Jetzt dreht das Jobcenter am Rad

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

eumel1de

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
Nachdem mir voriges Jahr eine heftige Betriebskostenabrechnung
ins Haus flatterte;485€ Nachzahlung (Heizkostenexplosion)durch WG
Verbrauch war normal wie immer,hab die letzten Jahre immer Guthaben zwischen 150-350€ zurückbekommen.
Jobcenter hat Kosten komplett erstattet,August 2012.
Jetzt kommt Post--Kostensenkungsaufforderung.
Kann ich damit leben 35€ Heizkosten werden nicht mehr übernommen.Muss mein Untermieter mit ran.
Wieder Post, jetzt wollen sie plötzlich Energieversorgungsvertrag,was mein Untermieter davon zahlt und (Kopfkratzen)
Was er aus der Nachzahlung der Betriebskosten 2011 erhalten hat.
Eh das war ne Nachzahlung an die WG,was soll ichda abgeben .
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.210
Bewertungen
18.549
Hallo eumel,

ich versuche mal etwas eine Linie in deinen Beitrag zu bringen.

Nachdem mir voriges Jahr eine heftige Betriebskostenabrechnung
ins Haus flatterte;485€ Nachzahlung (Heizkostenexplosion)durch WG

Wieviele Personen?

Jetzt kommt Post--Kostensenkungsaufforderung.

Von wann?

Kann ich damit leben 35€ Heizkosten werden nicht mehr übernommen.Muss mein Untermieter mit ran.

Ist klar, der Betrag geht dann durch zwei?

Wieder Post, jetzt wollen sie plötzlich Energieversorgungsvertrag,was mein Untermieter davon zahlt und

Habt ihr keinen Untermietsvertrag?

Kann ich auch nicht nachvollziehen, das ergibt sich doch aus der Abrechnung und der Betrag wird aufgeteilt.

Was er aus der Nachzahlung der Betriebskosten 2011 erhalten hat.

Hier meinst du aus dem Guthaben?

:icon_pause:
 

eumel1de

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
1 Person nebst 1x Untermiete (86 € Pauschal) von 2011
Untermietvertrag liegt der Arge vor.Bei Guthaben wurde immer fix
berechnet.
Nicht aus dem Guthaben weils keins gab sondern eigenartiger Weise
aus der Nachforderung der WG (kann ich nicht nachvollziehen)
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.210
Bewertungen
18.549
Wieder Post, jetzt wollen sie plötzlich Energieversorgungsvertrag,was mein Untermieter davon zahlt und

das ganze sieht mir aus, als wenn das JC nicht an einer WG glaubt, so mein Eindruck.

Kannst du bitte mal das Schreiben ohne persönliche Daten hier reinstellen?
 

eumel1de

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
Hab mal versucht hochzuladen.
Untermietvertrag besteht schon 10 Jahre incl. Generalvollmacht
wegen einer gewissen Krankheit.
 

Anhänge

  • IMG_0001.jpg
    IMG_0001.jpg
    108,2 KB · Aufrufe: 141

eumel1de

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
So,habs geändert. Ja alles wasserdicht,sozusagen Betreung auf eigenen Wunsch.Alles anwaltlich abgesegnet.
Unterlagen alle beim Jobcenter,vielleicht ist die Dame überfordert
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.210
Bewertungen
18.549
So jetzt denke ich verstehe ich dich, du machst die Betreuung.

Die Ausgaben/Einnahmen werden belegbar aufgelistet für das
Amtsgericht/Vormundschaftsgericht und anhand der Bestellurkunde
steht welche Lebensbereiche von der Betreuung betroffen sind.

Mit anderen Worten das obligt dem Gericht, diese Unterlagen ggf. anzufordern.

Die Unterlagen liegen dem JC vor und genau darauf würde ich verweisen.

Gehe ich recht in der Annahme das jährlich eine Vorlage beim Amtsgericht eingereicht
werden muß für die Ausgaben/Einnahmen?

Stromvertrag, Frage den Strom zahlst du aus der Regelleistung oder hast du eine Nachtspeicherheizung?
 

eumel1de

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
Sorry ,ist umgedreht.Geht nicht über Gericht.
Ich hab ne Generalvollmacht ausgestellt vor Jahren über Notar.
Sozusagen mein Untermieter hat Generalvollmacht von mir und passt auf mich auf.
Brauchst in dem Fall kein Gericht.
Sonst hät ich die Wohnung nicht.
3Raum 56qm davon er 12qm mit Küchen und Badnutzung,
pauschal auf 86 € Miete
Arge zahlt mir zz. 324 € macht gesamt 410€ warm.
Wohnung haben wir seit 10 Jahren
 

Bibi123

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2013
Beiträge
108
Bewertungen
11
alles ein klein wenig unübersichtlich bei dir u schwer nachzuvollziehen anhand der wenigen angaben....

bekommt dein untermieter auch leistungen vom JC?

ihr wohnt jetz 10 jahre zusammen - seit dem auch von Hartz4?

Sozusagen mein Untermieter hat Generalvollmacht von mir und passt auf mich auf.

Untermietvertrag besteht schon 10 Jahre incl. Generalvollmacht
wegen einer gewissen Krankheit.

wenn es hier um körperliche gesundheit geht könnte es seitens des JC die vermutung nahe liegen das ihr eine einstehungsgemeinschaft führt, wenn dein untermieter dich pflegt oder auf dich aufpasst.

jetzt wollen sie plötzlich Energieversorgungsvertrag,was mein Untermieter davon zahlt und (Kopfkratzen)
Was er aus der Nachzahlung der Betriebskosten 2011 erhalten hat.

wenn ihr das nicht vertraglich geregelt habt u im Untermietsvertrag nichts festgelegt wurde, reicht ihr das am besten nach. und wenns sie mehr sehen wollen wie zahlunsgbelege, legt als zahlunsgbeweis entweder kontoauszüge oder selbst ausgestellte quittungen aus. irgend ein nachweis das , derjenige der vertragsinhaber ist, auch das geld vom anderen erhalten hat.

bei den betriebskosten müsst ihr euch ransetzten und ausrechnen, weil er ja nur einen geringen teil bezahlt, kann er rein theoretisch auch nur einen geringen teil wieder bekommen.
 

Bibi123

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2013
Beiträge
108
Bewertungen
11
Nachdem mir voriges Jahr eine heftige Betriebskostenabrechnung
ins Haus flatterte;485€ Nachzahlung (Heizkostenexplosion)durch WG
Verbrauch war normal wie immer,hab die letzten Jahre immer Guthaben zwischen 150-350€ zurückbekommen.
Jobcenter hat Kosten komplett erstattet,August 2012.
Jetzt kommt Post--Kostensenkungsaufforderung.
Kann ich damit leben 35€ Heizkosten werden nicht mehr übernommen.Muss mein Untermieter mit ran.

Wenn ich das jetz richtig verstehe, fordern die euch auf mit weniger wärme auszukommen??? Gibst denn hierfür ne rechtsgrundlage? Hab das noch nicht gehört deswegen frag ich mal in die Runde..
 
E

ExitUser

Gast
Alles sehr Pauschal gehalten, kein wunder dass das JC da Anfang zu bremsen, der Verbrauch resultiert hier scheinbar durch die zustanden gekommene WG.

Du musst denen ne Ast reine Rechnung vorlegen mehr wollen die gar nicht, aber das lässt sich für uns so nicht rechnen ohne Zahlen.

Kalt Miete Gesamt ?

Nebenkosten ?

Energie Art und Verbrauch für Heizung ?

Wie bereitet ihr Warm Wasser ?

Wieso eigentlich Generalvollmacht, bist du überhaupt noch Erwerbsfähig ?

Heizkosten sind im voller Höhe für den LB zu übernehmen soweit sie den Heizkostenspiel nicht bösartig übersteigen.. also hier muss man schon mit dem Taschenrechner mal konkret werden.

Wenn du alle Kosten.. also deinen Anteil ermittelt hast, würde ich einen Antrag auf Überprüfung gemäß §44 SGB X stellen.

Sollte dein Mitbewohner mit Strom zusätzlich heizen dann hab ihr ein Problem.. ich vermute mal.. " mehr als das kann man mit den angaben nicht machen " das der Immense Anstieg wegen Warm Wasser und sicher auch Strom zustande kommt.

Und so wird das auch der SB sehen.


LG

PS an den Mod

Thread bitte nach da verschieben:

Information - Kosten der Unterkunft im Erwerbslosen Forum Deutschland

ein wenig Ordnung sollte schon sein :icon_mrgreen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten