Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stiftung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Ohohweia: mein erster und bleibender Gedanke ist: Schmerzensgeld... :icon_twisted: Aber sauer macht ja sprichwörttlich lustig; und so lasst uns doch alle den Nachbarn / die Nachbarin unterhaken und gemeinsam Schunkeln... and, COME ON: Always look on the bright side of life! Flötensolo kann ich leider nicht... :icon_pfeiff: :icon_party: :icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Bananenrepublik.
 

Buchfan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
945
Bewertungen
265
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Was für eine Mißgunst hier, bäh :icon_mad:
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
10.044
Bewertungen
9.542
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Dafür sind Stiftungen da.
Damit Leute Geld bekommen die es nicht brauchen. Stiftungen werden meist von den Geldgebern verwaltet und die lassen sich darüber dann ihre Alltagsausgaben steuerfrei bezahlen. Ist genug Geld in der Stiftung dann werden auch noch andere Leute(Bekannte, Verwandte usw.) bedient.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Ich bin bedient! :icon_hmm:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Was für eine Mißgunst hier, bäh :icon_mad:
Find ich auch. Ein Professor erhält von einer anerkannten Stiftung einen klitzekleinen Betrag jährlich.

Das reicht doch gerade mal für die Stromrechnung, also bitte keine Neiddiskussion.:icon_party:

Das seine Frau zufälligerweise Bundeskanzlerin ist, bestimmt hat das keine Bedeutung.:icon_hihi:
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Das Pack da oben ist eben einfach nur noch schamlos u. verkommen. Sie glauben wirklich, dies alles stünde ihnen zu. Reden bringt da nix mehr. Die Schmarotzer müssen anders bedient werden.
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
10.044
Bewertungen
9.542
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Das alle meine Verwandten arm sind hat bestimmt keine Bedeutung dafür, das ich keine Stiftungsgelder bekomme.

Man muss wohl reich sein um sowas zu bekommen, oder?
Aber dann ist es doch sinnlos für eine Stiftung, die doch Arme unterstützen soll, oder?
Immer diese oder.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Pah! Steuervermeidung... :icon_hihi:
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Ich oute mich!

Auch ich habe schon mehrmals von einer Stiftung profitiert!


Im Jahre 2007 gab es eine Erstausstattung für meine Tochter in Höhe von gut 500 Euro (zusätzlich zur gesetzlichen Erstausstattung).
Und bisher wurde dreimal ein Urlaub mit meiner Tochter finanziell unterstützt, jeweils vierzehn Tage bei einem Eigenanteil von pro Tag keine sechs Euro für drei Personen.

Einigen hier kann ich nur den Rat geben, statt Rundumschlägen in Form von "Das Pack..." oder "Ich bin bedient." ganz einfach mal ein wenig zu recherchieren, welche Stiftung mich oder meine Familie unterstützen könnte.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Wie der Titel zeigt, geht es hier um einen speziellen Fall. Bist Du Professor Blabla? Guten Morgen u. hallo wach!
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.809
Bewertungen
15.649
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Die einen betrügen mit Briefkasten Firmen, die anderen mit Stiftungen..... Oh, ich wollte statt betrügen natürlich "vermeiden Steuern" schreiben.


Pate, deine Beschreibung von Stiftung ist doch das gleiche, wie die Tafeln. Auch die dienen nur der Steuervermeidung.
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
10.044
Bewertungen
9.542
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift


Einigen hier kann ich nur den Rat geben, statt Rundumschlägen in Form von "Das Pack..." oder "Ich bin bedient." ganz einfach mal ein wenig zu recherchieren, welche Stiftung mich oder meine Familie unterstützen könnte.
Tja, wieviel von dem Geld der Stiftung geht denn da an Arme?
Haste das mal recherchiert?
Die meisten Stiftungen haben ihr Grundkapital was nicht angerührt wird. Nur Zinsen, Spenden an die Stiftung usw. wird an Arme weitergegeben bzw. für die eigenen Belange(Reisen, Hotels usw.) ausgegeben.
Der, der dir das Geld bewilligt hat, hat bestimmt x-fach soviel für seine Dienste(und wenns nur als Aufwandsentschädigung getarnt ist) bekommen als du.

Wenns solche Stiftungen nicht gäbe, hätte der Staat soviel mehr Geld das er auch eine angemessene Erstausstattung bewilligen könnte. So aber fehlt es an (Steuer/Abgaben)Geld. Wo das Geld ist weißt du jetzt hoffentlich.

Wie gut doch die Reichen zu uns sind(und wie gut sie Ihren Reichtum verschleiern und ja nichts öffentlich herauskommen soll wie reich sie denn nun sind), jaja. Ironie inbegriffen.
 

SanIker

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Februar 2011
Beiträge
262
Bewertungen
131
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Ein Bekannter erzählte mir vor Jahren was ähnliches. "Meld dich doch mal da und da, da wird ein Urlaub für deine Kinder finanziert.."
Hörte sich erstmal alles nicht verkehrt an. Ich habe dann ein wenig weiter gefragt und da stellte sich raus: "Na ja du musst in Vorleistung gehen und bekommst das nachher erstattet." :icon_hihi::icon_hihi:

Die einzige Stiftung die Geld zahlt nach der Geburt eines Kindes ist die Mutter-Kind Stiftung, nach Einreichung der Geburtsurkunden gab es damals einmal 1000 DM und knapp 1 1/2 Jahre später nochmal 500 DM.
Mit Hartz 4 heutzutage unmöglich, da Einkommen denke ich mal, auch wenn es Zweckgebunden ist und man Kaufbelege ein halbes Jahr aufheben muss. Die machen Stichproben ob man das Geld wirklich fürs Baby ausgegeben hat.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Joachim Sauer: Merkels Gatte kassiert jährlich 10.000 Euro von Friede Springer Stift

Es ist nicht honorig, die Leute "unten" erst zu schröpfen, um ihnen dann einen Brosamen vom Geraubten wieder hinzuwerfen. Gäbe es die Gierschlunde nicht, müßten andere nicht in der Zahl am Hungertuche nagen. Das Märchen von den ach so selbstlosen Spendern ist im Prinzip eine totale Verdrehung von Tatsachen u. kaum zu ertragen.
 
Oben Unten