• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

JobAgentur und MZ im SB

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Prija

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Jun 2009
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#1
so ich weis nicht wie ich anfangen soll deshalb entschuldige ich mich schon einmal wenn es durch einander kommt.

mein mann 100% GdB G und B drin er hat eine erkrankung die so ähnlich wie muskelschwund ist nur das es die mitochondrien sind. ich meine das G und auch das B sagen ja schon etwas aus das sagte ich unserer SB und sie meine interessiert nicht was da steht nur wenn wir ein pflegegutachten hätten.
also bei ihm sieht es so aus er geht zur küche will sich dort etwas holen und auf einmal gibt sein linkes bein nach durch die muskelschwäche oder aber er sitzt auf dem klo und er kommt garnicht mehr hoch aus eigener kraft diese sachen können ein paar mal am tag vor kommen oder aber auch mal 2-3 tage garnicht. hinzu kommt das mein mann hoch gradig sehbehindert ist , er muss am langstock laufen und er hat depresionen bekommen auf grund seines ganzen krankheits bildes.
eine pflege stufe bekommen wir für ihn nicht weil er braucht mich zwar für ein paar verrichtungen aber wir kommen in der grundpflege nicht auf diese 45min in dem anderen bereich kommen wir aber weit da drüber hinaus weil ich ihn überall hin begleiten muss KG , Arzt, Frisör selbst einkaufen kann er nicht mehr allein wegen seinem körperlichen zustand und der Depris.

Unsere kleine tochter ist auch sehbehindert hat angststörungen , ADHS , ADS und höchst wahrscheinlich auch diese mitochondrie geschichte.
ich sagte der SB die früher die kindergärtnerin von unserer tochter war " wie soll das gehen meine Tochter ist alle paar monate im KH das wissen sie doch noch, bald alle 2 wochen bei irgendwelchen ärzten , sie hat ergo und logo und muss ständig unter aufsicht sein wegen dem ADHS."
sie meinte nur " ergo und logo können sie auch in die frühen abendstunden legen wenn sie von der arbeit kommen und die hausaufgaben auch und wenn ihr kind mal wieder ins KH kommt da sind die schwestern"
wie soll ich bitte mit einem kind was ADHS hat noch am abend hausaufgaben machen.
zu mal welcher arbeitgeber macht das mit das ich immer übermüdet zur arbeit komme weil unsere Tochter aufgrund der krankheit oft bis 0uhr macht aber es auch ab und an vorkommen kann das sie sogar bis 2uhr nachts macht.
für sie wurde die PS1 abgeleht aber nur ganz knapp deshalb sind wir auch im wiederspruch drin mit der KK .
im mom weis ich echt nicht weiter ich habe am 09.07.2009 wieder einen termin und soll der guten dame dann sagen was ich machen will und soll eine vereinbarung unterschreiben.
es ist nicht so das ich mich drücken will ich kann einfach nicht , ich bin jetzt oft schon am erschöpfungs zustand.

über ein paar tips und ratschläge wäre ich echt froh und wenn einer durch mein gewuschel noch fragen hat dann nur zu.

grüße
Prija
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.089
Gefällt mir
1.854
#3
Prija!
Herzlich willkommen im Forum. Was du brauchst ist eine anständige Beratung.Entweder du trittst in einen Verein wie den VdK oder die Caritas ein oder du gehst zu einer Arbeitslosenberatungsstelle. Ich wohne in Düsseldorf und da gibt es eine sehr hilfreiche Stelle, die sogar zurück rufen, wenn man eine Frage hat.
 

Prija

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Jun 2009
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#4
Prija!
Herzlich willkommen im Forum. Was du brauchst ist eine anständige Beratung.Entweder du trittst in einen Verein wie den VdK oder die Caritas ein oder du gehst zu einer Arbeitslosenberatungsstelle. Ich wohne in Düsseldorf und da gibt es eine sehr hilfreiche Stelle, die sogar zurück rufen, wenn man eine Frage hat.
oh ja VdK das hatte ich mir auch schon überlegt aber ich hörte mal das die erst nach 3 monaten was machen nachdem man ein getretten ist.


LG
Prija
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten