• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Jobcenter dreht mir anderen Beruf an

chicken24

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
8 Sep 2014
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

Vorerst: Ich bin neu hier im Forum und kenne mich dementsprechend noch nicht so gut aus. Also falls ich irgendwas falsch mache, tut es mir natürlich Leid.

Zu meinem Anliegen:
Ich bin 24 Jahre alt, habe Kommunikationsdesign (Umgangssprachlich: Grafiker) studiert und bin seit 2012 fertig, habe jetzt 2 Praktika hinter mir um die gewünschte Berufserfahrung zu sammeln.
Da ich bei dem letzten Praktikum leider nicht übernommen werden konnte, bin ich seit einer Woche leider wieder arbeitslos und bekomme HartzIV. Vor 6 Monaten war ich in der gleichen Situation.
Nun habe ich eine neue Jobvermittlerin, mit der ich heute meinen ersten Termin hatte. Sie hat mir gesagt, dass sie mir jetzt auch immer Vermittlungsvorschläge schickt die nicht in dem Berufsfeld liegen das ich gelernt habe. Sprich Stellen wie Verkäuferin, Putzfrau etc.
Ohne diese Berufe schlecht machen zu wollen muss ich sagen, dass das meine persönlichen Alptraum-Berufe sind. Ich habe ihr auch gesagt, dass es nicht sein kann, dass ich viel Geld und Zeit in mein Studium gesteckt habe und es dem Jobcenter jetzt am Allerwertesten vorbei geht.

Meine Frage:
Ist das so richtig, dürfen die das einfach so machen, mir einen anderen Beruf andrehen obwohl ich den nicht gelernt habe?
Ich möchte ja einfach nur gerne arbeiten und Geld verdienen mit dem Job den ich gelernt habe weil der mir liegt und ich Spaß daran habe.

Schon im Voraus vielen Dank für die Antwort(en)
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe Deinen Thread in das richtige Unterforum verschoben. Im Informationsforum gibt es keine Antwortfunktion.
 

Hainbuche

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mrz 2014
Beiträge
1.066
Bewertungen
842
Ich habe ihr auch gesagt, dass es nicht sein kann, dass ich viel Geld und Zeit in mein Studium gesteckt habe und es dem Jobcenter jetzt am Allerwertesten vorbei geht.
Doch, das kann es.

Ist das so richtig, dürfen die das einfach so machen, mir einen anderen Beruf andrehen obwohl ich den nicht gelernt habe?
Ja.

Ich möchte ja einfach nur gerne arbeiten und Geld verdienen mit dem Job den ich gelernt habe weil der mir liegt und ich Spaß daran habe.
Sehr verständlich. Im ALG-II-Bezug geht es aber leider nicht um die Frage, ob man seinem Wunschberuf nachgehen kann, sondern ob man seine Hilfebedürftigkeit durch irgendeine Arbeit verringern kann.

Dabei sind der Zumutbarkeit nur sehr lockere Grenzen gesetzt.

Hier der "Zumutbarkeitsparagraph":

§ 10 SGB II Zumutbarkeit - dejure.org
 

Strolchenmann

Neu hier...
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Bewertungen
209
Wenn du keine Jobs vermittelt haben möchtest die dir nicht würdig genug sind, dann hilf nur sich einen Im Wunschbereich zu suchen oder aus dem ALG 2 Bezug abzumelden
 

Hainbuche

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mrz 2014
Beiträge
1.066
Bewertungen
842
Wenn du keine Jobs vermittelt haben möchtest die dir nicht würdig genug sind, dann hilf nur sich einen Im Wunschbereich zu suchen oder aus dem ALG 2 Bezug abzumelden
Oder sich so bewerben, daß man nicht eingestellt wird.

Hier im Forum gibt es ja auch Tipps zur sanktionsfreien Schlechtbewerbung.
 

Strolchenmann

Neu hier...
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Bewertungen
209
Das kann man machen, sollte aber öffentlich nicht breitgetreten werden da hier auch Spione vom JC mitlesen

Solche Tipps sollte man dann per PN versenden
 

Hainbuche

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mrz 2014
Beiträge
1.066
Bewertungen
842
Das kann man machen, sollte aber öffentlich nicht breitgetreten werden da hier auch Spione vom JC mitlesen

Solche Tipps sollte man dann per PN versenden
Ich glaube, es bringt nicht viel, wenn ich die Tipps, die andere hier schon öffentlich eingestellt haben, noch mal per PN versende.
 
Oben Unten