. etwas zeitnah regeln, über die deppen in den callcentern geht das nicht.

für mich nach wie vor eine klasse aktion egal wie lange die nummern bestand haben werden!

atm dauert eine nummernänderung in dem ausmaße sicher auch etwas länger als nur einen augenblick ;P

mfg physicus

ps. weiter so!!!!! nagnagnag :icon_pfeiff:
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
Ja, und diese Telefonlisten sind nur für den internen Dienstgebrauch bestimmt. Es tauchen da auch Mitarbeiter auf, die mit Publikumsverkehr nichts zu tun haben.

:icon_neutral::icon_neutral:

hahahaha wayne.....


die verstossen mehrmals täglich am tage gegen geltendes recht und scheren sich einen dreck drum was andere, ja sogar gerichte, darüber sagen!
 
S

Sissi54

Gast
Warum wird hier immer gepredigt, nichts telefonisch regeln !

Also wen interessieren dann diese Nummern ??? :confused:

Ein Erfolgserlebnis, für den, der sie bekannt gemacht hat. :icon_klatsch:
Weiter nichts !
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
tja nice für alle die fix was zu regeln haben, nachfragen zu irgend welchen bescheiden, welche ewig lange brauchen....
es hat eben alles 2 seiten, so wie eben auch bei manchem das glas immer halb leer ist, bei mir ist es halb voll.

jeder erfolg, wenn auch noch so klein, ist ein erfolg.

ich weis auch ehrlich gesagt nicht so ganz warum immer 2-3 leute alles ins negative ziehen müssen, da fehlt noch einer in dem trio, mal gucken wann er den thread findet.

wenn ihr beiden das aber so verkehrt findet, dann ruft doch morgen gleich mal eine dieser nummern an und gebt bekannt, das ihre tarnaktion den bach runter ging :icon_twisted:

grüße physicus
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
so hat halt jeder seine wahrheiten, halbwahrheiten und lügen :)
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
komm mal wieder runter. Ich habe nur meine Ansicht dazu geschrieben, mehr nicht

das darf ja auch jeder....

viell. will ich gar nicht runter kommen?
schon mal daran gedacht?
es ist mir eine wahre freude, anbetracht der schikanen die wir täglich dieser behörde ausgesetzt sind.
leider und das bedaure ich zutiefst, kann ich nicht persönlich in der arge sein, wenn man krapfhaft versucht das "loch" zu finden.

und sissi, schon mal daran gedacht, das wenn man das "loch" nicht findet, eine neue liste eben so schnell wieder im netz stehen wird?

ich gehe mal davon aus, das wir zumindest einen sympathiesanten in deren reihen sitzen haben ;)

DAS erfreut mich so!
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.294
wir veröffentlichen das trotzdem, weil es sonst nur 0180 Nummern gibt. So schnell können weder e-mails noch Tele.Nr geändert werden. Außerdem ist es inzwischen eh überall öffentlich und wird für eine Menge Sprengstoff sorgen.

Ach so, sobald die geändert werden, werden die neuen Nrs. wieder eingestellt. So einfach ist das.
 
E

ExitUser

Gast
Es ist bei modernen Telefonanlagen kein Problem, interne Telefonummern nach außen hin zu sperren oder die Anrufe intern umzuleiten. Was ist dann nun mit der Veröffentlichung gewonnen?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.294
Hab dich aber auch schon mal kämpferischer erlebt.
Techn. ist sicher vieles möglich, aber auch as hat seine Grenzen, und sei dir sicher, dass braucht keine lange Zeit und alles ist wieder öffentlich. Und dann?
Es ist bei modernen Telefonanlagen kein Problem, interne Telefonummern nach außen hin zu sperren oder die Anrufe intern umzuleiten. Was ist dann nun mit der Veröffentlichung gewonnen?
 
E

ExitUser

Gast
Martin, mein biologisches und mein gefühltes Alter sollte hier nun nicht das Thema sein. :wink:

Und man kann auch im Berufsleben sinnvoll tätig sein, wie ich zur Zeit erfahre.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Egal wofür man solche Listen brauchen könnte: Gleichrangigkeit zwischen den SBs und uns Leistungsbeziehern find ich prinzipiell gut. Es ist für mich wirklich nicht einzusehen, warum die Mitarbeiter in einem öffentlichen Amt nicht persönlich Gesicht zeigen können bwz. müssen. In anderen Ämtern ist das doch auch üblich. Selbst die nicht als öffentliche Ansprechpartner dienenden Mitarbeiter werden häufig mit kleinem Foto und kleiner Bio vorgestellt - soweit muss dieses Amt ja nicht gehen.
Aber ne Telefonliste mit Mails finde ich das allermindeste.
Gehört m.E. heutzutage zu jeder bürgerfreundlichen Verwaltung absolut dazu! Warum sollte ausgerechnet das Jobcenter ne Ausnahme machen - wo die Mitarbeiter angeblich die einfachsten Bürger zu beraten & bedienen haben , die ja schließlich sogar als "Kunden" umbenamst wurden?

Insofern wünsche ich mir für alle weiteren 11 Berliner Bezirke bitte auch noch die entsprechendenListen, werte Quelle ;-).

* * *
Was ich mich frage: Ab Seite 12 im pdf taucht eine andere zweite Liste auf: Was bedeutet diese genau?
Sind das vielleicht die Team- u.a. Leitungsstellen, die jedoch nicht namentlich aufgefürht wären oder wozu dienst diese Liste?
 

Fotoz

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2008
Beiträge
626
Bewertungen
161
Ich finde die Veröffentlichung der Telefonliste korrekt und ehrlich. Schließlich heißt es ja Ansprechpartner und nicht Mail- oder Schreibpartner. Auch wenn manche nun sagen, dass ja schließlich so wie so nichts telefonisch zu besprechen ist. Jeder Person hat das Recht, Personen die seine Unterlagen bearbeiten, Entscheidungen zu treffen während der Geschäftszeit unter einer Telefonnummer erreichen zu können. Und zwar unter einer bezahlbaren und nicht noch irgendwelche 180er oder 0700er. Schließlich hat man auch die Pflicht, manche Veränderungen unverzüglich zu melden. Da es gelegentlich weder schrft. noch pers. machbar ist, muss jedem die Möglichkeit gegeben werden, die heutzutage tel. zu erledigen. Und während der Geschäftszeiten auch den Ansprechpartner zu erreichen. Martin macht es richtig, kommen neue Telefonnummern werden die auch hier veröffentlicht.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ja das geht bei unserer ARGE auch ohne Probleme, warum sich da manche so anstellen ??

Vielleicht richtet sich das nach der Größe der ARGE
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten