Job kündigen wegen Gemeinde? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mungo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hallo an alle,

folgende Thematik:

Ich/wir beziehen über die Gemeinde Hatz 4.
Seit letztem November habe ich zwei Mini-Job's(die ich mir selber gesucht habe), dabei verdiene ich im Monat immer so zwischen 130-170 Euro, beide Job's zusammen.
Meine SB hat jetzt einen 400,- Euro Job für mich(vieleicht).
Ich soll meine beiden sicheren Job's kündigen, damit ich den anderen Job machen kann, das will ich aber nicht, ich bin ja froh das ich die Job's habe.
Kann sie mich dazu zwingen?

Brauche eure Hilfe/Antworten.

Danke im voraus

Gruß

mungo
 
E

ExitUser

Gast
Wenn Du alles zusammen schaffst, warum nicht?

Die können es zwar verlangen, aber Dich nicht zwingen, denn der Verdienst von allen 3 Jobs wird (teilweise) auf Deine Leistung angerechnet.
 
E

ExitUser

Gast
Zwingen, hm, das weiß ich nicht.
Abr ich würde auf keinen Fall die beiden Jobs vorher kündigen, ohne die Gewissheit zu haben, ob es auch wirklich mit dem 400 €-Job klappt. Denn ein "vielleicht" vom SB hat gar nichts zu sagen.
Zudem, dann auch mal prüfen, ob man nicht alles zeitlich unter einen Hut bekommen kann.
Das wäre auch eine Möglichkeit.
 

mungo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hallo,

zeitlich wäre das kein Problem, aber das würde rechtlich nicht gehen laut meiner SB.

gruß

mungo
 

mungo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hallo,

die beiden Job's laufen über die Steuerkarte, und ein dritter wäre nicht möglich.
Hab ja davon nicht so die Ahnung, deswegen frage ich ja.

Gruß

mungo
 

mungo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hallo,

danke für den Link, hat geholfen.
Also, es geht doch.

Gruß

mungo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten