JOBBÖRSE - arbeitslos gemeldet. Gilt als Leistungsbezugrelevantes Datum? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

siggie

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
31 August 2012
Beiträge
12
Bewertungen
0
Habe mich vor einer Woche arbeitslos gemeldet.
Ich hatte aber schon weit früher über das JOBBÖRSE Portal die online-arbeitslosenmeldung getätigt.

Wie sieht das aus- ist die online arbeitslosmeldung gleichwertig zu sehen auch wenn zwischen onlineALmeldung und persönlicher ALmeldung gut 6wochen liegen ?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.621
Bewertungen
13.902
Hallo siggie,
auf jeden Fall sich persönlich melden mit dem Antrag und sich die Abgabe
bestätigen zu lassen ggf. vor Ort auch noch schauen ob noch Unterlagen fehlen,
wie z.B. die Kündigung und die die Unterlagen vom AG.

Also persönlich hingehen, hast du einen Ausdruck von der Online-Meldung bzw.
eine Bestätigung????



Persönliche Arbeitslosmeldung

Ihre Arbeitsuchendmeldung ersetzt nicht Ihre persönliche Arbeitslosmeldung. Diese ist Voraussetzung für den Bezug von Arbeitslosengeld. Sie können sich frühestens 3 Monate vor Eintritt der Arbeitslosigkeit bei Ihrer Agentur für Arbeit persönlich arbeitslos melden.
Sie erhalten Arbeitslosengeld frühestens ab dem Tag Ihrer persönlichen Arbeitslosmeldung.

Telefonische, schriftliche bzw. Online- Mitteilung zur Fristwahrung

Ihre telefonische, schriftliche bzw. Online- Mitteilung ist der erste Schritt zur Arbeitsuchendmeldung nach § 38 Abs. 1 SGB III.

Quelle: arbeitsagentur.de

Lies dir bitte den o.g. § durch!

:icon_pause:
 
Oben Unten