Jobcenter muss bei Schuldentilgung helfen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.784
Bewertungen
9.410
Darlehen für Hartz-IV-Empfänger: Jobcenter muss bei Tilgung von Schulden helfen - n-tv.de

Hatte heute morgen schon einmal gepostet, aber der Beitrag ist verschwunden?! Eigenartig! Das ist doch sicher fuer den einen oder anderen interessant.

Nö ... ist nicht eigenartig - ich hab' den "kommentarlos" ins Archiv verschoben, da wir es nicht schätzen, daß hier einfach Links gepostet werden, ohne jedweden eigenen Kommentar oder eigene Einschätzung ...


:icon_wink:
 
M

Minimina

Gast
Das Gericht geht davon aus, dass es dem Kläger in der Zukunft gelingen wird, die Raten für das Darlehn regelmäßig zu zahlen und seinen sonstigen Verpflichtungen nachzukommen.

Mich würde mal interessieren, wie das Gericht zu so einer "Einschätzung" gelangt :confused:

Der Kläger hat über 3000,00 Euro Schulden. Vorher schon die Energiekosten die vom JC überwiesen wurden nicht an den Energieversorger überwiesen.

Wie soll sojemand ganz plötzlich in der Lage sein ein Darlehen in dieser Höhe zurückzuzahlen, wenn es vorher schon nicht gereicht hat?

Wie im Darlehenfaden

https://www.elo-forum.org/news-disk...-immer-mehr-darlehen-hartz-iv-empfaenger.html

stellt sich doch die eine Frage immer wieder. Wenn es nicht möglich ist die Kosten für die allernötigsten Ausgaben vom Existenzminumum zu leisten, wie soll das dann de facto durch eine Absenkung unter das Existenzminimum durch die Rückzahlung eines Darlehens zu erreichen sein?

Diese Antwort bleiben uns Politik, Ausführende BA/JC und die Gerichte/Juristen immer wieder schuldig!

LG MM
 

mertenshom

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
265
Bewertungen
22
dann muss der schuldner halt kosten einsparen und mal die füße stillhalten, statt geld zweckentfremdend auszugeben. dann werden gas und strom halt vom leistungsträger direkt vor auszahlung an die jeweiligen stellen weitergeleitet, das darlehen wird in rate einbehalten und vom rest kann sich he einen schönen lenz schieben.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten