Jobcenter möchte Unterlagen, welche ich nicht habe.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Anneliese_H

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 September 2019
Beiträge
2
Bewertungen
1
Hallo an alle,

ich hoffe ihr seid nicht so ratlos wie ich.

Sachverhalt: Ich habe vom JC ein Schreiben erhalten indem unsere Bedarfsgemeinschaft (mein Partner und ich) aufgefordert wird unser Arbeitsverträge sowie Gehaltsnachweise ab Juni bis jetzt sowie die dazugehörigen Kontoauszuüge einzureichen. Wenn nicht müssen wir die geflossenen Leistungen zurück zahlen.

Zusatz: Ich habe im Juli ein Probearbeiten gehabt und den Job leider nicht bekommen was ich dem JC mitgeteilt habe, mein Mann hatte jetzt im August ein Probearbeiten und den Job ab September bekommen. Das kuriose, mein Mann hat an dem Tag die Zusage der Firma bekommen an dem auch das Schreiben vom JC im Briefkasten lag. Also konnte das Jc nicht wissen das er die Zusage bekommen hat, das wusste ich ja selber noch nicht mal.

Problem: Wir haben die gewünschten Unterlagen nicht, nach Anruf im JC wurde mir nur gesagt das ich die Unterlagen dann eben auftreiben müsse. Wie soll ich das machen, fälschen kann ich die ja schlecht.

Danke im vorraus für die nette Hilfe.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.132
Bewertungen
28.583
Also Arbeitsverträge gehen das Jobcenter schonmal nichts an.

bezüglich deiner Tätigkeit schreib den Jobcenter einfach, dass das Arbeitsverhältnis nicht zustande gekommen ist.

Wenn Dein Partner ab August arbeitet, sollte ja jetzt das erste Gehalt gekommen sein. Anrechnung kopieren, den Kontoauszug könnt ihr auch nur die eine Buchung mit dem Zahlungseingang ausdrucken ud fertig.

Wenn die Herrschaften damit nicht zufrieden sind, sollen sie sich melden.

Und hör auf, mit denen zu telefonieren. Das bringt nichts.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.284
Bewertungen
26.801
Habt ihr das Probearbeiten dem JC vorher mitgeteilt oder einfach mal so gearbeitet?

Wer, ausser den Arbeitgebern, wusste davon? Jemand neidisch in eurer Umgebung, der vom Probearbeiten wusste?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.683
Bewertungen
8.831
Ergänzend zu dem vorherigen Beitrag:
Gabs Taler für die Probearbeit ?
Hab Ihr mit dem Arbeitgeber überhaupt etwas schriftlich festgelegt?
 

Anneliese_H

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 September 2019
Beiträge
2
Bewertungen
1
Also Arbeitsverträge gehen das Jobcenter schonmal nichts an.

bezüglich deiner Tätigkeit schreib den Jobcenter einfach, dass das Arbeitsverhältnis nicht zustande gekommen ist.

Wenn Dein Partner ab August arbeitet, sollte ja jetzt das erste Gehalt gekommen sein. Anrechnung kopieren, den Kontoauszug könnt ihr auch nur die eine Buchung mit dem Zahlungseingang ausdrucken ud fertig.

Wenn die Herrschaften damit nicht zufrieden sind, sollen sie sich melden.

Und hör auf, mit denen zu telefonieren. Das bringt nichts.

Nach meinem Probearbeiten habe ich dem JC unverzüglich mitgeteilt das es nicht geklappt hat.

Mein Partner hatte im August lediglich ein Probearbeiten unendgeltlich, die Arbeit hat ab 01.09. begonnen
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Habt ihr das Probearbeiten dem JC vorher mitgeteilt oder einfach mal so gearbeitet?

Wer, ausser den Arbeitgebern, wusste davon? Jemand neidisch in eurer Umgebung, der vom Probearbeiten wusste?

Es wurde vorher im JC bei beiden beantrag, mir wurden vom JC leider nur 1 Tag Probearbeiten genehmigt was dem zukünftigen Chef nicht reichte und sicher daher anders entschied. Mein Mann durfte jetzt 1 Woche Probearbeiten und hat die Stelle sofort bekommen. Er verdient dann übrigens auch so viel das wir in Zukunft nicht mehr von Leistungen Leben müssen, jedoch jetzt die ganzen Leistungen zurückzahlen wäre unser Ende.

Außer unseren engsten Freunden und Verwandeten sowie dem JC wusste keiner von den Stellenangeboten.
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Ergänzend zu dem vorherigen Beitrag:
Gabs Taler für die Probearbeit ?
Hab Ihr mit dem Arbeitgeber überhaupt etwas schriftlich festgelegt?


Das Probeabeiten war wie mit dem JC und den Arbeitgebern abgesprochen unendgeldlich.

Für die Arbeit die mein Mann ergattert hat wird ein Arbeitsvertrag aufgesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten