Jobcenter bezahlt keine Krankenkasse ''Bitte um hilfe!!!'''

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Stier2k13

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo ich brauch unbedingt hilfe

Zu meiner Person ich bin 23 Jahre, habe Diabetis und Bluthochdruck und Wohne noch bei meinen Eltern Mein Vater arbeitet, meine Mutter ist Hausfrau

Das problem ist jetzt das ich unterstützung vom Jobcenter brauche aber keine bekommen da ich ja unter 25 bin und meine Eltern so noch zuständig sind. Das weiß ich schon alles aber meine krankenkasse wird nicht bezahlt und die wollen jetzt bis ende des Monats 300 euro haben und dann jeden weiteren Monat 150

Ich war heute beim Jobcenter und hab den SB (Sachberater) gesagt das ich zuhause nur stress habe, das ich eine eigen Wohnung brauche und auch das mit der Krankenkasse Er meint wieder dasselbe das meine Eltern für mich bis 25 Jahren zuständig sind

Mein Vater verdient zwar genug, aber ist hoch verschuldet da meint der SB das es vollkommen egal ist und Ich meine eltern verklagen kann/soll o_O

Ich hab mir gedacht (Gehts noch -.-)

Das kann doch nicht sein wie unmenschlich man dort behandelt wird als wen man ein Tier wäre

Nun weiß ich nicht was ich machen kann/soll da ich meine Medikamente brauche.

Ich suche schon die ganze zeit ein 400€ Job. Ich würde alles machen hab aber immer nur absagen :(
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.158
Bewertungen
18.374
Hallo Stier,

Antrag auf ALG II schon gestellt?

Deine Eltern sind dir zum Unterhalt verpflichtet, bis du die 1. Berufsausbildung abgeschlossen hast.

Das weiß ich schon alles aber meine krankenkasse wird nicht bezahlt und die wollen jetzt bis ende des Monats 300 euro haben und dann jeden weiteren Monat 150

Was war denn vorher, eine Ausbildung?

Es bestegt eine Pflicht zur Krankenversicherung.

:icon_pause:
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
Hallo,

als Schüler oder Student ist man bis zum 25.Lj. bei der KK eines Elternteils mitversichert (GKV)...

als arbeitsloser endet die Mitversicherung bei den Eltern mit Vollendung des 23. LLebensjahres..
und die Eltern sind in der Pflicht zu zahlen, wenn sie entsprechendes Einkommen haben...
 

Stier2k13

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Harte Sau:
Nein Familienversichert geht nur bis 23 bis 25 geht es nur wen man eine Ausbildung macht oder eine Schule besucht.
Jaa meine Eltern hatten auch einmal 80 euro bekommen aber sie wollen nicht nochmal ein Antrag stellen.


Seepferdchen:
Nein ein Antrag auf ALG II ging ja nicht weil ich unter 25 bin und zuhause wohne haben die beim JC sofort gesagt

Ich hab eine Ausbildung zum Fachlageristen gemacht und abgeschlossen
und seit einem Jahre bin ich arbeitssuchend.

Anna B:
Das problem ist das meine eltern schulden haben und die krankasse nicht zahlen können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 28343

Gast
Ich hab eine Ausbildung zum Fachlageristen gemacht und abgeschlossen
und seit einem Jahre bin ich arbeitssuchend.

Ausbildung abgeschlossen, somit sind deine Eltern dir nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet. Du hast Anspruch auf eigene Leistungen vom JC.

Antrag aus dem Netz laden, Ausfüllen und gegen Empfangsbestätigung abgeben, notfalls im Rathaus oder bei der KK. Die sind verpflichtet das ans JC (zuständige Stelle) weiter zu leiten.

Am besten du suchst dir schon mal einen Beistand, der dich zum JC begleitet.
 
E

ExUser 2606

Gast
Wenn die Ausbildung abgeschlossen wurde, sind die Eltern eigentlich nicht mehr zu Unterhalt verplichtet.

Allerdings hängt er mit denEltern in einer BG....
 
G

Gelöschtes Mitglied 28343

Gast
Allerdings hängt er mit denEltern in einer BG....

Soweit ich verstanden habe haben die Eltern einmal 80€ bekommen und wollen keinen Antrag mehr stellen. Der TE kann einen eigenen Antrag nur für sich stellen. Das JC wird dann entweder eine BG oder eine Haushaltsgemeinschaft konstruieren wollen.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, dass die Eltern ihre Wohnung für sich beanspruchen und dem Filius eine Frist zum Auszug setzen. Dann muss das JC RS und KdU übernehmen.
 

Stier2k13

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Ausbildung abgeschlossen, somit sind deine Eltern dir nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet. Du hast Anspruch auf eigene Leistungen vom JC.

Antrag aus dem Netz laden, Ausfüllen und gegen Empfangsbestätigung abgeben, notfalls im Rathaus oder bei der KK. Die sind verpflichtet das ans JC (zuständige Stelle) weiter zu leiten.

Wo finde ich im Netz ein Antrag?
Was ist wen der abgelehnt wird?
Wohne noch bei meinen Eltern und da muss ich sie ja angeben wegen Bedarfsgemeinschaft.
 
G

Gelöschtes Mitglied 28343

Gast
Antrag findest du, wenn du oben auf "Download" klickst.

Bei Ablehnung gibt es einen Widerspruch. Hilfreich ist eine gewisse Hartnäckigkeit, besonders für U25.
Eltern angeben wegen BG musst du nicht. Hilfreich ist ein Untermietvertrag, den deine Eltern mit dir abschliessen. Könnte hilfreich sein, dass du zu einer eigenen Wohnung kommst (sofern du das möchtest), sollte das JC keine KdU zahlen wollen.
Alternativ wären Angaben zu machen, dass deine Eltern dich nicht unterstützen. Besser ist Auszug, weil du so mehr Kohle bekommst, als jetzt als U25 im Haushalt der Eltern.

Stell den Antrag.
Gib ihn nachweislich ab.
Auf die Reaktion seitens JC nicht zu lange warten.
Melde dich hier, wenn du was Neues hörst, oder eben auch nichts hörst.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten