"Job Fighter Package" (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

druide65

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Dass amerikanische Schönheitschirurgen ständigen Konflikten zwischen Profit und Ethik ausgesetzt sind, weiß man aus Nip/Tuck. Möglicherweise ging auch einem neuen Angebot des New Yorker Schönheitschirurgen Stephen T Greenberg ein solcher Kampf voraus: Mit seinen "Job Fighter Packages" suggeriert er Arbeitslosen, dass sie durch eine Verjüngungskur in seiner Praxis schneller in Brot und Lohn kommen.

Quelle

Skapelle für Arbeit...das ist echt krass...:icon_lol:
 
E

ExitUser

Gast
Die besten Chancen bekommt man zusätzlich noch mit Ratioblöd Machmichdoof Forte. :icon_mrgreen:
 

Jürgen3

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
444
Bewertungen
171

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Wegen sonem blöden Arbeitgeber lass ich mir doch nicht meine Mähne abschneiden, das ist eine 7 Jahreszüchtung und geht bis zur Taille!
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
dann schlage ich da wie Linchen aus der Art, meine Haare sind auch noch immer taillenfähig
 

Kaulquappe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
974
Bewertungen
8
Na, Göttin sei Dank, dass wir (Linchen, Arania und ich - mindestens!) nicht "die meisten" sind! Pffffffft ! Also, echt!

Habe auch ziemlich lange Haare, bin in ein paar Jahren 60, es sieht immer noch gut aus :icon_party: und ich lasse mir von niemandem was diktieren, tst ...
 

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Ich bin im nächsten Jahr 60 und ich werde meine Mähne mit in die Urne nehmen, so sie mir nicht wieder wegen Chemo abhanden kommen :icon_smile:
 

Donauwelle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Januar 2008
Beiträge
1.440
Bewertungen
125
Ich bin im nächsten Jahr 60 und ich werde meine Mähne mit in die Urne nehmen, so sie mir nicht wieder wegen Chemo abhanden kommen :icon_smile:
Noch eine mehr. Mich halten nur die Locken davon ab, dass meine Haare irgendwo in die Nähe der Taille kommen.

Eigentlich habe ich mit 19, als ich anfing, meine Haare wachsen zu lassen, gesagt, dass ich wieder kurzes Haar tragen werde, wenn ich das erste graue Haar bekomme. Jetzt hab ich schon das 8. gefunden und bin davon weit weg :cool:
 
E

ExitUser

Gast
Ich hab mal gelesen, dass die meisten Frauen über 30 Kurzhaarfrisuren tragen, aus welchen Gründen auch immer. Mir ist bei meinen Beobachtungen aufgefallen, dass das stimmt.
Irgendwer hat anscheinend hier in D mal erfunden, dass das so sein sollte. Meine Stiefmutter wollte mich bei erstem Kind und gerade Ü30 zwingend dahin biegen, dass ich ab diesem Alter ja langsam mal eine "flotte Kurzhaarfrisur" tragen solle.
Vor nicht allzu langer Zeit brachte eine (ältere Kollegin, flottes Mädchen mit flotter Kurzhaarfrisur) den offensichtlich gängigen Spruch an, sie wolle nicht dass es ihr so gehe jemand sagt über sie irgendwann einmal "von hinten Lyzeum, von vorne Museum". Ups, Museum vielleicht nicht, aber erstens finde ich die Vorstellung durchaus schön irgendwann einmal lange weisse Haare zu haben, zweitens darf es wohl keine Regeln geben.

Lange Haare kann ich ausserdem selber schneiden, kurze nicht - und wer soll sich als Hartz-Mutter denn bitte alle 4 Wochen einen Friseur leisten können? :icon_party: Achso ja, wir waren beim Job-Fighter-Package: Chefs finden durchaus lange Haare gut, und solange ich derzeit noch keine Ambitionen auf was in der ersten Reihe habe, muss ich mir dabei dann auch keine Gedanken machen. Ansonsten kann frau auch gekonnt hochstecken, das hat gleich noch mehr Klasse.

Jetzt hab ich schon das 8. gefunden und bin davon weit weg
Dito, und ich finde jetzt mit ein paar weissen Haaren meine Naturhaarfarbe erst richtig spannend. :icon_smile:

Wobei, wem´s steht, der stehen auch kurze Haare gut. Falls ich noch mal buddhistische Nonne werden sollte, hätte ich mit einer Kahlrasur auch kein Problem. Alles bitte, nur keine Dogmen. :icon_mrgreen:

Grüssle
Emily
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Na, Göttin sei Dank, dass wir (Linchen, Arania und ich - mindestens!) nicht "die meisten" sind! Pffffffft ! Also, echt!

Habe auch ziemlich lange Haare, bin in ein paar Jahren 60, es sieht immer noch gut aus :icon_party: und ich lasse mir von niemandem was diktieren, tst ...
Ich bin eh noch nie mit der Mode gegangen, weder was die Frisur noch die Kleidung betrifft
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
145
Meine Frau hat die Kastanienfarbigen Haare auch bis zur Taille.

UnsereTochter in Frankreich hat sich ihre Haare zu einem Bretonischen
Zopf Geflochten.
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
145
Wie macht sie das von Frankreich aus??? :icon_eek:
So für die Korinten Rosinen Piker Emily hab ich den Beitrag 19 Berichtig.

Nicht meine Frau hat der Tochter die Haare Gepflochten.



Sondern meine Tochter in Frankreich hat sich die Haare selber zu einem Bretonischen Zopf Gepflochten.
 
E

ExitUser

Gast
So für die Korinten Rosinen Piker Emily hab ich den Beitrag 19 Berichtig.

Nicht meine Frau hat der Tochter die Haare Gepflochten.



Sondern meine Tochter in Frankreich hat sich die Haare selber zu einem Bretonischen Zopf Gepflochten.
Liegt nur daran dass bei mir Sprache und Bilder automatisch verknüpft sind ... in dem Fall sah ich einen hüftlangen kastanienfarbenen Zopf deiner Frau, ich wunderte mich dann nur über die extrem langen Arme der Tochter :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten