Jobcenter drückt sich vor Bewerbungskostenerstattung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Krizzo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
374
Bewertungen
83
Hallo Leute, mein Arbeitsvermittler ist kreativ geworden.
Und zwar MUSS ich immer, wenn in einer Stellenbeschreibung eine E- Mail Adresse steht, eine E- Mail schreiben. Der Haken: E- Mail Bewerbungen werden nicht erstattet laut laufendem VA.

Jetzt werden mir natürlich nur noch Vermittlungsvorschläge mit E- Mail Adresse ausgedruckt.

Die gehen einfach davon aus, dass ich einen Internetanschluss und eine E- Mail Adresse habe.

Um es klar zu stellen: Ja, ich habe einen Internetanschluss. Ich habe auch eine E- Mail Adresse. Aber ich sehe nicht ein, mich auf jeden Vermittlungsvorschlag per Mail zu bewerben. Ich will z.B. nicht, dass Zeitarbeitsfirmen meinen E- Mail haben.
Außerdem sehe ich nicht ein, dass die sich aus jeglichen Kosten rauswinden wollen. Die sollen schön bluten dafür, dass in meinem VA steht, ich muss 10 Bewerbungen im Monat schreiben.

Ich bin NICHT gesetzlich verpflichtet, eine E- Mail Adresse zu haben, oder sie preiszugeben.
Ich habe aber das gesetzliche Recht, dass mir Bewerbungskosten erstattet werden.

In der EGV steht NICHT, dass ich mich auf Stellen, bei denen eine E- Mail Adresse angegeben ist, per Mail bewerben muss. Ich habe diesbezüglich nichts unterschrieben (sowieso nicht, kam ja per VA). Die Aussage war rein mündlich.

Ist dieses Vorgehen rechtens? Ich habe das vorher noch nie gehört.
 
E

ExitUser

Gast
Schau mal, wo das nächste Internetcafe ist, was Du dorthin an Fahrgeld brauchst und was bei denen die Stunde kostet. Dann weißt Du, was Du in den Widerspruch (bzw. in den Antrag auf aW) schreiben mußt, wenn Dir bei der nächsten EGV keine Bewerbungskostenerstattung zugestanden wird.
 

Ginsu

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Juli 2014
Beiträge
143
Bewertungen
72
Der Haken: E- Mail Bewerbungen werden nicht erstattet laut laufendem VA.
Ob Email Bewerbungen erstattet werden oder nicht liegt im Ermessen des SB's.
Wenn in deiner EinV / VA steht das sie erstattet werden, dann ist gut. Wenn es nicht drinsteht, gibts eben kein Geld dafür.

Einige JC vergüten Emailbewerbungen mit 50 Cent, andere mit bis zu 1,50 €. Die meisten aber zahlen gar nichts. Eine einheitliche Regelung gibt es nicht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten