• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Job ab 29.7. ALG2 Bescheid bewilligt bis 31.7

Claudini

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Feb 2013
Beiträge
87
Bewertungen
4
Hi, habe jetzt einfach was in Teilzeit angenommen, einen neuen Antrag auf ALG2 habe ich nicht gestellt also Weiterbewilligungs Antrag, muss ich das für einen Monat noch tun?

Der neue Teilzeit Job ist ab dem der Vertrag also 29.7. - ALG2 Bescheid bewilligt jetzt bis 31.7...
 

SB Feind

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
946
Bewertungen
456
Hallo Claudini.

Neu beantragen musst du nichts wenn du nicht willst. Kommst du den mit der Teilzeitstelle über die Runden ? Hast du dem Amt bescheid gesagt das du wieder arbeiten gehst?
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.780
Bewertungen
14.212
einen neuen Antrag auf ALG2 habe ich nicht gestellt also Weiterbewilligungs Antrag, muss ich das für einen Monat noch tun?
Frage, verdienst du dann soviel das du ohne Aufstockung alles bezahlen kannst?
 

Claudini

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Feb 2013
Beiträge
87
Bewertungen
4
Weiss ich auch noch nicht genau, beim JC habe ich eben schon angerufen; also ich habe noch nebenbei selbstständig was so in etwa auf 400 Euro Basis. Aber sagen wir mal so wenn es um 50 - 100 Euro ginge wäre es mir den Stress mit den ganzen EKS und berechnungen und überhaupt nicht wert... Also generell kann ich auch wenn es geht einfach nicht den Bewilligungsantrag abschicken? Bei der TZ verdient man leider aber auch nur so 600 Brutto - aber hey besser als nichts, auf meine anderen Bewerbungen kamen leider nur Absagen und auf 1 Euro Job hatte ich einfach keine Lust mehr...
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.780
Bewertungen
14.212
Weiss ich auch noch nicht genau
Was steht denn im Arbeitsvertrag, da muß doch das Bruttogehalt angegeben
sein.

Wann soll den das erste Geld gezahlt werden?
 

Claudini

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Feb 2013
Beiträge
87
Bewertungen
4
Hi Seepferdchen, also laut Arbeitsvertrag in der Gleitzone: 8,50 € und das bei 18 Std. Ich weiss es ist nicht die Welt aber denke mit meinem Zusatz Einkommen komme ich über die Runden - evtl. kann ich auch noch mehr selbstständig schaffen dann und das ausbauen, jetzt habe ich ja Zeit und Ruhe dafür.

Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht mehr an passende Unterstützung in Form einer Qualifizierung oder sowas vom Amt, ich habe keine Lust 1-Euro Jobbse zu bleiben. Und ansonsten wollte mich leider (wahrscheinlich mangels Qualifikation) niemand haben - aber der Job an sich gefällt mir sehr gut :) Und das ist manchmal ja auch wichtiger als Geld...
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Hi Seepferdchen, also laut Arbeitsvertrag in der Gleitzone: 8,50 € und das bei 18 Std. Ich weiss es ist nicht die Welt aber denke mit meinem Zusatz Einkommen komme ich über die Runden - evtl. kann ich auch noch mehr selbstständig schaffen dann und das ausbauen, jetzt habe ich ja Zeit und Ruhe dafür.
Kann es auch weniger als 18 Wochenstunden sein? Also schwankendes Einkommen? Dann siehst du evtl. alt aus, dann kommen nicht ca. 615,- brutto.
Und wenn, sind das nur etwa 490,- in Stkl1 und ohne Kinder.
Bitte beachten, was da genau angeboten wird!
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.780
Bewertungen
14.212
@Claudini überlege dir das gut und rechne mit dem was du tatsächlich unter dem Strich hast.

In die Schuldenfalle ist man mitunter schneller drin als es einem "lieb" ist, denke bitte
an die laufenden Kosten wie Miete, Strom usw.

Wohngeld hier muß die Höhe vom Einkommen plausibel sein, ansonsten wird kein
positiver Bescheid erfolgen.

Abmelden vom ALG II kannst du dich immer noch wenn es für dich optimal läuft.

Das nur mal so als gedanklicher Anstoss.
 
Oben Unten