Jetzt sind wir Schwanger und haben ein paar Fragen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

scott

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
392
Bewertungen
27
Hallo

So nun ist es auch bei uns soweit. Wir sind also Schwanger. Daher habe ich nun ein paar Fragen,auch wenn es erst die 7 Woche ist, würde ich gerne vorher alles klären,was nur geht.

Grundsätzlich stellt sich mir folgende Frage :

In Hartz 4 bleiben,oder ,um besser da zu stehen, in Wohngeld zu wechseln

Bisher sieht es so aus :

Freundin in Festanstellung bekommt netto rund 1300-1400 Euro im Monat.
Wir beide bekommen nur noch einen Mietanteil in Höhe zusammen 160 Euro im Monat

Wir wollen in den nächsen 2 Monaten noch Heiraten,was einen wechsel in eine andere Steuerklasse beinhaltet,somit mehr lohn und weniger vom Amt,was ja auch gut so ist.

Meine Idee wäre es nun , eventuell Wohngeld zu beantragen bzw versuchen zu beantragen um nicht mehr beim Amt zu sein? Würde das gehen?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Meine Idee wäre es nun , eventuell Wohngeld zu beantragen ...
...und evtl. auch Kinderzuschlag.

Ohne genaue Angaben (Miete, brutto/netto) wird wohl kaum jemand Deine Frage beantworten können.
 

scott

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
392
Bewertungen
27
Hallo

Ja gut, habe da nicht so drüber nachgedacht. Ich hoffe,die Angaben reichen so:

Bisher ist es so:

Freundin : Festanstellung Brutto ca 1800 / Netto ca 1450 Euro
ALG 2 : jeweils 80 Euro Mietanteil x 2 = 160 Euro

Mietwohnung : 3 1/2 Zimmer - 502 Euro Warmmiete = 385 Euro kltmiete 117 Euro Nebenkosten

weitere kosten keine.

Hoffe das ist so ok?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Freundin : Festanstellung Brutto ca 1800 / Netto ca 1450 Euro
ALG 2 : jeweils 80 Euro Mietanteil x 2 = 160 Euro

Mietwohnung : 3 1/2 Zimmer - 502 Euro Warmmiete = 385 Euro kltmiete 117 Euro Nebenkosten
ALG II Anspruch wäre:

Bedarf: 720 € (2 Erwachsene) +234 € (Kind) +502 € Miete = 1456 €

Anrechnenbares Einkommen: 1450 - 330 (Freibetrag Freundin) = 1120 + 184 (Kindergeld) = 1304 €

ALG II = 1456 -304 = 152 €

Plus evtl. z.T. höhe Fahrtkosten zur Arbeit

Die Höhe des Wohngeldes würde laut diesem Rechner:

Wohngeldrechner - So viel Wohngeld steht Ihnen zu | biallo

70 € betragen. Mann kann noch Werbungskosten geltend machen.

Plus möglicherweise Kinderzuschlag.

Kinderzuschlag Rechner: Anspruch auf Kinderzuschlag? | biallo

Heizkosten übernimmt Wohngeldstelle nicht.
 
Oben Unten